Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Fluid-Engineering

Strömungen und thermodynamische Transportprozesse beeinflussen die Qualität und die Effizienz von verschiedensten technischen Anlagen und Apparaten. Schon in der Entwurfsphase sollte auf optimale Strömungsbedingungen und Transportprozesse geachtet werden. Auch viele bestehende Anlagen weisen hinsichtlich dieser Eigenschaften ein grosses Optimierungspotential auf.

Schwerpunkt

Um dieses Potential auszuschöpfen, müssen die beteiligten Prozesse verstanden und beherrscht werden. Das Institut für Energiesysteme und Fluid-Engineering (IEFE) unterstützt Sie, als Partner und Kunde, mit der Expertise dieses Verständnis zu erlangen. Dazu setzt das IEFE numerische Simulationen und experimentelle Messanalysen ein.

Kompetenzen

Fluiddynamik

Das IEFE analysiert, beurteilt und optimiert für Sie das Verhalten von stationären oder transienten, inkompressiblen oder kompressiblen, ein- oder mehrphasigen Strömungen mit oder ohne freier Oberfläche und in rotierenden Prozessen.  

Thermodynamik

Sobald thermische Energie eine Rolle spielt, lohnt es sich ein System auf Energieeffizienz zu untersuchen. Das IEFE unterstützt seine Partner und Kunden bei der Analyse von Problemen betreffend Wärmeleitung, Konvektion und Wärmestrahlung.

Projektbeispiele Fluid-Engineering