Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Forschungsbereich Additive Manufacturing

Die Entwicklung von Bauteilen für die Herstellung mittels additiver Fertigungsverfahren erfordert spezielles Know-how über die Möglichkeiten des PBF-LB/M-Verfahrens (Powder bed fusion of metal with laser beam). Unser Schwerpunkt liegt auf der Forschung im Bereich Additive Manufacturing in Metall und neuen Themen wie dem Keramikdruck. Unsere Kompetenzen umfassen die Bauteilgestaltung (DfAM), Simulation der additiven Fertigung, Material- und Prozessparameterentwicklung, Bauteilherstellung, Nachbearbeitung und Qualitätskontrolle. Insbesondere erforschen wir die Anwendung neuer Werkstofflegierungen für die additive Fertigung und die Herstellung von Komponenten mit komplexen Funktionsintegrationen (Design, Kühlkanäle, Oberflächenstrukturen). Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in additiven Fertigungsverfahren sind wir vertraut mit den Vor- und Nachteilen des Verfahrens und optimieren Maschinen, Software und vor- und nachgelagerte Prozesse.

Beispielshaft führen wir Forschungsprojekte zu diesen Themenfeldern durch:

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um Ihre Projektideen mit Ihnen zu besprechen.

Stefan Czerner, Schwerpunktleiter Additive Manufacturing

Plattform

Referenzprojekte