Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Curriculum Studium Elektrotechnik

Das Curriculum Ihres Studiums setzt sich aus verschiedenen Modulklassen zusammen, die Ihnen Fachwissen, mathematisch-wissenschaftliche Grundlagen, Praxiserfahrung sowie Kontextwissen aus Bereichen wie Kommunikation und Wirtschaft vermitteln.

Im dritten Studienjahr spezialisieren Sie sich mit der Belegung von Wahlpflichtmodulen. Klicken Sie auf die einzelnen Module, um mehr über Wahlmöglichkeiten, Unterrichtssprache oder ECTS-Credits zu erfahren.

Modulübersicht Vollzeitstudium

Diese Modultafel ist gültig ab 16. September 2019

Modul Legende

Kontextmodule

Projektmodule

Fachmodule

Mathematisch-Naturwiss. Module

1. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Communication Competence 1

Communication Competence 1

Im Modul Communication Competence 1 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Information im wissenschaftlichen Kontext recherchieren und verarbeiten // Auftritts- und Sprachkompetenz für Präsentationen weiterentwickeln // Im Team Kommunikation gestalten und Feedback geben // Unterrichtssprache: DE

Messtechnik Projekt

Messtechnik Projekt

Im Modul Messtechnik-Projekt lernen Sie den Umgang mit Messgeräten (Multimeter, Oszilloskop, Funktionsgenerator) sowie kommunikative Fertigkeiten, die in der Berufswelt vonnöten sind. Diese Themen lernen Sie anhand von einem Projekt, welches Sie in diesem Modul durchführen. // Unterrichtssprache: DE

Elektrizitätslehre 1

Elektrizitätslehre 1

Dieses Modul behandelt die Grundlagen der Elektrizitätslehre. Dazu gehören physikalische Grundgesetze, einfache Schaltungsanalysen und elementare elektrische Bauelemente - sowohl passiv als auch aktiv. // Unterrichtssprache: DE

Werkstoffe der Elektrotechnik

Werkstoffe der Elektrotechnik

Grundlagen - Struktur - Eigenschaften - Anwendung - Technologie. // Unterrichtssprache: DE

Digitaltechnik

Digitaltechnik

Entwerfen von kombinatorische Grundschaltungen mit digitalen Gattern. Rechnen mit binären und hexadezimalen Zahlen. Addierlogik anwenden. Erstellen von Wahrheitstabellen und zeitlicher Darstellung von digitalen Signalen. Entwerfen von sequentiellen Schaltungen und deren Beschreibung in VHDL. // Unterrichtssprache: DE

Informatik 1

Informatik 1

Einführung in die Grundkonzepte der prozeduralen Programmiersprache C. // Unterrichtssprache: DE

Lineare Algebra 1

Lineare Algebra 1

Im vorliegenden Kurs lernen Sie die grundlegenden Werkzeuge der linearen Algebra kennen. Dazu gehört die Vektor- und Matrizenrechnung und die Lösung linearer Gleichungssysteme. Ausserdem lernen Sie das Rechnen mit komplexen Zahlen und deren Anwendungen. // Unterrichtssprache: DE

Analysis 1

Analysis 1

Einführung in die Differential- und Integralrechnung. // Unterrichtssprache: DE

Physik 1

Physik 1

Die Studenten eignen sich die physikalischen und technischen Grundlagen auf den Gebieten der Bewegungslehre, der Translationsdynamik und der Impuls-, Energie- und Ladungserhaltungssätze an. An ausgewählten Beispielen aus diesen Gebieten lernen die Studenten die physikalische Denk- und Arbeitsweise als Teil des modernen technischen Denkens des Ingenieurs kennen und anwenden. // Unterrichtssprache: DE

2. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Communication Competence 2

Communication Competence 2

Im Modul Communication Competence 2 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Kollaboratives Schreiben und Peer-Feedback im wissenschaftlichen bzw. beruflichen Kontext // Vertiefung der Recherchierfähigkeit // Adressatenorientierte Kommunikation // Unterrichtssprache: DE

