Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Masterstudium am Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP)

Das IDP bietet Masterstudienplätze in den Master of Science in Engineering (MSE) - Spezialisierungen "Business Engineering and Operations Management", "Product and Service Innovation" und ab Herbst 2018 auch in "Data Science" an.

Der Master of Science in Engineering

Der Master of Science in Engineering ist ein Masterprogramm das von allen schweizerischen Fachhochschulen im Bereich Technik gemeinsam getragen wird. Die Studierenden entscheiden sich für eine aus einem Angebot von insgesamt 12 Spezialisierungen, welche das Programm anbietet. Nach erfolgreicher Aufnahme ins Programm werden sie von einem Institut oder Zentrum betreut, das über ausgewiesene Kompetenz im gewählten Fachgebiet verfügt.

Das MSE-Studium besteht aus einem Theorie- und einem Vertiefungsstudium, welche rund einen, bzw. zwei Drittel des Studienaufwands umfassen. Das Vertiefungsstudium der am IDP eingeschriebenen Studierenden findet am Institut selbst statt und beinhaltet als Kernstück zwei Vertiefungsarbeiten und als Studienabschluss die Master Thesis. Der Anspruch dieser Arbeiten ist es, herausfordernde praktische Probleme durch gezielten Einsatz von quantitativen Methoden aus dem Portfolio des IDP zu lösen. Diese Arbeiten finden typischerweise in Kooperation mit einem Industriepartner statt.

Das MSE-Studium am IDP bereitet auf eine Ingenieurstätigkeit im betrieblich-organisatorischen Bereich vor und richtet sich sowohl an Studieninteressierte mit einem Bachelor als Entwicklungsingenieur, welche sich zusätzliche Kompetenzen in betrieblichen Themen erwerben wollen als auch auf solche mit einem Bachelor als Betriebsingenieur, welche ihre Kompetenzen in diesem Bereich weiter vertiefen wollen.

Spezialisierungsmöglichkeiten am IDP

In den folgenden Abschnitten werden die drei Spezialisierungen und eine Auswahl der zugehörigen Themen dargestellt.

Business Engineering and Operations Management

Für die Themen Verkehr und Mobilität existiert momentan keine eigene MSE-Spezialisierung. Studierende, die sich für Verkehrsthemen interessieren schreiben sich für die Spezialisierung Business Engineering and Operations Management ein. Dementsprechend sind deren Arbeiten hier mit aufgeführt.

  • Produktionsplanung und –steuerung
  • Supply Chain Management
  • Kapazitäts- und Standortplanung
  • Ressourcen- und Personaleinsatzplanung
  • Qualitative und quantitative Analyse und Optimierung von Betriebsprozessen
  • Anwendung von JIT und Lean Management Konzepten
  • Materialflussanalysen und Layoutplanung
  • Simulation betrieblicher Systeme
  • Qualitätsmanagement
  • Instandhaltung und Predictive Maintenance
  • Logistik
  • Touren- und Fahrzeugeinsatzplanung
  • Analyse, Simulation und Steuerung von Verkehrssystemen
  • Verkehrsplanung
  • Management von Verkehrsinfrastrukturen
  • Analyse und Bewertung von Verkehrs- und Siedlungssystemen

Product and Service Innovation

  • Entwicklung neuartiger Methoden für das Design von Daten-getriebenen Services oder von Smart Products
  • Digitale Produkt-Service-Transformation produzierender Unternehmen
  • Analyse und Modellierung von Kundensituationen als Grundlage für die Entwicklung Daten-getriebener Services
  • Beschreibung, Modellierung und Optimierung von Service-Systemen

Data Science

  • Anwendung von Deep Learing Methoden in Medizin, Predictive Maintenance und Qualitätssicherung
  • Predictive Modelling für die Nachfrage- und Umsatzprognosen sowie in Business Analytics
  • Analytik im Sportbereich
  • Kundensegmentierung sowie Analyse und Prognose von Kundenverhaltensmustern
  • Anwendung von Data Science Methoden in Finance und Volkswirtschaft