Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Curriculum Studium Informatik

Das Curriculum Ihres Studiums setzt sich aus verschiedenen Modulklassen zusammen, die Ihnen Fachwissen, mathematisch-wissenschaftliche Grundlagen, Praxiserfahrung sowie Kontextwissen aus Bereichen wie Kommunikation und Wirtschaft vermitteln.

Im dritten Studienjahr spezialisieren Sie sich mit der Belegung von Wahlpflichtmodulen. Klicken Sie auf die einzelnen Module, um mehr über Wahlmöglichkeiten, Unterrichtssprache oder ECTS-Credits zu erfahren.

Modulübersicht Vollzeitstudium

Diese Modultafel ist gültig ab 16. September 2019

Modul Legende

Kontextmodule

Projektmodule

Fachmodule

Mathematisch-Naturwiss. Module

1. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Communication Competence 1

Communication Competence 1

Im Modul Communication Competence 1 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Information im wissenschaftlichen Kontext recherchieren und verarbeiten // Auftritts- und Sprachkompetenz für Präsentationen weiterentwickeln // Im Team Kommunikation gestalten und Feedback geben // Unterrichtssprache: DE

Software-Projekt 1

Software-Projekt 1

Software-Projekte sind in praktisch jeder grösseren Firma anzutreffen. In diesem Modul wird das Fachwissen aus anderen Modulen angewandt und mit ersten Erfahrungen eines Projekts im Team angereichert. Dies beinhaltet Pflichtenheft und Softwareentwurf, Verfassen technischer Texte, Teamarbeit, Projektplanung und Codeverwaltung. // Unterrichtssprache: DE

Programmieren 1

Programmieren 1

Qualitativ hochwertigen, verständlichen und gut wartbaren Programmcode zu erzeugen ist von zentraler Bedeutung bei der Umsetzung von Softwareprojekten. In diesem Modul werden die Grundlagen der objektorientierten Programmierung vermittelt, um qualitativ hochwertigen, verständlichen und gut wartbaren Programmcode im Umfang von einigen Klassen entwickeln und testen zu können. // Unterrichtssprache: DE

Datenbanken

Datenbanken

Grundlagen der relationalen Datenbanken: relationale Algebra, Entity-Relationship-Design, SQL DDL/DML, effiziente und korrekte Datenbankabfragen in SQL, Indexe, Trigger, Transaktionen/ACID. // Unterrichtssprache: DE

Information & Codierung

Information & Codierung

In diesem Kurs werden die Grundlagen der digitalen Informationsverarbeitung und Codierung vermittelt. Digitale Grundeinheiten, Gatter, Logik sind darin ebenso Bestandteil wie auch Quellen- (Informationsgehalt, Entropie, Redundanz) und Kanalcodierungsverfahren mit Fehlererkennung. // Unterrichtssprache: DE

Analysis 1

Analysis 1

In diesem Modul werden grundlegende Konzepte und Methoden der Differential- und Integralrechnung einer reellen Variablen unterrichtet. // Unterrichtssprache: DE

Diskrete Mathematik

Diskrete Mathematik

Das Modul vermittelt allgemeine mathematische Grundkenntnisse sowie eine Einführung in Themen der diskreten Mathematik. Die Veranstaltung ist speziell auf den Informatik Studiengang ausgelegt. Die vermittelten Grundlagen bilden das Fundament für folgende Fachvorlesungen (z.B. Theoretische Informatik, Programmierung). // Unterrichtssprache: DE

Grundlagen der Elektrotechnik und Digitaltechnik

Grundlagen der Elektrotechnik und Digitaltechnik

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die physikalischen Grundlagen der Elektro- und Digitaltechnik zu vermitteln. Die Vorlesung vermittelt sowohl theoretische Grundlagen als auch praktisches Wissen (z.B. die Implementierung und Ausmessung einfacher Schaltungen). // Unterrichtssprache: DE

2. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Communication Competence 2

Communication Competence 2

Im Modul Communication Competence 2 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Kollaboratives Schreiben und Peer-Feedback im wissenschaftlichen bzw. beruflichen Kontext // Vertiefung der Recherchierfähigkeit // Adressatenorientierte Kommunikation // Unterrichtssprache: DE/EN

Software-Projekt 2

Software-Projekt 2

In diesem Modul wird das Fachwissen aus anderen Modulen in mehreren kleinen Projekten bzw. Übungen praktisch angewandt und vertieft sowie die Erfahrungen der Arbeit in Software-Projekten erweitert. Dies beinhaltet Softwareanalyse und Refactoring, Projektplanung und Fortschrittstracking, Anwendung von Entwicklungswerkzeugen im Team, Ideenfindung und Evaluation, Reflexion von Projektverlauf und -ergebniss. // Unterrichtssprache: DE