Digitaltechnik-Projekt

Digitaltechnik-Projekt

In diesem Modul wird ein digitaler Audio Synthesizer als Projekt auf einem programmierbaren Baustein (FPGA) realisiert. Dabei werden grundlegende Elemente der Digitaltechnik wie zum Beispiel kombinatorische Logik, digitale Zähler und Automaten spielerisch und kreativ angewendet. // Unterrichtssprache: DE

Elektrizitätslehre 2

Elektrizitätslehre 2

Das Modul Elektritzitätslehre 2 behandelt das Impuls- und Wechselstromverhalten von Schaltungen bestehend aus Widerständen, Kondensatoren und Spulen. // Unterrichtssprache: DE

Digital Communication Networks

Digital Communication Networks

In praktisch allen modernen Applikationen ist die Kommunikation ein integraler Bestandteil. Ziel dieses Fachs ist es, Konzepte, Begriffe, Protokolle und Mechanismen der Datenkommunikation für das berufliche Umfeld zu vermitteln, so dass die Studierenden Datenkommunikation richtig konzipieren, einsetzen und grundlegende Probleme lösen können. // Unterrichtssprache: DE

Informatik 2

Informatik 2

Vertiefung der Programmierkenntnisse aus Informatik 1, sowie Einführung in eine weitere Programmiersprache und ein anderes Programmierparadigma (objektorientierte Programmierung). // Unterrichtssprache: DE

Lineare Algebra 2

Lineare Algebra 2

Im vorliegenden Kurs werden die Grundlagen der linearen Algebra behandelt. Dazu gehören Vektorräume, lineare Abbildungen, sowie Eigenwerte und Eigenvektoren. Sie lernen, wie lineare Abbildungen zwischen Vektorräumen mit Hilfe von Vektoren und Matrizen mathematisch beschrieben werden können. Sie wenden diese Konzepte unter anderem zur Fourieranalyse und zur Lösung linearer Differentialgleichungen an. // Unterrichtssprache: DE

Analysis 2

Analysis 2

Vertiefung der Differential- und Integralrechnung. // Unterrichtssprache: DE

Physik 2

Physik 2

Die Studierenden eignen sich die physikalischen und technischen Grundlagen auf den Gebieten der Rotationsmechanik, der Fluiddynamik, der stationären Magnetfelder und der Wärmelehre an. An ausgewählten Beispielen aus diesen Gebieten lernen die Studenten die physikalische Denk- und Arbeitsweise als Teil des modernen technischen Denkens des Ingenieurs kennen und anwenden. // Unterrichtssprache: DE

3. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Communication Competence 3

Communication Competence 3

Im Modul Communication Competence 3 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Kommunikation im internationalen und interdisziplinären Umfeld // Sprachmittlung und Transfer zwischen Englisch und Deutsch // Argumentations- und Diskussionsführung // Unterrichtssprache: DE/EN

Electronics Project

Electronics Project

Die Studierenden entwickeln ein elektronisches Gerät von der Idee bis zum Prototyp. // Unterrichtssprache: EN

Energie- und Antriebstechnik

Energie- und Antriebstechnik

Das Modul Energie- und Antriebstechnik beinhaltet die wichtigsten Themen aus der Starkstromtechnik, die als Grund- oder Allgemeinwissen für jeden Elektroingenieur vorhanden sein sollten. Dazu gehören in der Energietechnik der Aufbau des elektrischen Netzes, die Drehstromtheorie und der Transformator. In der Antriebstechnik die Dimensionierung eines Antriebs und die wichtigsten Grundkomponenten sowohl der Maschinen wie auch der leistungselektronischen Steuerungen. // Unterrichtssprache: DE

Signale und Systeme 1

Signale und Systeme 1

Grundlagen über Signale, Transformationen und lineare zeitinvariante Systeme, sowohl im Zeit- als auch im Frequenzbereich. // Unterrichtssprache: DE/EN

Elektronik 1

Elektronik 1

Im Modul Elektronik 1 (EK1) werden grundlegende elektronische Schaltungen analysiert, berechnet, simuliert (LTspice), entworfen und un im Labor aufgebaut und ausgemessen. // Unterrichtssprache: DE

