Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Karriere nach dem Bachelorstudium Medizininformatik

Karrieremöglichkeiten

Als Medizininformatiker:in leiten Sie anspruchsvolle IT-Projekte in Spitälern und in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Sie planen und implementieren neue Informatiklösungen. Dazu analysieren Sie die Bedürfnisse der Fachleute im medizinischen, pflegerischen und administrativen Bereich. Zu Ihren Aufgaben zählen:

Mit einem sehr guten Bachelorabschluss können sie sich zudem für den vertieften Master of Science in Engineering einschreiben, der auch im Profil Medical Engineering angeboten wird.  

Interview

«An der Schnittstelle zwischen Medizin und Informatik sind Medizininformatiker:innen wertvolle Player bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens.»

Barbara Haller, Leiterin ICT Business Partner Services bei der Hirslandengruppe

Zum Interview

Berufseinstieg und Lohn nach dem Studium

Den meisten Absolvent:innen bietet sich sehr schnell ein geeigneter Berufseinstieg. Das mittlere Einstiegssalär liegt bei CHF 85‘000, die gewählte Branche und die Fachrichtung spielen dabei eine wichtige Rolle. Insgesamt bewegt sich das Lohnspektrum von Ingenieur:innen zwischen 92'000 und 145'000 Franken pro Jahr, abhängig von Branche, Tätigkeitsbereich, Hierarchiestufe und Alter. (Quelle: Saläre für Ingenieure und Architekten, Sonderbeilage Swiss Engineering, Sept. 2020).

Infotage und Anmeldeschluss Medizininformatik

Infoveranstaltungen an der School of Engineering

Infoveranstaltungen am Departement Gesundheit

Anmeldung zum Bachelorstudium

  • Anmeldeschluss für das HS 2023 ist der 30. April 2023