Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Vision

Vision des Instituts für Nachhaltige Entwicklung (INE)

Unsere Vision ist die Verwirklichung der Energie- und Mobilitätswende. Deshalb erforschen und fördern wir zukunftsfähige Energie- und Verkehrssysteme. Zukunftsfähig sind für uns Energie- und Verkehrssysteme, die ökologisch verträglich, politisch realisierbar, wirtschaftlich effizient und gesellschaftlich akzeptiert sind. Wir befähigen unsere Absolventinnen und Absolventen, unsere Partner aus Industrie, Politik und Forschung, Energie- und Verkehrssysteme so weiterzuentwickeln, dass sie Wechselwirkungen zwischen technischen, sozialen und natürlichen Systemen berücksichtigen. Die Energie- und Mobilitätswende treiben wir voran, indem wir anerkannte Erkenntnisse der Ingenieur-, Sozial- und Umweltwissenschaften auf relevante Fragestellungen der Praxis anwenden. Damit schlagen wir die Brücke von der Grundlagenforschung zur technisch orientierten Praxis.

Mission Statement

Unsere Mission ist, das INE an der ZHAW noch stärker als Kontextinstitut der sowohl technologieorientierten Aus- und Weiterbildung als auch der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung in den strategischen Schwerpunkten Energie und Mobilität zu verankern. In den Studiengängen Energie und Umwelt und Verkehrssysteme sowie im Studium Generale und in der Weiterbildung sind wir ein unverzichtbarer Partner für die Lehre. Fortlaufend transferieren wir unser Wissen in bestehende oder zukünftig zu entwickelnde Gefässe aller Stufen der Aus- und Weiterbildung.

 

 

Zukunftsfähige Energie- und Verkehrssysteme

Wir analysieren in regionalen Kontexten die Interaktion zwischen einzelnen Technologien bzw. Technologieportfolios (mit besonderem Fokus auf Cleantech und ICT) und den Akteuren in zukunftsfähigen Energie- und Verkehrssystemen. Wir schaffen dabei – gestützt auf wissenschaftliche Erkenntnisse – fundiertes, praktisch nutzbares Wissen für die Transformation der Systeme hin zur Energie- und Mobilitätswende.  

Mehrwert durch Kooperation

Wir sind Knotenpunkt eines internationalen wissenschaftlichen Netzwerks und Glied der Wertschöpfungskette, die sich von der Grundlagenforschung bis zur praktischen Anwendung von Technologien erstreckt. Wir aggregieren, kombinieren und transformieren theoretisch und empirisch anerkanntes Wissen aus der universitären ingenieur-, sozial- und umwelt-wissenschaftlichen Forschung und schaffen damit einen Mehrwert für Partner aus der Praxis und Forschungsförderer.