Computertechnik 1

Computertechnik 1

Das Modul behandelt die Zusammenarbeit von Hardware und Software zur Realisierung eines Computersystems. Es vermittelt den Aufbau und die Funktionsweise eines Prozessors aus der Sicht des Programmierers und zeigt wie Programme in ausführbaren Maschinencode umgesetzt werden. // Unterrichtssprache: DE/EN

Stochastik und Statistik

Stochastik und Statistik

Diese Veranstaltung führt in die für das vertiefte Verständnis vieler Bereiche unerlässlichen Begriffe und Konzepte der Wahrscheinlichkeitstheorie und der Statistik ein. // Unterrichssprache: DE

Analysis 3

Analysis 3

Das Hauptthema dieses Moduls ist die Differenzial- und Integralrechnung für i. A. vektorwertige Funktionen mehrerer reeller Variablen. Sie erhalten ausserdem eine Einführung in die (kontinuierliche) Fourier-Transformation und lernen analytische Lösungsmethoden für gewöhnliche Differenzialgleichungen kennen. // Unterrichtssprache: DE

4. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Wirtschaft für Ingenieure

Wirtschaft für Ingenieure

Die Ingenieure erhalten einen Einblick in die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Zusammenhänge. Sie sollen die Funktionsweise von Unternehmen verstehen, Strategien und Prozesse einordnen können sowie die Grundlagen von Finanz- und Betriebsbuchhaltung kennen. // Unterrichtssprache: DE

Electronics Project 2

Electronics Project 2

Die Studierenden entwickeln ein elektronisches Gerät von der Idee bis zum Prototyp. // Unterrichtssprache: EN

Grundlagen der Regelungstechnik

Grundlagen der Regelungstechnik

Sie sind in der Lage, eine Analyse und Interpretation des Zeit- und Frequenzverhaltens und der Stabilität von Regelkreisen und dynamischen Systemen vorzunehmen. // Unterrichssprache: DE

Digitale Signalverarbeitung

Digitale Signalverarbeitung

Das Modul DSV1 behandelt die Grundlagen der digitalen Signalverarbeitung und vermittelt die wichtigsten Algorithmen. Dazu werden die Algorithmen z.T. in MATLAB entworfen und analysiert und auf einem Mikrocontroller/DSP (z.B. STM32F769) implementiert und ausgemessen. // Unterrichtssprache: DE

Elektronik 2

Elektronik 2

Das Modul vermittelt die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für das Verständnis, die Analyse und den Entwurf von elektronischen Standard-Schaltungen mit diskreten Bauelementen. Dies beinhaltet die systematische Vorgehensweise zur Berechnung, Simulation und Optimierung von modernen Schaltungen. // Unterrichtssprache: DE

Computertechnik 2

Computertechnik 2

Das Modul umfasst Speicherhierarchien mit ihren Auswirkungen auf die Software. Zudem lernen die Studierenden die Funktion und Anwendung von grundlegenden Peripherieschaltungen. Softwaretechniken zur Strukturierung und Ablaufsteuerung von Programmen bilden einen weiteren Schwerpunkt. // Unterrichtssprache: DE

Numerik

Numerik

Einführung in numerische Methoden für Ingenieure // Unterrichtssprache: DE

Physik 3: Felder und Wellen

Physik 3: Felder und Wellen

Die Studierenden eignen sich die physikalischen und technischen Grundlagen zu elektrischen und magnetischen Feldern, der Kopplung zwischen ihnen und der Wellenlehre an. Sie lernen die Maxwellschen Gleichungen kennen und anwenden. An ausgewählten Beispielen aus diesen Gebieten lernen die Studierenden die physikalische Denk- und Arbeitsweise als Teil des modernen technischen Denkens des Ingenieurs kennen und anwenden. // Unterrichtssprache: DE

5. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Kontextmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Kontextmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Projektarbeit Elektrotechnik