Programmieren 2

Programmieren 2

In diesem Modul werden die erweiterten Konzepte der objektorientierten Programmierung am Beispiel der Programmiersprache Java und der dazugehörigen Umgebung Java Standard Edition vermittelt. Übergeordnetes Ziel ist das Erstellen von qualitativ hochwertigen, verständlichen und gut wartbaren Programmcode unter Zuhilfenahme von verschiedenen, fortgeschrittenen Methoden, Techniken und Werkzeugen. // Unterrichtssprache: DE

Systemnahe Programmierung

Systemnahe Programmierung

C und Unix-ähnliche Betriebssysteme sind eng verwandt und sind in der heutigen Informatik unabdingbar. Sie werden mit den Grundlagen von C und der Programmierung von Applikationen in C sowie das Interfacing mit dem (Linux) Betriebssystem mittels POSIX Aufrufen und Shell Scripts vertraut werden. // Unterrichtssprache: DE

Kommunikationstechnik

Kommunikationstechnik

In praktisch allen modernen Applikationen ist die Datenkommunikation ein integraler Bestandteil. Ziel dieses Moduls ist es, Konzepte, Begriffe, Protokolle und Mechanismen der Datenkommunikation für das berufliche Umfeld zu vermitteln, so dass die Studierenden Datenkommunikation richtig konzipieren, einsetzen und grundlegende Probleme lösen können. // Unterrichtssprache: DE

Theoretische Informatik

Theoretische Informatik

Grundbegriffe sowie Konzepte der theoretischen Informatik, Modelle zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit aktueller und zukünftiger Computersysteme: Formale Sprachen, Automatentheorie, Berechenbarkeit und Komplexität. // Unterrichtssprache: DE

Analysis 2

Analysis 2

Grundlegende Konzepte und Methoden der Differential- und Integralrechnung in einer reellen Variablen, sowie deren Anwendung. // Unterrichtssprache: DE

Lineare Algebra

Lineare Algebra

Das Modul lehrt die Grundlagen der Linearen Algebra. Dabei erlernen Sie unter anderem den Umgang mit Linearen Gleichungssystemen, Vektoren und Matrizen. // Unterrichtssprache: DE

3. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Communication Competence 3

Communication Competence 3

Im Modul Communication Competence 3 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Kommunikation im internationalen und interdisziplinären Umfeld // Sprachmittlung und Transfer zwischen Englisch und Deutsch // Argumentations- und Diskussionsführung // Unterrichtssprache: DE/EN

Software-Projekt 3

Software-Projekt 3

Im Modul «Software-Projekt 3» entwickeln die Studierenden ein grösseres und komplexeres Softwaresystem. Dabei werden insbesondere die vermittelten Analyse- und Entwurfs-Kompetenzen aus dem Modul SWEN1 angewendet (Wissenstransfer). Weiter werden Realisierungs- und Projektmanagement-Kompetenzen geübt sowie die Sozial- und Selbstkompetenzen gestärkt. // Die Studierenden realiseren in Teams eine selbstgewählte Projektidee von der Vision bis zu einer lauffähigen Applikation. Dabei wird ein vorgegebener interativ-inkrementeller Softwareentwicklungsprozess angewendet (Basis agiler Softwareentwicklungprozess). // Das Softwaresystem wird inkrementell – in Schritten - umgesetzt, getestet und laufend verbessert (Refactoring). Es werden konsequent Analyse-, Architektur- und Design Patterns sowie angemessen Frameworks und Tools eingesetzt. Dabei wird der Softwarequalität ein hoher Wert beigemessen (Clean Architecture, Clean Code). // Unterrichtssprache: DE/EN

Software-Entwicklung 1

Software-Entwicklung 1

Das Modul "Software-Entwicklung 1" vermittelt die nötigen Analyse- und Entwurfs-Kompetenzen, um grössere und komplexere Softwaresysteme entwickeln und realisieren zu können. // Für die Analyse einer Problemstellung werden Use Cases und Domänenmodellierung angewendet. Die erhobenen Anforderungen an ein Softwaresystem werden dabei systematisch spezifiziert und geprüft. // Abgeleitet von den Anforderungen werden Techniken zum Entwurf einer geeigneten Softwarearchitektur und der Umsetzung in ein objektorientiertes Design vermittelt. Dabei werden bewährte Architektur und Design Patterns angewendet und auf eine hohe Softwarequalität (Erweiterbarkeit, Wartbarkeit) Wert gelegt. // Für die Modellierung und Kommunikation der Resultate aus der Analyse, der Softwarearchitektur und dem Design werden standardisierte Notationen (wie UML) verwendet. // Unterrichtssprache: DE

Web-Entwicklung

Web-Entwicklung

Einführung in aktuelle Webtechnologien. // Unterrichtssprache: DE

Computertechnik 1

Computertechnik 1

Das Modul behandelt die Zusammenarbeit von Hardware und Software zur Realisierung eines Computersystems. Es vermittelt den Aufbau und die Funktionsweise eines Prozessors aus der Sicht des Programmierers und zeigt wie Programme in ausführbaren Maschinencode umgesetzt werden. // Unterrichtssprache: DE

