Vom Ausland in die Schweiz

«Der Auslandsaufenthalt hat mir geholfen, mich in einer neuen Umgebung zurechtzufinden. Ich halte die ZHAW School of Engineering für eine grossartige Schule und würde jedem empfehlen, hierherzukommen, der sich weiterentwickeln und neue Erfahrungen machen möchte.»

Joaquin Cavero Cahis, Austauschstudent von der Universitat Polytècnica de Catalunya, Barcelona (Spanien)

Ingenieurausbildung seit 1874

Bereits 1874 als Technikum Winterthur gegründet, ist die ZHAW School of Engineering eine traditionsreiche Ausbildungsstätte. Heute gehört sie als eines von acht Departementen zur ZHAW Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften, der grössten Mehrsparten-Fachhochschule der Schweiz mit über 11‘000 Studierenden. Seit ihrer Entstehung ist die School of Engineering eng mit der Entwicklung des Schweizer Ingenieurwesens verbunden. Sie unterhält enge Kontakte zur Privatwirtschaft und zu wichtigen Forschungsinstitutionen. Von der Zusammenarbeit mit Wirtschaftspartnern profitieren auch die Studierenden, z.B. im Rahmen von Projekt- und Bachelorarbeiten im Auftrag von Unternehmen und aktuellen Fallbeispielen in den Vorlesungen.

Kurzporträt

Alle wichtigen Infos zur ZHAW School of Engineering auf einen Blick.

Fact Sheet

Austauschsemester – Bachelorstudium

Als eine der führenden Ingenieurschulen der Schweiz bieten wir eine qualitativ hochstehende Ausbildung in acht Bachelorstudiengängen an. Die ausgezeichnete Infrastruktur an den Instituten und in den Labors ermöglicht einen praxisorientierten Unterricht. Die Unterrichtsformen sind vielfältig: Vorlesungen, Gruppenunterricht, Übungen, Praktika, Blended Learning und E-Learning.

Wir nehmen vorrangig Studierende unserer Partnerhochschulen für ein Austauschsemester auf (Swiss-European Mobility Programme/Erasmus+  und  andere bilaterale Vereinbarungen). Aber auch Studierende von Hochschulen ohne Partnervertrag mit der ZHAW School of Engineering sind willkommen. 

Sie studieren gemeinsam mit Ihren Schweizer Kommilitoninnen und Kommilitonen. Die ZHAW School of Engineering bietet eine Auswahl an Modulen in englischer Sprache an. Auch nicht deutschsprachige Austauschstudierende können so ein Semester bei uns verbringen und die in der Regel notwendigen 30 ECTS erwerben. Incomings mit Deutschkenntnissen haben die Möglichkeit, deutschsprachige Module zu belegen. Diese finden Sie auf den Modultafeln der einzelnen Bachelorstudiengänge

Bewerbungsfristen Austauschsemester

Für eine Bewerbung an der ZHAW School of Engineering gelten folgende Fristen:

Herbstsemester Nominationsfrist: 1. März
Anmeldefrist 1. April
Frühlingssemester Nominationsfrist 1. Oktober
Anmeldefrist 1. November

Austauschsemester – Masterstudium

Auch im Rahmen des Master of Science in Engineering (MSE) ist ein Austauschsemester möglich. Ein Grossteil der Module wird in englischer Sprache durchgeführt.

Stiftungsstipendium

Für viele Gaststudierende stellen die Lebenshaltungskosten in der Schweiz eine Hürde dar. Die ZHAW School of Engineering hat deshalb ein eigenes Förderprogramm ins Leben gerufen. Austauschstudierende im Bachelorstudium erhalten bei der Anmeldung die notwendigen Informationen, um sich für ein Stipendium zu bewerben.

Reguläres Studium

Ausländische Studierende können auch ein vollständiges Bachelor- oder Masterstudium an der ZHAW School of Engineering absolvieren. Dabei gelten dieselben Aufnahmebedingungen und Anmeldeformalitäten wie für einheimische Studierende. Deutschkenntnisse auf Level C1 werden vorausgesetzt. 

Unser Studiengangsekretariat unterstützt Sie gerne bei Fragen zur Anerkennung ausländischer Studienberechtigungsausweise. Die Details und Kontaktangaben finden Sie unter den einzelnen Studiengängen.