Projektarbeit Elektrotechnik

  • ECTS : 6

Die Projektarbeit findet gewöhnlich im letzten Studienjahr statt.Sie besteht aus der selbständigen Bearbeitung einer kleineren praxisnahen wissenschaftlichen Fragestellung aus einem Fachgebiet der Elektrotechnik. // Studierende führen diese Arbeit in aller Regel in einem Zweierteam durch. Während der Bearbeitungszeit geben die Studierenden regelmässig Auskunft über den Fortschritt ihrer Arbeit. Im schriftlichen Schlussbericht werden die Problemstellung, der Arbeitsauftrag, die Projektdurchführung und die Arbeitsergebnisse dokumentiert. // Die Projektarbeit dient als Vorbereitung für die Bachelorarbeit. // Unterrichtssprache: DE/EN

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 1
  • Digital Image Processing
  • Communication Networks and Services
  • Embedded Software Engineering
  • Internet of Things 1
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Medizintechnik 1
  • Optoelektronik
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 1
  • Regelungstechnik 1
  • System on Chip Design
  • Wireless Communication 1

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 1
  • Digital Image Processing
  • Communication Networks and Services
  • Embedded Software Engineering
  • Internet of Things 1
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Medizintechnik 1
  • Optoelektronik
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 1
  • Regelungstechnik 1
  • System on Chip Design
  • Wireless Communication 1

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 1
  • Digital Image Processing
  • Communication Networks and Services
  • Embedded Software Engineering
  • Internet of Things 1
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Medizintechnik 1
  • Optoelektronik
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 1
  • Regelungstechnik 1
  • System on Chip Design
  • Wireless Communication 1

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 1
  • Digital Image Processing
  • Communication Networks and Services
  • Embedded Software Engineering
  • Internet of Things 1
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Medizintechnik 1
  • Optoelektronik
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 1
  • Regelungstechnik 1
  • System on Chip Design
  • Wireless Communication 1

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlmodul

Wahlmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Höhere Analysis
  • Operations Research
  • Photonics – Angewandte Optik
  • Mathematik: Kryptologie
  • Moderne Physik
  • Sensors
  • Statistik 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

6. Semester , Semester ECTS : 30 , Semester Wochenlektionen : 30

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Kontextmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Bachelorarbeit

Bachelorarbeit

  • ECTS : 12

Die Bachelorarbeit findet im letzten Studienjahr statt.Sie besteht aus der selbständigen Bearbeitung einer konkreten, praxisnahen wissenschaftlichen Fragestellung aus einem Fachgebiet der Elektrotechnik. // Studierende führen diese Arbeit in aller Regel in einem Zweierteam durch. Während der Bearbeitungszeit geben die Studierenden regelmässig Auskunft über den Fortschritt ihrer Arbeit. // Im schriftlichen Schlussbericht werden die Problemstellung, der Arbeitsauftrag, die Projektdurchführung und die Arbeitsergebnisse dokumentiert. // Unterrichtssprache: DE/EN

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 2
  • Communication Networks and Services 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Smart Grid
  • Internet of Things 2
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Medizintechnik 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 2
  • Regelungstechnik 2
  • Wireless Communication 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 2
  • Communication Networks and Services 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Smart Grid
  • Internet of Things 2
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Medizintechnik 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 2
  • Regelungstechnik 2
  • Wireless Communication 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 2
  • Communication Networks and Services 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Smart Grid
  • Internet of Things 2
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Medizintechnik 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 2
  • Regelungstechnik 2
  • Wireless Communication 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul 8

Wahlpflichtmodul 8

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 2
  • Communication Networks and Services 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Smart Grid
  • Internet of Things 2
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Medizintechnik 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 2
  • Regelungstechnik 2
  • Wireless Communication 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Die Liste der Wahlpflichtmodule bildet den heutigen Stand des Angebots ab. Es kann sich bis zum Erreichen des dritten Studienjahres ändern.

