Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Smart Lighting

Smart Lighting (Bildquelle: https://www.swisstraffic.ch/content/smart-mobility/smart-city/forschung-smart-lighting, Aufgerufen am 23.12.2019)

Funktion: Verkehrsabhängige Lichtregelung: Die Strassenbeleuchtung passt ihre Helligkeit dem Verkehrsaufkommen an. Die einzelnen Laternen kommunizieren miteinander und können auch mit weiteren Sensoren ausgestattet werden, z.B. zur Messung der Luftqualität. Zudem können Ladestationen für Elektrofahrzeuge, LoRa-Gateways, optische Parksensoren oder WLAN-Hotspots, etc. integriert werden. Es gibt aber auch Beleuchtungssysteme für den Innenbereich, die sich automatisch ein- und ausschalten sowie dimmen können.

Vorteile: Signifikante Reduktion des Stromverbrauchs und der Lichtemissionen. Zudem können Strassenlaternen als multifunktionale Datentransmitter oder Ladestationen eingesetzt werden, ohne dass neue Infrastruktur errichtet werden muss. Grosse Energieeinsparpotenziale auch im Innenbereich.

Nachteile: Durch das ständige dimmen und wieder aufhellen der Strassenlaternen können das Wohlbefinden der Anwohner beeinträchtigen.

Beispiele: Wädenswil, Urdorf, Monthey

Technologieanbieter: Elektron, Phillips, LEDCity