Kompetenzbeispiel: Performance-Messung vor Ort

Kältemaschinen werden auf eine Nennlast bei einer ganzen Bandbreite an zu erwartenden Bedingungen ausgelegt. Die Betriebsbedingungen können sich je nach Last und Rückkühlung ändern. Prüfstand- oder Labormessungen sind häufig nicht möglich, da die Anlagen meist vor Ort fertig montiert werden.

Umsetzung und Ergebnis

Mit der am IEFE entwickelten mobilen Messapparatur lassen sich Messungen an Kältemaschinen unter realen Bedingungen vor Ort durchführen. Die Installation kann nötigenfalls ohne Unterbruch des Betriebs vorgenommen werden. Die elektronische Aufzeichnung ermöglicht Messungen über einen längeren Zeitraum. Anwendung findet die Apparatur bei Leistungsnachweisen für den Betreiber und der Bewertung von Energiespar-Massnahmen. Durch die Messung vor Ort kann die Performance der Maschine unter realen Bedingungen beurteilt werden. Das IEFE verfügt über Anwendungserfahrung bei der Performance-Messung mit R134a, R744, R717 und R290. 

 

 

Die Abbildung zeigt die Apparatur, mit welcher die nicht-invasive Volumenstrommessung vollzogen werden kann.
Nicht-invasive Volumenstrommessung zur Erfassung der primären und sekundären Volumenströme.
Die mobile Messapparatur.
Messgeräte und elektronische Datenerfassung der mobilen Messapparatur.

Projektflyer Download