Modulübersicht Teilzeitstudium

Diese Modultafel ist gültig ab 16. September 2019

Modul Legende

Kontextmodule

Projektmodule

Fachmodule

Mathematisch-Naturwiss. Module

1. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Communication Competence 1

Communication Competence 1

Im Modul Communication Competence 1 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Information im wissenschaftlichen Kontext recherchieren und verarbeiten // Auftritts- und Sprachkompetenz für Präsentationen weiterentwickeln // Im Team Kommunikation gestalten und Feedback geben // Unterrichtssprache: DE

Messtechnik Projekt

Messtechnik Projekt

Im Modul Messtechnik-Projekt lernen Sie den Umgang mit Messgeräten (Multimeter, Oszilloskop, Funktionsgenerator) sowie kommunikative Fertigkeiten, die in der Berufswelt vonnöten sind. Diese Themen lernen Sie anhand von einem Projekt, welches Sie in diesem Modul durchführen. // Unterrichtssprache: DE

Elektrizitätslehre 1

Elektrizitätslehre 1

Dieses Modul behandelt die Grundlagen der Elektrizitätslehre. Dazu gehören physikalische Grundgesetze, einfache Schaltungsanalysen und elementare elektrische Bauelemente - sowohl passiv als auch aktiv. // Unterrichtssprache: DE

Informatik 1

Informatik 1

Einführung in die Grundkonzepte der prozeduralen Programmiersprache C. // Unterrichtssprache: DE

Lineare Algebra 1

Lineare Algebra 1

Im vorliegenden Kurs lernen Sie die grundlegenden Werkzeuge der linearen Algebra kennen. Dazu gehört die Vektor- und Matrizenrechnung und die Lösung linearer Gleichungssysteme. Ausserdem lernen Sie das Rechnen mit komplexen Zahlen und deren Anwendungen. // Unterrichtssprache: DE

Analysis 1

Analysis 1

Einführung in die Differential- und Integralrechnung. // Unterrichtssprache: DE

2. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Communication Competence 2

Communication Competence 2

Im Modul Communication Competence 2 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Kollaboratives Schreiben und Peer-Feedback im wissenschaftlichen bzw. beruflichen Kontext // Vertiefung der Recherchierfähigkeit // Adressatenorientierte Kommunikation // Unterrichtssprache: DE

Elektrizitätslehre 2

Elektrizitätslehre 2

Das Modul Elektritzitätslehre 2 behandelt das Impuls- und Wechselstromverhalten von Schaltungen bestehend aus Widerständen, Kondensatoren und Spulen. // Unterrichtssprache: DE

Digital Communication Networks

Digital Communication Networks

In praktisch allen modernen Applikationen ist die Kommunikation ein integraler Bestandteil. Ziel dieses Fachs ist es, Konzepte, Begriffe, Protokolle und Mechanismen der Datenkommunikation für das berufliche Umfeld zu vermitteln, so dass die Studierenden Datenkommunikation richtig konzipieren, einsetzen und grundlegende Probleme lösen können. // Unterrichtssprache: DE

Informatik 2

Informatik 2

Vertiefung der Programmierkenntnisse aus Informatik 1, sowie Einführung in eine weitere Programmiersprache und ein anderes Programmierparadigma (objektorientierte Programmierung). // Unterrichtssprache: DE

Lineare Algebra 2

Lineare Algebra 2

Im vorliegenden Kurs werden die Grundlagen der linearen Algebra behandelt. Dazu gehören Vektorräume, lineare Abbildungen, sowie Eigenwerte und Eigenvektoren. Sie lernen, wie lineare Abbildungen zwischen Vektorräumen mit Hilfe von Vektoren und Matrizen mathematisch beschrieben werden können. Sie wenden diese Konzepte unter anderem zur Fourieranalyse und zur Lösung linearer Differentialgleichungen an. // Unterrichtssprache: DE

Analysis 2

Analysis 2

Vertiefung der Differential- und Integralrechnung. // Unterrichtssprache: DE

3. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Communication Competence 3

Communication Competence 3

Im Modul Communication Competence 3 liegt der Schwerpunkt auf folgenden Aspekten des Kommunikationstrainings: Kommunikation im internationalen und interdisziplinären Umfeld // Sprachmittlung und Transfer zwischen Englisch und Deutsch // Argumentations- und Diskussionsführung // Unterrichtssprache: DE/EN