Algorithmen & Datenstrukturen

Algorithmen & Datenstrukturen

Im Modul werden grundlegene Algorithmen und Datenstrukturen der Informatik behandelt. Die Studierenden lernen insbesondere: Sie kennen und üben die Vorgehensweise, die bei algorithmisch komplexen Problemen angewendet wird. // Sie kennen die zentralen Datenstrukturen der Informatik und wie sie in Java umgesetzt werden. // Sie können den Rechenaufwand abschätzen. // Sie lernen grundlegende Entwurfsmuster anwenden. // Unterrichtssprache: DE

Stochastik und Statistik

Stochastik und Statistik

Das Modul führt in die für das vertiefte Verständnis vieler Bereiche unerlässlichen Begriffe und Konzepte der Wahrscheinlichkeitstheorie und der Statistik ein. // Unterrichtssprache: DE

Höhere Mathematik für Informatiker 1

Höhere Mathematik für Informatiker 1

Die Vorlesung Höhere Mathematik 1 vermittelt (zusammen mit der Folgevorlesung Höhere Mathematik 2) den Studierenden die Grundlagen der numerischen Mathematik für Informatiker und deren Anwendung mit Python. Inhalte sind Grundbegriffe der Rechnerarithmetik und Fehlerabschätzungen, numerische Instabilitäten, Lösungsmethoden für lineare Gleichungssysteme sowie die Berechnung von Eigenwerten und Eigenvektoren. // Unterrichtssprache: DE

4. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Wirtschaft für Ingenieure

Wirtschaft für Ingenieure

Die Ingenieure erhalten einen Einblick in die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Zusammenhänge. Sie sollen die Funktionsweise von Unternehmen verstehen, Strategien und Prozesse einordnen können sowie die Grundlagen von Finanz- und Betriebsbuchhaltung kennen. // Unterrichtssprache: DE

Software-Projekt 4

Software-Projekt 4

Die Studierenden können ein komplexeres Softwaresystem unter Verwendung eines agilen Entwicklungsprozesses (SCRUM) entwickeln -- von der Idee bis zur kundengerechten Lösung. // Unterrichtssprache: DE/EN

Software-Entwicklung 2

Software-Entwicklung 2

Heutzutage werden agile Methodologien wie SCRUM, XP etc. bei der Mehrzahl der Software-Projekte eingesetzt. In dieser Vorlesung lernen die Studierenden die wichtigsten agilen Prinzipien, Praktiken und Werte von SCRUM sowie XP kennen. // Unterrichtssprache: DE

Betriebssysteme

Betriebssysteme

Betriebssysteme sind zentraler Bestandteil jeder IT-Umgebung. Daher ist das Verstehen und Beherrschen von Betriebssystem-Konzepten und entsprechenden Implementierungen unerlässlich. Dieses Modul widmet sich daher vollständig dieser Aufgabenstellung, in Theorie und Praxis. Zum Einsatz kommt dafür eine aktuelle Linux-Umgebung, aufgrund der Zugänglichkeit und der Bedeutung in der modernen IT. // Unterrichtssprache: DE

Computertechnik 2

Computertechnik 2

Das Modul umfasst Speicherhierarchien mit ihren Auswirkungen auf die Software. Zudem lernen die Studierenden die Funktion und Anwendung von grundlegenden Peripherieschaltungen. Softwaretechniken zur Strukturierung und Ablaufsteuerung von Programmen bilden einen weiteren Schwerpunkt. // Unterrichtssprache: DE

IT-Sicherheit

IT-Sicherheit

Enthält Grundlagen zu Entwicklung und Betrieb sicherer Systeme: Kryptographie (Secret- und Public-Key, Hashfunktionen, Signaturen/MAC), Sichere Protokolle (EAP, TLS), Authentifikation und Autorisierung. // Unterrichtssprache: DE

Maschinelles Lernen & Data Mining

Maschinelles Lernen & Data Mining

Maschinelles Lernen und Data Mining sind existenzielle Bausteine erfolgreicher Datenprodukte und Datenanalyseprojekte. In diesem Modul lernen Sie Vorraussetzungen für dessen Einsatz und verschiedene wichtige Methoden des maschinellen Lernens kennen. Es werden theoretische Grundlagen, aber auch praktische Umsetzungen der Methoden gelehrt. // Unterrichtssprache: DE

Höhere Mathematik für Informatiker 2

Höhere Mathematik für Informatiker 2

Die Vorlesung Höhere Mathematik 2 ist die Fortsetzung der Höheren Mathematik 1 und vermittelt den Studierenden die weiterführenden Grundlagen der Numerischen Mathematik für Informatiker basierend auf Python. Themen sind die numerische Lösung von nichtlinearen Gleichungssystemen, die numerische Integration, die Interpolation und Ausgleichsrechnung sowie die Lösung von gewöhnlichen Differentialgleichungen. // Unterrichtssprache: DE

Physik Engines

Physik Engines

Die Vorlesung vermittelt die Grundlagen der Translations- und Rotationsmechanik und wendet sie in numerischen Simulationen und in einer game engine an. // Unterrichtssprache: DE

5. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Projektarbeit in Informatik

Projektarbeit in Informatik

  • ECTS : 6

In der Projektarbeit bearbeiten Sie selber Themen in enger Zusammenarbeit mit Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 1
  • Digital Image Processing
  • Cloud Computing 1
  • Communication Networks and Services 1
  • DotNet Technologie und Frameworks 1
  • Digitale Signalverarbeitung 1
  • Enterprise Architekturen
  • Embedded Software Engineering
  • Information Engineering 1
  • Internet of Things 1
  • Internet Service Prototyping
  • Künstliche Intelligenz 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Mobile Applications 1
  • Natural User Interfaces
  • Programmiersprachen und -paradigmen
  • Einführung in die Quanteninformatik
  • Scientific Computing
  • System on Chip Design
  • Software and System Security 1
  • Visual Computing 1
  • Verteilte Systeme

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 1
  • Digital Image Processing
  • Cloud Computing 1
  • Communication Networks and Services 1
  • DotNet Technologie und Frameworks 1
  • Digitale Signalverarbeitung 1
  • Enterprise Architekturen
  • Embedded Software Engineering
  • Information Engineering 1
  • Internet of Things 1
  • Internet Service Prototyping
  • Künstliche Intelligenz 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Mobile Applications 1
  • Natural User Interfaces
  • Programmiersprachen und -paradigmen
  • Einführung in die Quanteninformatik
  • Scientific Computing
  • System on Chip Design
  • Software and System Security 1
  • Visual Computing 1
  • Verteilte Systeme

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 1
  • Digital Image Processing
  • Cloud Computing 1
  • Communication Networks and Services 1
  • DotNet Technologie und Frameworks 1
  • Digitale Signalverarbeitung 1
  • Enterprise Architekturen
  • Embedded Software Engineering
  • Information Engineering 1
  • Internet of Things 1
  • Internet Service Prototyping
  • Künstliche Intelligenz 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Mobile Applications 1
  • Natural User Interfaces
  • Programmiersprachen und -paradigmen
  • Einführung in die Quanteninformatik
  • Scientific Computing
  • System on Chip Design
  • Software and System Security 1
  • Visual Computing 1
  • Verteilte Systeme

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 1
  • Digital Image Processing
  • Cloud Computing 1
  • Communication Networks and Services 1
  • DotNet Technologie und Frameworks 1
  • Digitale Signalverarbeitung 1
  • Enterprise Architekturen
  • Embedded Software Engineering
  • Information Engineering 1
  • Internet of Things 1
  • Internet Service Prototyping
  • Künstliche Intelligenz 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Mobile Applications 1
  • Natural User Interfaces
  • Programmiersprachen und -paradigmen
  • Einführung in die Quanteninformatik
  • Scientific Computing
  • System on Chip Design
  • Software and System Security 1
  • Visual Computing 1
  • Verteilte Systeme

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul SG-übergreifend

Wahlpflichtmodul SG-übergreifend

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Höhere Analysis
  • Operations Research
  • Photonics – Angewandte Optik
  • Mathematik: Kryptologie
  • Moderne Physik
  • Sensors
  • Statistik 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

6. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Bachelorarbeit in Informatik

Bachelorarbeit in Informatik

  • ECTS : 12

In der Bachelorarbeit bearbeiten Sie selber Themen in enger Zusammenarbeit mit Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 2
  • Optimierungsmethoden in der Informatik
  • Cloud Computing 2
  • Communication Networks and Services 2
  • DotNet Technologie und Frameworks 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Funktionale Programmierung
  • Game Development
  • Information Engineering-2
  • Internet of Things 2
  • Java für Fortgeschrittene
  • Künstliche Intelligenz 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Mobile Applications 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Software and System Security 2
  • Visual Computing 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 2
  • Optimierungsmethoden in der Informatik
  • Cloud Computing 2
  • Communication Networks and Services 2
  • DotNet Technologie und Frameworks 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Funktionale Programmierung
  • Game Development
  • Information Engineering-2
  • Internet of Things 2
  • Java für Fortgeschrittene
  • Künstliche Intelligenz 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Mobile Applications 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Software and System Security 2
  • Visual Computing 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 2
  • Optimierungsmethoden in der Informatik
  • Cloud Computing 2
  • Communication Networks and Services 2
  • DotNet Technologie und Frameworks 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Funktionale Programmierung
  • Game Development
  • Information Engineering-2
  • Internet of Things 2
  • Java für Fortgeschrittene
  • Künstliche Intelligenz 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Mobile Applications 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Software and System Security 2
  • Visual Computing 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 2
  • Optimierungsmethoden in der Informatik
  • Cloud Computing 2
  • Communication Networks and Services 2
  • DotNet Technologie und Frameworks 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Funktionale Programmierung
  • Game Development
  • Information Engineering-2
  • Internet of Things 2
  • Java für Fortgeschrittene
  • Künstliche Intelligenz 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Mobile Applications 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Software and System Security 2
  • Visual Computing 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Die Liste der Wahlpflichtmodule bildet den heutigen Stand des Angebots ab. Es kann sich bis zum Erreichen des dritten Studienjahres ändern.

