Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Information Security

«Informatik ohne Information Security ist wie Seiltanz ohne Netz.»

Dr. Bernhard Tellenbach, Schwerpunktleiter Information Security

Der Schwerpunkt Information Security (IS) widmet sich der Sicherheit der Information in verteilten Informationssystemen und den Systemen selbst. Der Schwerpunkt führt seine Forschungs- und Entwicklungsprojekte üblicherweise in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Privatwirtschaft durch, meistens im Rahmen von KTI-geförderten Projekten.

Tätigkeitsfelder

Secure Applications and Systems

Das Thema Secure Applications and Systems befasst sich mit der Entwicklung sicherer Software und Services mit Fokus auf Web- und mobilen Applikationen. Dabei untersuchen und erweitern wir z. B. Methoden und Tools, um Software und Services sicher zu konzipieren und bezüglich Sicherheit zu testen, und entwickeln bei Bedarf auch neuartige Sicherheitsmechanismen.

Information Infrastructure Protection

Das Thema Information Infrastructure Protection befasst sich mit dem Schutz von klassischen und Cloud-basierten IT-Infrastrukturen. Das Ziel dabei ist die Früherkennung möglicher Attacken oder die Erkennung bereits erfolgter Attacken, z. B. mit Monitoring. Zudem befassen wir uns mit Methoden und Tools des Risk Assessment und Risk Engineering von IT-Infrastrukturen.

Security Analysis and Testing Lab

Zudem betreibt der Schwerpunkt das Security Analysis and Testing Lab.

Projekte

Publikationen