Elektronik 1

Elektronik 1

Im Modul Elektronik 1 (EK1) werden grundlegende elektronische Schaltungen analysiert, berechnet, simuliert (LTspice), entworfen und un im Labor aufgebaut und ausgemessen. // Unterrichtssprache: DE

Werkstoffe der Elektrotechnik

Werkstoffe der Elektrotechnik

Grundlagen - Struktur - Eigenschaften - Anwendung - Technologie. // Unterrichtssprache: DE

Digitaltechnik

Digitaltechnik

Entwerfen von kombinatorische Grundschaltungen mit digitalen Gattern. Rechnen mit binären und hexadezimalen Zahlen. Addierlogik anwenden. Erstellen von Wahrheitstabellen und zeitlicher Darstellung von digitalen Signalen. Entwerfen von sequentiellen Schaltungen und deren Beschreibung in VHDL. // Unterrichtssprache: DE

Computertechnik 1

Computertechnik 1

Das Modul behandelt die Zusammenarbeit von Hardware und Software zur Realisierung eines Computersystems. Es vermittelt den Aufbau und die Funktionsweise eines Prozessors aus der Sicht des Programmierers und zeigt wie Programme in ausführbaren Maschinencode umgesetzt werden. // Unterrichtssprache: DE/EN

Analysis 3

Analysis 3

Das Hauptthema dieses Moduls ist die Differenzial- und Integralrechnung für i. A. vektorwertige Funktionen mehrerer reeller Variablen. Sie erhalten ausserdem eine Einführung in die (kontinuierliche) Fourier-Transformation und lernen analytische Lösungsmethoden für gewöhnliche Differenzialgleichungen kennen. // Unterrichtssprache: DE

Physik 1

Physik 1

Die Studenten eignen sich die physikalischen und technischen Grundlagen auf den Gebieten der Bewegungslehre, der Translationsdynamik und der Impuls-, Energie- und Ladungserhaltungssätze an. An ausgewählten Beispielen aus diesen Gebieten lernen die Studenten die physikalische Denk- und Arbeitsweise als Teil des modernen technischen Denkens des Ingenieurs kennen und anwenden. // Unterrichtssprache: DE

4. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Wirtschaft für Ingenieure

Wirtschaft für Ingenieure

Die Ingenieure erhalten einen Einblick in die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Zusammenhänge. Sie sollen die Funktionsweise von Unternehmen verstehen, Strategien und Prozesse einordnen können sowie die Grundlagen von Finanz- und Betriebsbuchhaltung kennen. // Unterrichtssprache: DE

Digitaltechnik-Projekt

Digitaltechnik-Projekt

In diesem Modul wird ein digitaler Audio Synthesizer als Projekt auf einem programmierbaren Baustein (FPGA) realisiert. Dabei werden grundlegende Elemente der Digitaltechnik wie zum Beispiel kombinatorische Logik, digitale Zähler und Automaten spielerisch und kreativ angewendet. // Unterrichtssprache: DE

Elektronik 2

Elektronik 2

Das Modul vermittelt die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für das Verständnis, die Analyse und den Entwurf von elektronischen Standard-Schaltungen mit diskreten Bauelementen. Dies beinhaltet die systematische Vorgehensweise zur Berechnung, Simulation und Optimierung von modernen Schaltungen. // Unterrichtssprache: DE

Computertechnik 2

Computertechnik 2

Das Modul umfasst Speicherhierarchien mit ihren Auswirkungen auf die Software. Zudem lernen die Studierenden die Funktion und Anwendung von grundlegenden Peripherieschaltungen. Softwaretechniken zur Strukturierung und Ablaufsteuerung von Programmen bilden einen weiteren Schwerpunkt. // Unterrichtssprache: DE

