Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Aviation

Die steigende Nachfrage nach globaler Mobilität und die Einführung neuer Technologien, stellen die Luftfahrt vor neue Herausforderungen. Mit einem MSE in Aviation sind Sie perfekt ausgerüstet, diesen Herausforderungen mit interdisziplinärem Wissen zu begegnen.

Berufsbild

Bis zum Jahr 2035 wird sich die Zahl der Fluggäste im Vergleich zu heute voraussichtlich verdoppeln. Um die zukünftigen Herausforderungen in der Luftfahrt bewältigen zu können, müssen sich Industrie und Behörden auf Luftfahrtexperten verlassen, die mit fortschrittlichen Methoden in der System- und Verfahrenstechnik vertraut sind und ein tiefes Verständnis für dieses hochkomplexe Umfeld besitzen. Ein weiterer sich entwickelnder Aspekt in der Luftfahrt ist die steigende Anzahl von Drohnen. Um diese in das gesamte Flugsystem integrieren zu können, sind neue Verfahren unabdingbar.

Profilinhalte

Das MSE Profil Aviation deckt folgende Themen ab:

Details können Sie der Profilbeschreibung entnehmen.

Durchführende Institute und Zentren

Bei der Anmeldung für den MSE wählen Sie ein Institut bzw. Zentrum aus, an dem Sie Aviation studieren. Die Institute und Zentren legen die Inhalte des Profils jeweils individuell aus.

Institut für Datenanalyse und Prozessdesign (IDP)

Zentrum für Aviatik (ZAV)

Kompetenzen

Nach dem Abschluss des MSE im Profil Aviation sind Sie in der Lage, grosse und komplexe Luftfahrtprojekte durchzuführen. Mit dem Advanced Systems Engineering modellieren Sie den gesamten Lift Cycle Prozess und wenden diese Fähigkeiten in verschiedensten Luftfahrtprojekten an. Sie beherrschen komplexe Sachverhalte im Bereich der Wartungs- und Instandsetzungstechnik sowie moderne Technologien, wie die zunehmende Automatisierung, Big Data und 3D-Produktion. Mittels Systems Engineering können Sie komplexe Systeme in bestehende Infrastrukturen integrieren. Sie entwickeln operationelle Prozesse und implementieren sie in der Kurz- und Langzeitplanung von Airlines und Flughäfen, insbesondere mit Blick auf die künftige Digitalisierung. 

Empfohlene Module

Technische-wissenschaftliche Vertiefung (TSM):

Erweiterte theoretische Grundlagen (FTP):

Kontextmodule (CM)

Differenzierung zum Bachelor of Science

Im Gegensatz zu Absolventen des BSc in Aviatik können Sie als Master-Absolventen und -Absolventinnen anspruchsvollere und komplexere Projekte mit einer Vielzahl von Stakeholdern und Planungsaufgaben bewältigen. Mit Ihren zusätzlichen Kompetenzen in Automatisierung und Digitalisierung entwickeln Sie ein vertieftes Verständnis für die Luftfahrt und entwickeln innovative Anwendungen. 

Informationsveranstaltungen und Anmeldung

Informationsveranstaltungen

Anmeldung