Modulübersicht Teilzeitstudium

Diese Modultafel ist gültig ab 16. September 2019

Modul Legende

Kontextmodule

Projektmodule

Fachmodule

Mathematisch-Naturwiss. Module

1. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Communication Competence 1

Communication Competence 1

Im Modul Communication Competence 1 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Information im wissenschaftlichen Kontext recherchieren und verarbeiten // Auftritts- und Sprachkompetenz für Präsentationen weiterentwickeln // Im Team Kommunikation gestalten und Feedback geben // Unterrichtssprache: DE

Software-Projekt 1

Software-Projekt 1

Software-Projekte sind in praktisch jeder grösseren Firma anzutreffen. In diesem Modul wird das Fachwissen aus anderen Modulen angewandt und mit ersten Erfahrungen eines Projekts im Team angereichert. Dies beinhaltet Pflichtenheft und Softwareentwurf, Verfassen technischer Texte, Teamarbeit, Projektplanung und Codeverwaltung. // Unterrichtssprache: DE

Programmieren 1

Programmieren 1

Qualitativ hochwertigen, verständlichen und gut wartbaren Programmcode zu erzeugen ist von zentraler Bedeutung bei der Umsetzung von Softwareprojekten. In diesem Modul werden die Grundlagen der objektorientierten Programmierung vermittelt, um qualitativ hochwertigen, verständlichen und gut wartbaren Programmcode im Umfang von einigen Klassen entwickeln und testen zu können. // Unterrichtssprache: DE

Information & Codierung

Information & Codierung

In diesem Kurs werden die Grundlagen der digitalen Informationsverarbeitung und Codierung vermittelt. Digitale Grundeinheiten, Gatter, Logik sind darin ebenso Bestandteil wie auch Quellen- (Informationsgehalt, Entropie, Redundanz) und Kanalcodierungsverfahren mit Fehlererkennung. // Unterrichtssprache: DE

Analysis 1

Analysis 1

In diesem Modul werden grundlegende Konzepte und Methoden der Differential- und Integralrechnung einer reellen Variablen unterrichtet. // Unterrichtssprache: DE

Diskrete Mathematik

Diskrete Mathematik

Das Modul vermittelt allgemeine mathematische Grundkenntnisse sowie eine Einführung in Themen der diskreten Mathematik. Die Veranstaltung ist speziell auf den Informatik Studiengang ausgelegt. Die vermittelten Grundlagen bilden das Fundament für folgende Fachvorlesungen (z.B. Theoretische Informatik, Programmierung). // Unterrichtssprache: DE

2. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Communication Competence 2

Communication Competence 2

Im Modul Communication Competence 2 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Kollaboratives Schreiben und Peer-Feedback im wissenschaftlichen bzw. beruflichen Kontext // Vertiefung der Recherchierfähigkeit // Adressatenorientierte Kommunikation // Unterrichtssprache: DE/EN

Software-Projekt 2

Software-Projekt 2

In diesem Modul wird das Fachwissen aus anderen Modulen in mehreren kleinen Projekten bzw. Übungen praktisch angewandt und vertieft sowie die Erfahrungen der Arbeit in Software-Projekten erweitert. Dies beinhaltet Softwareanalyse und Refactoring, Projektplanung und Fortschrittstracking, Anwendung von Entwicklungswerkzeugen im Team, Ideenfindung und Evaluation, Reflexion von Projektverlauf und -ergebniss. // Unterrichtssprache: DE

Programmieren 2

Programmieren 2

In diesem Modul werden die erweiterten Konzepte der objektorientierten Programmierung am Beispiel der Programmiersprache Java und der dazugehörigen Umgebung Java Standard Edition vermittelt. Übergeordnetes Ziel ist das Erstellen von qualitativ hochwertigen, verständlichen und gut wartbaren Programmcode unter Zuhilfenahme von verschiedenen, fortgeschrittenen Methoden, Techniken und Werkzeugen. // Unterrichtssprache: DE

Theoretische Informatik

Theoretische Informatik

Grundbegriffe sowie Konzepte der theoretischen Informatik, Modelle zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit aktueller und zukünftiger Computersysteme: Formale Sprachen, Automatentheorie, Berechenbarkeit und Komplexität. // Unterrichtssprache: DE

Analysis 2

Analysis 2

Grundlegende Konzepte und Methoden der Differential- und Integralrechnung in einer reellen Variablen, sowie deren Anwendung. // Unterrichtssprache: DE

Lineare Algebra

Lineare Algebra

Das Modul lehrt die Grundlagen der Linearen Algebra. Dabei erlernen Sie unter anderem den Umgang mit Linearen Gleichungssystemen, Vektoren und Matrizen. // Unterrichtssprache: DE

3. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Communication Competence 3