Numerik

Numerik

Einführung in numerische Methoden für Ingenieure // Unterrichtssprache: DE

Physik 2

Physik 2

Die Studierenden eignen sich die physikalischen und technischen Grundlagen auf den Gebieten der Rotationsmechanik, der Fluiddynamik, der stationären Magnetfelder und der Wärmelehre an. An ausgewählten Beispielen aus diesen Gebieten lernen die Studenten die physikalische Denk- und Arbeitsweise als Teil des modernen technischen Denkens des Ingenieurs kennen und anwenden. // Unterrichtssprache: DE

5. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Kontextmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Electronics Project

Electronics Project

Die Studierenden entwickeln ein elektronisches Gerät von der Idee bis zum Prototyp. // Unterrichtssprache: EN

Energie- und Antriebstechnik

Energie- und Antriebstechnik

Das Modul Energie- und Antriebstechnik beinhaltet die wichtigsten Themen aus der Starkstromtechnik, die als Grund- oder Allgemeinwissen für jeden Elektroingenieur vorhanden sein sollten. Dazu gehören in der Energietechnik der Aufbau des elektrischen Netzes, die Drehstromtheorie und der Transformator. In der Antriebstechnik die Dimensionierung eines Antriebs und die wichtigsten Grundkomponenten sowohl der Maschinen wie auch der leistungselektronischen Steuerungen. // Unterrichtssprache: DE

Signale und Systeme 1

Signale und Systeme 1

Grundlagen über Signale, Transformationen und lineare zeitinvariante Systeme, sowohl im Zeit- als auch im Frequenzbereich. // Unterrichtssprache: DE/EN

Stochastik und Statistik

Stochastik und Statistik

Diese Veranstaltung führt in die für das vertiefte Verständnis vieler Bereiche unerlässlichen Begriffe und Konzepte der Wahrscheinlichkeitstheorie und der Statistik ein. // Unterrichssprache: DE

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 1
  • Digital Image Processing
  • Communication Networks and Services
  • Embedded Software Engineering
  • Internet of Things 1
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Medizintechnik 1
  • Optoelektronik
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 1
  • Regelungstechnik 1
  • System on Chip Design
  • Wireless Communication 1

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

6. Semester , Semester ECTS : 22 , Semester Wochenlektionen : 22

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Kontextmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Electronics Project 2

Electronics Project 2

Die Studierenden entwickeln ein elektronisches Gerät von der Idee bis zum Prototyp. // Unterrichtssprache: EN

Grundlagen der Regelungstechnik

Grundlagen der Regelungstechnik

Sie sind in der Lage, eine Analyse und Interpretation des Zeit- und Frequenzverhaltens und der Stabilität von Regelkreisen und dynamischen Systemen vorzunehmen. // Unterrichssprache: DE

Digitale Signalverarbeitung

Digitale Signalverarbeitung

Das Modul DSV1 behandelt die Grundlagen der digitalen Signalverarbeitung und vermittelt die wichtigsten Algorithmen. Dazu werden die Algorithmen z.T. in MATLAB entworfen und analysiert und auf einem Mikrocontroller/DSP (z.B. STM32F769) implementiert und ausgemessen. // Unterrichtssprache: DE

Physik 3: Felder und Wellen

Physik 3: Felder und Wellen

Die Studierenden eignen sich die physikalischen und technischen Grundlagen zu elektrischen und magnetischen Feldern, der Kopplung zwischen ihnen und der Wellenlehre an. Sie lernen die Maxwellschen Gleichungen kennen und anwenden. An ausgewählten Beispielen aus diesen Gebieten lernen die Studierenden die physikalische Denk- und Arbeitsweise als Teil des modernen technischen Denkens des Ingenieurs kennen und anwenden. // Unterrichtssprache: DE

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 2
  • Communication Networks and Services 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Smart Grid
  • Internet of Things 2
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Medizintechnik 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 2
  • Regelungstechnik 2
  • Wireless Communication 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

7. Semester , Semester ECTS : 24 , Semester Wochenlektionen : 18

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

Sie wählen ein Kontextmodul gemäss Ihren Interessen aus.

