Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Master of Science in Engineering

«Vor allem im Unterricht konnte ich die Fachmodule entsprechend meiner Interessen im Energiebereich auswählen. So kann ich sehr viel mitnehmen aus dem Masterprogramm.»

Michael Auer, Absolvent Master of Science in Engineering, 

Zum Absolventenporträt

Warum ein Masterstudium?

Den besten Bachelorstudierenden mit einem Bachelorabschluss Grade A oder B steht die Ausbildung zum Master of Science in Engineering (MSE) offen. Das Masterstudium ist der höchste akademische Fachhochschulabschluss und eröffnet Ihnen anspruchsvolle Karrieremöglichkeiten sowie eine Weiterführung Ihrer akademischen Laufbahn. Es bietet eine fachliche Vertiefung, die an einem unserer Institute und Zentren stattfindet, wo Sie an Projekten arbeiten und Ihre Masterarbeit durchführen. Unterrichtssprache ist Englisch.

Profile im Masterstudium

Mit der Wahl des Profils legen Sie einen Schwerpunkt fest und bestimmen Ihre allgemeine Vertiefungsrichtung, ohne zu stark fokussieren zu müssen. Das Profil erscheint nach bestandenem Studium im Titel "Master of Science in Engineering ZHAW in (Name des Profils)". Die ZHAW School of Engineering bietet das Masterstudium in elf Profilen an:

Aviation 
Business Engineering 
Civil Engineering 
Computer Science 
Data Science 
Electrical Engineering 
Energy and Environment 
Mechanical Engineering 
Mechatronics and Automation 
Medical Engineering 
Photonics 

Wahl eines Instituts oder Zentrums

Als Masterstudent:in sind Sie während Ihrer Studienzeit einem Institut oder Zentrum zugeteilt, das über grosses Know-how in Ihrem gewählten Profil verfügt. Dort bearbeiten Sie praxisnahe Forschungs- und Entwicklungsprojekte. An der ZHAW School of Engineering verteilen sich diese Profile auf die Institute und Zentren gemäss folgender Tabelle:

YouTube-Datenschutzhinweis

Dieses Video kommt von YouTube. Mit dem Abspielen kann YouTube Ihr Surf-Verhalten mitverfolgen.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Science ZHAW in Engineering mit Vertiefung in (Profil)
Anmeldung: Zur Anmeldung
Arbeitsaufwand: 90 ECTS-Credits
Dauer: Drei Semester (Vollzeit) / sechs Semester (Teilzeit)
Organisationsform: Vollzeitstudium oder Teilzeitstudium
Aufnahmebedingungen: Bachelorabschluss in einer technischen Studienrichtung (Grade A/B), erfolgreiches Aufnahmegespräch
Studienbeginn: Wahlweise Herbst- oder Frühlingssemester
Anmeldeschluss: Ende Oktober und Ende April (oder nach Absprache)
Unterrichtsorte: Zürich (Theoriemodule) und Winterthur (Vertiefungsmodule)
Unterrichtssprache: Englisch
Studiengebühr: CHF 720 pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium
Profile: Aviation, Business Engineering, Civil Engineering, Computer Science, Data Science, Electrical Engineering, Energy and Environment, Mechanical Engineering, Mechatronics and Automation, Medical EngineeringPhotonics
Studienaufbau: Semesterstruktur, Theoriemodule, fachliche Vertiefung, Masterarbeit

Zusammenarbeit mit Wirtschaftspartnern

Die Institute und Zentren der School of Engineering realisieren zusammen mit Industrie- und Wirtschaftspartnern Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Davon profitieren Sie unmittelbar. In der Vertiefungs- und Masterarbeit bearbeiten Sie selbst Themen in enger Zusammenarbeit mit einem Unternehmen.
Für Unternehmen: Zusammenarbeit im Rahmen von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten

Auslandsaufenthalt und Double Degree

Das Masterstudium kann mit einem Auslandsaufenthalt kombiniert werden, indem beispielsweise die Masterarbeit im Ausland geschrieben wird (Informationen für Austauschstudierende aus dem Ausland).

«Dieses Jahr im Ausland war für mich persönlich eine sehr gute Erfahrung. Ich lernte, mich in einem neuen Umfeld alleine zurechtzufinden und flexibel auf täglich neue Herausforderungen zu reagieren.»

Dominic Thaler, Absolvent des Double Degree-Programms, Structures Design Engineer bei Aurora Swiss Aerospace

Zum Absolventenporträt

Vollzeit- und Teilzeitstudium

Das Masterstudium kann sowohl als Vollzeitstudium mit einer Dauer von drei Semestern als auch als Teilzeitstudium mit einer Dauer von vier bis sechs Semestern absolviert werden. Als Teilzeitstudent:in können Sie bei einer beliebigen Arbeitgeberin ihrer Wahl angestellt sein. Beliebt ist auch die Kombination aus Teilzeitstudium und einer Anstellung als wiss. Assistent:in an einem unserer Institute oder Zentren.

Jahresplan

Das Studium richtet sich nach dem akademischen Kalender, wobei aufgrund der individuellen Projektsituation auch Abweichungen möglich sind. Fix sind hingegen die Unterrichtszeiten und der Zeitpunkt der Prüfungssessionen. Der Studienbeginn kann je nach Wunsch im Frühlings- oder im Herbstsemester erfolgen.

Informationsveranstaltungen und Anmeldung

Anmeldung zum Studium

Anmeldungen für das Herbstsemester (mit Start im September) sind von Anfang Februar bis Ende April möglich, für das Frühlingssemester des nächsten Jahres (Start Februar) von Anfang August bis Ende Oktober.

Informationsveranstaltungen

Instituts- und Zentrumsbesuchstage

Masterarbeiten

Geschäftsmodelle für die Smart City

In seiner Masterarbeit hat Baton Shala eine Vielzahl von möglichen Smart-City-Anwendungen untersucht und bewertet. Mit Expert:innen hat er konkrete Business Cases für Unternehmen und Gemeinden ausgearbeitet. Dafür ist er am Swiss Green Economy Symposium 2019 mit dem SDG-Award ausgezeichnet worden. Weiter zur Masterarbeit

Lawinenüberwachung von morgen versteckt sich unter dem Schnee

Wird Lawinengefahr früh erkannt, lassen sich Sachschäden vermeiden oder gar Leben retten. In vielen Bergregionen sind daher Radarsysteme zur Beobachtung installiert. Im Rahmen seiner Masterarbeit hat Basil Brunner eine neue Messmethode zur Bestimmung der Schneehöhe entwickelt. Weiter zur Masterarbeit

Broschüre