Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Praxisintegriertes Bachelorstudium

«Für mich ist die Kombination aus Studium und Praxis im Unternehmen ideal. Ich werde das gesamte dritte Studienjahr bei den SBB absolvieren, nachdem ich in den ersten beiden Jahren die theoretischen Grundlagen erworben habe. So kann ich viel mehr von meinem Praktikum profitieren. Ich bin überzeugt, dass ich damit bestens für die Arbeitswelt gerüstet sein werde.»

Ximena Florez, PiBS-Studentin Verkehrssysteme

Sie haben die gymnasiale Matura, interessieren sich für Technik und möchten gerne an einer Fachhochschule studieren, ohne vorher ein zwölfmonatiges Praktikum zu absolvieren? Das praxisintegrierte Bachelorstudium bietet Ihnen diese Möglichkeit, indem es Berufswelterfahrung und Theorie verbindet. Die Studierenden absolvieren ein vierjähriges Bachelorstudium und sammeln parallel praktische Erfahrung in einem Unternehmen – abgestimmt auf die Studieninhalte.

Die ZHAW School of Engineering bietet das praxisintegrierte Bachelorstudium in allen Studiengängen an: Aviatik, Elektrotechnik, Energie- und Umwelttechnik, Informatik, Maschinentechnik, Systemtechnik, Verkehrssysteme, Wirtschaftsingenieurwesen.

Zulassung und Anmeldung

Um zum praxisintegrierten Bachelorstudium zugelassen zu werden, verfügen Sie über eine gymnasiale Maturität sowie einen Ausbildungsvertrag (= Praktikumsvertrag) mit einem Unternehmen.

Dafür bewerben Sie sich direkt bei einem unserer Partnerunternehmen für einen Praktikumsplatz, die Kontaktdaten erhalten Sie in unserem Studiengangsekretariat info-sg.engineering@zhaw.ch. Die Bewerbungsperiode für das Herbstsemester beginnt jeweils im Januar.

Die Anmeldung zum Studium erfolgt bis zum 30. April über das Studiengangsekretariat. Der unterschriebene Ausbildungsvertrag muss bis zum 31. Juli eingereicht werden.

Achtung: Gymnasiale Maturandinnen und Maturanden, die bereits eine einjährige Arbeitswelterfahrung in einem der Studienrichtung verwandten Beruf vorweisen können, erfüllen die Aufnahmebedingungen für das reguläre Bachelorstudium und sind deshalb nicht zum praxisintegrierten Bachelorstudium zugelassen.

Partnerunternehmen

Firma Studiengang Arbeitsort Verfügbarkeit
Angst + Pfister Informatik, Maschinentechnik Zürich-Oerlikon Plätze frei
Baumer Group Elektrotechnik, Informatik, Systemtechnik Frauenfeld Plätze frei
Bönzli + Feuz IT Informatik Basel Plätze frei
Brütsch Elektronik AG Elektrotechnik, Informatik, Maschinentechnik, Systemtechnik Uhwiesen Keine Plätze vorhanden
Burckhardt Compression AG Maschinentechnik, Elektrotechnik Winterthur Plätze frei
Elektrizitätswerke des Kantons Zürich EKZ Energie- und Umwelttechnik Zürich Plätze frei
Fela Gruppe Informatik, Elektrotechnik, Systemtechnik Diessenhofen Keine Plätze vorhanden
iTrust Wirtschaftsingenieurwesen Cham Plätze frei
Knecht Reisen AG Informatik Windisch Keine Plätze vorhanden
Lufthansa Systems FlightNav AG Aviatik Glattbrugg Plätze frei
Pewatron AG Elektrotechnik Zürich Plätze frei
Rudolf Keller & PartnerVerkehrsingenieure AG Verkehrssysteme Muttenz Plätze frei
SBB AG Elektrotechnik, Informatik, Maschinentechnik, Verkehrssysteme Bern, Olten, Zürich Plätze frei
Schott Schweiz AG Elektrotechnik St. Gallen Plätze frei
Stadler Rail AG Elektrotechnik, Informatik, Maschinentechnik Bussnang Plätze frei
Storz Endoskope GmbH Maschinentechnik Schaffhausen Keine Plätze vorhanden
Stüssi Betonvorfabrikation AG Wirtschaftsingenieurwesen Dällikon Plätze frei
Swisscom Informatik (nur Teilzeitmodell, Studienort Winterthur) Bern, Olten, Zürich Plätze frei
Vela Solaris AG Energie- und Umwelttechnik Winterthur Plätze frei
Verkehrsbetriebe Zürich VBZ Verkehrssysteme Zürich Plätze frei

Umfang

Das praxisintegrierte Bachelorstudium dauert in der Regel vier Jahre. Der Praxisanteil beträgt 40 Prozent und setzt sich aus dem Praktikum im Unternehmen, aus Labor-, Projekt- und Bachelorarbeit zusammen. Die Studieninhalte entsprechen dabei dem regulären Bachelorstudium.

Studienmodelle

Vollzeit-Studienmodell für alle Studiengänge

Teilzeitmodell I

Teilzeitmodell II

Abschluss

Das vierjährige Studium wird am Ende des letzten Studienjahrs mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen. In der Projekt- und der Bachelorarbeit bearbeiten Sie selbstständig aktuelle Themen und Problemstellungen in enger Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, in dem Sie ihr Praktikum absolvieren.

Absolventinnen und Absolventen führen den geschützten und international anerkannten Titel Bachelor of Science ZFH in (Studiengang / Vertiefung). Das Bachelorstudium entspricht insgesamt 180 Credits*.

* ECTS = European Credit Transfer System: einheitliches europäisches Bewertungssystem von Studienleistungen im Rahmen der Bologna-Reform. Ungefähr 30 Stunden studentischer Arbeit entsprechen einem Credit.

Informationen für Unternehmen

Sie arbeiten in einem Unternehmen und möchten Praktikumsplätze für das Praxisintegrierte Bachelorstudium anbieten?

Infotage und Anmeldeschluss

Infoveranstaltungen

  • 9. März 2019

Anmeldeschluss

  • Sie können sich jeweils bis zum 30. April für das Bachelorstudium anmelden.

Broschüre Praxisintegriertes Bachelorstudium