Projektarbeit Elektrotechnik

Projektarbeit Elektrotechnik

  • ECTS : 6

Die Projektarbeit findet gewöhnlich im letzten Studienjahr statt.Sie besteht aus der selbständigen Bearbeitung einer kleineren praxisnahen wissenschaftlichen Fragestellung aus einem Fachgebiet der Elektrotechnik. // Studierende führen diese Arbeit in aller Regel in einem Zweierteam durch. Während der Bearbeitungszeit geben die Studierenden regelmässig Auskunft über den Fortschritt ihrer Arbeit. Im schriftlichen Schlussbericht werden die Problemstellung, der Arbeitsauftrag, die Projektdurchführung und die Arbeitsergebnisse dokumentiert. // Die Projektarbeit dient als Vorbereitung für die Bachelorarbeit. // Unterrichtssprache: DE/EN

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 1
  • Digital Image Processing
  • Communication Networks and Services
  • Embedded Software Engineering
  • Internet of Things 1
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Medizintechnik 1
  • Optoelektronik
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 1
  • Regelungstechnik 1
  • System on Chip Design
  • Wireless Communication 1

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 1
  • Digital Image Processing
  • Communication Networks and Services
  • Embedded Software Engineering
  • Internet of Things 1
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Medizintechnik 1
  • Optoelektronik
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 1
  • Regelungstechnik 1
  • System on Chip Design
  • Wireless Communication 1

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 1
  • Digital Image Processing
  • Communication Networks and Services
  • Embedded Software Engineering
  • Internet of Things 1
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 1
  • Microcomputer Systems 1
  • Medizintechnik 1
  • Optoelektronik
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 1
  • Regelungstechnik 1
  • System on Chip Design
  • Wireless Communication 1

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlmodul

Wahlmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Höhere Analysis
  • Operations Research
  • Photonics – Angewandte Optik
  • Mathematik: Kryptologie
  • Moderne Physik
  • Sensors
  • Statistik 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus.

8. Semester , Semester ECTS : 24 , Semester Wochenlektionen : 12

Bachelorarbeit

Bachelorarbeit

  • ECTS : 12

Die Bachelorarbeit findet im letzten Studienjahr statt.Sie besteht aus der selbständigen Bearbeitung einer konkreten, praxisnahen wissenschaftlichen Fragestellung aus einem Fachgebiet der Elektrotechnik. // Studierende führen diese Arbeit in aller Regel in einem Zweierteam durch. Während der Bearbeitungszeit geben die Studierenden regelmässig Auskunft über den Fortschritt ihrer Arbeit. // Im schriftlichen Schlussbericht werden die Problemstellung, der Arbeitsauftrag, die Projektdurchführung und die Arbeitsergebnisse dokumentiert. // Unterrichtssprache: DE/EN

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 2
  • Communication Networks and Services 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Smart Grid
  • Internet of Things 2
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Medizintechnik 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 2
  • Regelungstechnik 2
  • Wireless Communication 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul

Wahlpflichtmodul

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 2
  • Communication Networks and Services 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Smart Grid
  • Internet of Things 2
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Medizintechnik 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 2
  • Regelungstechnik 2
  • Wireless Communication 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Wahlpflichtmodul 8

Wahlpflichtmodul 8

  • ECTS : 4

Modul aus Gruppe

  • Automation 2
  • Communication Networks and Services 2
  • Digitale Signalverarbeitung 2
  • Smart Grid
  • Internet of Things 2
  • Leistungselektronik und Elektrische Antriebe 2
  • Microcomputer Systems 2
  • Medizintechnik 2
  • Multicore und Parallel Computing
  • Advanced Electronics
  • Robotik und Mechatronik 2
  • Regelungstechnik 2
  • Wireless Communication 2

Sie wählen ein Fachmodul gemäss Ihren Interessen aus. Empfehlenswert ist der Fokus auf einen von drei Schwerpunkten: Computer Engineering; Automation, Drives and Energy Systems; Wireless Communications, Signal Processing and Sensor Elektronics.

Die Liste der Wahlpflichtmodule bildet den heutigen Stand des Angebots ab. Es kann sich bis zum Erreichen des dritten Studienjahres ändern.