Communication Competence 3

Im Modul Communication Competence 3 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Kommunikation im internationalen und interdisziplinären Umfeld // Sprachmittlung und Transfer zwischen Englisch und Deutsch // Argumentations- und Diskussionsführung // Unterrichtssprache: DE/EN

Datenbanken

Datenbanken

Grundlagen der relationalen Datenbanken: relationale Algebra, Entity-Relationship-Design, SQL DDL/DML, effiziente und korrekte Datenbankabfragen in SQL, Indexe, Trigger, Transaktionen/ACID. // Unterrichtssprache: DE

Algorithmen & Datenstrukturen

Algorithmen & Datenstrukturen

Im Modul werden grundlegene Algorithmen und Datenstrukturen der Informatik behandelt. Die Studierenden lernen insbesondere: Sie kennen und üben die Vorgehensweise, die bei algorithmisch komplexen Problemen angewendet wird. // Sie kennen die zentralen Datenstrukturen der Informatik und wie sie in Java umgesetzt werden. // Sie können den Rechenaufwand abschätzen. // Sie lernen grundlegende Entwurfsmuster anwenden. // Unterrichtssprache: DE

Stochastik und Statistik

Stochastik und Statistik

Das Modul führt in die für das vertiefte Verständnis vieler Bereiche unerlässlichen Begriffe und Konzepte der Wahrscheinlichkeitstheorie und der Statistik ein. // Unterrichtssprache: DE

Höhere Mathematik für Informatiker 1

Höhere Mathematik für Informatiker 1

Die Vorlesung Höhere Mathematik 1 vermittelt (zusammen mit der Folgevorlesung Höhere Mathematik 2) den Studierenden die Grundlagen der numerischen Mathematik für Informatiker und deren Anwendung mit Python. Inhalte sind Grundbegriffe der Rechnerarithmetik und Fehlerabschätzungen, numerische Instabilitäten, Lösungsmethoden für lineare Gleichungssysteme sowie die Berechnung von Eigenwerten und Eigenvektoren. // Unterrichtssprache: DE

Grundlagen der Elektrotechnik und Digitaltechnik

Grundlagen der Elektrotechnik und Digitaltechnik

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die physikalischen Grundlagen der Elektro- und Digitaltechnik zu vermitteln. Die Vorlesung vermittelt sowohl theoretische Grundlagen als auch praktisches Wissen (z.B. die Implementierung und Ausmessung einfacher Schaltungen). // Unterrichtssprache: DE

4. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Wirtschaft für Ingenieure

Wirtschaft für Ingenieure

Die Ingenieure erhalten einen Einblick in die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Zusammenhänge. Sie sollen die Funktionsweise von Unternehmen verstehen, Strategien und Prozesse einordnen können sowie die Grundlagen von Finanz- und Betriebsbuchhaltung kennen. // Unterrichtssprache: DE

Software-Projekt 3

Software-Projekt 3

Im Modul «Software-Projekt 3» entwickeln die Studierenden ein grösseres und komplexeres Softwaresystem. Dabei werden insbesondere die vermittelten Analyse- und Entwurfs-Kompetenzen aus dem Modul SWEN1 angewendet (Wissenstransfer). Weiter werden Realisierungs- und Projektmanagement-Kompetenzen geübt sowie die Sozial- und Selbstkompetenzen gestärkt. // Die Studierenden realiseren in Teams eine selbstgewählte Projektidee von der Vision bis zu einer lauffähigen Applikation. Dabei wird ein vorgegebener interativ-inkrementeller Softwareentwicklungsprozess angewendet (Basis agiler Softwareentwicklungprozess). // Das Softwaresystem wird inkrementell – in Schritten - umgesetzt, getestet und laufend verbessert (Refactoring). Es werden konsequent Analyse-, Architektur- und Design Patterns sowie angemessen Frameworks und Tools eingesetzt. Dabei wird der Softwarequalität ein hoher Wert beigemessen (Clean Architecture, Clean Code). // Unterrichtssprache: DE/EN

Software-Entwicklung 1

Software-Entwicklung 1

Das Modul "Software-Entwicklung 1" vermittelt die nötigen Analyse- und Entwurfs-Kompetenzen, um grössere und komplexere Softwaresysteme entwickeln und realisieren zu können. // Für die Analyse einer Problemstellung werden Use Cases und Domänenmodellierung angewendet. Die erhobenen Anforderungen an ein Softwaresystem werden dabei systematisch spezifiziert und geprüft. // Abgeleitet von den Anforderungen werden Techniken zum Entwurf einer geeigneten Softwarearchitektur und der Umsetzung in ein objektorientiertes Design vermittelt. Dabei werden bewährte Architektur und Design Patterns angewendet und auf eine hohe Softwarequalität (Erweiterbarkeit, Wartbarkeit) Wert gelegt. // Für die Modellierung und Kommunikation der Resultate aus der Analyse, der Softwarearchitektur und dem Design werden standardisierte Notationen (wie UML) verwendet. // Unterrichtssprache: DE

