Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Forschen - Lehren

Die ZHAW fördert die Umsetzung von Open Educational Resources (OER), Open Access und Open Science. Die Hochschulbibliothek unterstützt Sie als ZHAW-Angehörige dabei und steht in engem Austausch mit der Community.

Open Educational Resources

Erstellen Sie selbst Bildungsmaterialien oder sind auf der Suche nach qualitativ-hochwertigen Ressourcen für Ihre Lehre oder Ihr Studium? OER eröffnen neue, zukunftsweisende Wege in der Lehre und ermöglichen die freie Zugänglichkeit und Verbreitung von Lehrmaterialien für die Öffentlichkeit.

Die ZHAW hat OER in ihrer Strategie «Bildung und digitale Transformation» verankert. In ihrer OER-Policy empfiehlt sie die Verwendung von OER-Materialien und fördert deren Produktion durch ZHAW-Angehörige. Unser OER-Kompetenzzentrum der Hochschulbibliothek berät Sie dabei in allen Fragen zu CC-Lizenzen und OER und unterstützt Sie in der Verwendung, Weiterentwicklung und Verbreitung von offenen Bildungsmaterialien durch Beratung, Workshops und zur Verfügung gestellten Ressourcen.

Students4OER Wettbewerb

Kannst du dir vorstellen, die Nachhaltigkeitsziele der UN zu unterstützen? Mache ein Video, Interview, Bilder, ein Podcast, Script oder Quiz.

Du kannst auch etwas im Unterricht erstellen, wenn deine Dozent/-innen einverstanden sind. Oder ihr macht eine Gruppenarbeit.

Stärke das Problembewusstsein oder zeige bestehende Lösungsansätze. Dein Thema kann global sein oder vor deiner Haustür passieren. Es muss nur eines der 17 Ziele adressieren.

Gemeinsam wollen wir die Materialien dann veröffentlichen. Für grösstmögliche Sichtbarkeit als OER – Open Educational Resources – unter Creative Commons-Lizenzen. Diese Lizenzen erlauben, dass dein Material geteilt wird. Es kann dann in Schulen und Hochschulen, öffentlichen Veranstaltungen oder sozialen Medien eingesetzt werden. Für noch mehr Reichweite für die Ziele der Agenda 2030.