Kommunikationstechnik

Kommunikationstechnik

In praktisch allen modernen Applikationen ist die Datenkommunikation ein integraler Bestandteil. Ziel dieses Moduls ist es, Konzepte, Begriffe, Protokolle und Mechanismen der Datenkommunikation für das berufliche Umfeld zu vermitteln, so dass die Studierenden Datenkommunikation richtig konzipieren, einsetzen und grundlegende Probleme lösen können. // Unterrichtssprache: DE

Systemnahe Programmierung

Systemnahe Programmierung

C und Unix-ähnliche Betriebssysteme sind eng verwandt und sind in der heutigen Informatik unabdingbar. Sie werden mit den Grundlagen von C und der Programmierung von Applikationen in C sowie das Interfacing mit dem (Linux) Betriebssystem mittels POSIX Aufrufen und Shell Scripts vertraut werden. // Unterrichtssprache: DE

Höhere Mathematik für Informatiker 2

Höhere Mathematik für Informatiker 2

Die Vorlesung Höhere Mathematik 2 ist die Fortsetzung der Höheren Mathematik 1 und vermittelt den Studierenden die weiterführenden Grundlagen der Numerischen Mathematik für Informatiker basierend auf Python. Themen sind die numerische Lösung von nichtlinearen Gleichungssystemen, die numerische Integration, die Interpolation und Ausgleichsrechnung sowie die Lösung von gewöhnlichen Differentialgleichungen. // Unterrichtssprache: DE

5. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Web-Entwicklung

Web-Entwicklung

Einführung in aktuelle Webtechnologien. // Unterrichtssprache: DE

Computertechnik 1

Computertechnik 1

Das Modul behandelt die Zusammenarbeit von Hardware und Software zur Realisierung eines Computersystems. Es vermittelt den Aufbau und die Funktionsweise eines Prozessors aus der Sicht des Programmierers und zeigt wie Programme in ausführbaren Maschinencode umgesetzt werden. // Unterrichtssprache: DE

IT-Sicherheit

IT-Sicherheit

Enthält Grundlagen zu Entwicklung und Betrieb sicherer Systeme: Kryptographie (Secret- und Public-Key, Hashfunktionen, Signaturen/MAC), Sichere Protokolle (EAP, TLS), Authentifikation und Autorisierung. // Unterrichtssprache: DE

Maschinelles Lernen & Data Mining

Maschinelles Lernen & Data Mining

Maschinelles Lernen und Data Mining sind existenzielle Bausteine erfolgreicher Datenprodukte und Datenanalyseprojekte. In diesem Modul lernen Sie Vorraussetzungen für dessen Einsatz und verschiedene wichtige Methoden des maschinellen Lernens kennen. Es werden theoretische Grundlagen, aber auch praktische Umsetzungen der Methoden gelehrt. // Unterrichtssprache: DE

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 1
  • Digital Image Processing
  • Cloud Computing 1
  • Communication Networks and Services 1
  • DotNet Technologie und Frameworks 1
  • Digitale Signalverarbeitung 1
  • Enterprise Architekturen
  • Embedded Software Engineering
  • Information Engineering 1
  • Internet of Things 1
  • Internet Service Prototyping
  • Künstliche Intelligenz 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Mobile Applications 1
  • Natural User Interfaces
  • Programmiersprachen und -paradigmen
  • Einführung in die Quanteninformatik
  • Scientific Computing
  • System on Chip Design
  • Software and System Security 1
  • Visual Computing 1
  • Verteilte Systeme

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

6. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Software-Projekt 4

Software-Projekt 4

Die Studierenden können ein komplexeres Softwaresystem unter Verwendung eines agilen Entwicklungsprozesses (SCRUM) entwickeln -- von der Idee bis zur kundengerechten Lösung. // Unterrichtssprache: DE/EN

Software-Entwicklung 2

Software-Entwicklung 2

Heutzutage werden agile Methodologien wie SCRUM, XP etc. bei der Mehrzahl der Software-Projekte eingesetzt. In dieser Vorlesung lernen die Studierenden die wichtigsten agilen Prinzipien, Praktiken und Werte von SCRUM sowie XP kennen. // Unterrichtssprache: DE

Computertechnik 2

Computertechnik 2

Das Modul umfasst Speicherhierarchien mit ihren Auswirkungen auf die Software. Zudem lernen die Studierenden die Funktion und Anwendung von grundlegenden Peripherieschaltungen. Softwaretechniken zur Strukturierung und Ablaufsteuerung von Programmen bilden einen weiteren Schwerpunkt. // Unterrichtssprache: DE

Betriebssysteme

Betriebssysteme

Betriebssysteme sind zentraler Bestandteil jeder IT-Umgebung. Daher ist das Verstehen und Beherrschen von Betriebssystem-Konzepten und entsprechenden Implementierungen unerlässlich. Dieses Modul widmet sich daher vollständig dieser Aufgabenstellung, in Theorie und Praxis. Zum Einsatz kommt dafür eine aktuelle Linux-Umgebung, aufgrund der Zugänglichkeit und der Bedeutung in der modernen IT. // Unterrichtssprache: DE

Physik Engines

Physik Engines

Die Vorlesung vermittelt die Grundlagen der Translations- und Rotationsmechanik und wendet sie in numerischen Simulationen und in einer game engine an. // Unterrichtssprache: DE

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 2
  • Optimierungsmethoden in der Informatik
  • Cloud Computing 2
  • Communication Networks and Services 2
  • DotNet Technologie und Frameworks 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Funktionale Programmierung
  • Game Development
  • Information Engineering-2
  • Internet of Things 2
  • Java für Fortgeschrittene
  • Künstliche Intelligenz 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Mobile Applications 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Software and System Security 2
  • Visual Computing 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

7. Semester , Semester ECTS : 24 , Semester Wochenlektionen : 18

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Projektarbeit in Informatik

Projektarbeit in Informatik

  • ECTS : 6

In der Projektarbeit bearbeiten Sie selber Themen in enger Zusammenarbeit mit Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 1
  • Digital Image Processing
  • Cloud Computing 1
  • Communication Networks and Services 1
  • DotNet Technologie und Frameworks 1
  • Digitale Signalverarbeitung 1
  • Enterprise Architekturen
  • Embedded Software Engineering
  • Information Engineering 1
  • Internet of Things 1
  • Internet Service Prototyping
  • Künstliche Intelligenz 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Mobile Applications 1
  • Natural User Interfaces
  • Programmiersprachen und -paradigmen
  • Einführung in die Quanteninformatik
  • Scientific Computing
  • System on Chip Design
  • Software and System Security 1
  • Visual Computing 1
  • Verteilte Systeme

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 1
  • Digital Image Processing
  • Cloud Computing 1
  • Communication Networks and Services 1
  • DotNet Technologie und Frameworks 1
  • Digitale Signalverarbeitung 1
  • Enterprise Architekturen
  • Embedded Software Engineering
  • Information Engineering 1
  • Internet of Things 1
  • Internet Service Prototyping
  • Künstliche Intelligenz 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Mobile Applications 1
  • Natural User Interfaces
  • Programmiersprachen und -paradigmen
  • Einführung in die Quanteninformatik
  • Scientific Computing
  • System on Chip Design
  • Software and System Security 1
  • Visual Computing 1
  • Verteilte Systeme

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 1
  • Digital Image Processing
  • Cloud Computing 1
  • Communication Networks and Services 1
  • DotNet Technologie und Frameworks 1
  • Digitale Signalverarbeitung 1
  • Enterprise Architekturen
  • Embedded Software Engineering
  • Information Engineering 1
  • Internet of Things 1
  • Internet Service Prototyping
  • Künstliche Intelligenz 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Mobile Applications 1
  • Natural User Interfaces
  • Programmiersprachen und -paradigmen
  • Einführung in die Quanteninformatik
  • Scientific Computing
  • System on Chip Design
  • Software and System Security 1
  • Visual Computing 1
  • Verteilte Systeme

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul SG-übergreifend

Wahlpflichtmodul SG-übergreifend

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Höhere Analysis
  • Operations Research
  • Photonics – Angewandte Optik
  • Mathematik: Kryptologie
  • Moderne Physik
  • Sensors
  • Statistik 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

8. Semester , Semester ECTS : 24 , Semester Wochenlektionen : 12

Bachelorarbeit in Informatik

Bachelorarbeit in Informatik

  • ECTS : 12

In der Bachelorarbeit bearbeiten Sie selber Themen in enger Zusammenarbeit mit Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 2
  • Optimierungsmethoden in der Informatik
  • Cloud Computing 2
  • Communication Networks and Services 2
  • DotNet Technologie und Frameworks 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Funktionale Programmierung
  • Game Development
  • Information Engineering-2
  • Internet of Things 2
  • Java für Fortgeschrittene
  • Künstliche Intelligenz 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Mobile Applications 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Software and System Security 2
  • Visual Computing 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 2
  • Optimierungsmethoden in der Informatik
  • Cloud Computing 2
  • Communication Networks and Services 2
  • DotNet Technologie und Frameworks 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Funktionale Programmierung
  • Game Development
  • Information Engineering-2
  • Internet of Things 2
  • Java für Fortgeschrittene
  • Künstliche Intelligenz 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Mobile Applications 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Software and System Security 2
  • Visual Computing 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Advanced Software Engineering 2
  • Optimierungsmethoden in der Informatik
  • Cloud Computing 2
  • Communication Networks and Services 2
  • DotNet Technologie und Frameworks 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Funktionale Programmierung
  • Game Development
  • Information Engineering-2
  • Internet of Things 2
  • Java für Fortgeschrittene
  • Künstliche Intelligenz 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Mobile Applications 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Software and System Security 2
  • Visual Computing 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Die Liste der Wahlpflichtmodule bildet den heutigen Stand des Angebots ab. Es kann sich bis zum Erreichen des dritten Studienjahres ändern.