Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Systemtechnik

Schwerpunktthemen

Bei der Entwicklung innovativer mechatronischer Produkte ist der methodische, integrative Produktentwicklungsprozess von zentraler Bedeutung. Nur eine ganzheitliche Perspektive ermöglicht es, Systeme auch im Detail optimal zu konzipieren und innovative Ansätze zu verfolgen.Der Fokus des IMS-Bereichs „Systemtechnik“ liegt auf dem Gebrauch leistungsfähiger Methoden und Tools in den einzelnen Phasen der Produktentwicklung. Mit dem Einsatz unkonventioneller Aktoren und Sensoren zur Realisation neuartiger Produkte ergeben sich innovative Lösungsansätze, die kostengünstig und gleichzeitig robust sind. Die direkte Kooperation mit der Industrie sowie mit nationalen und internationalen Forschungspartnern garantiert dabei einerseits einen regelmässigen Know-how-Transfer und andererseits die direkte Überprüfung der Anwendungstauglichkeit der entwickelten Lösungen.

Fokus

  • Inspektionssysteme
  • Methoden und Tools zur Produktinnovation
  • Systemische Produktentwicklung
  • Unkonventionelle Aktorik und Sensorik
  • Integrativer Produktentwicklungsprozess

Teamleiter und Ansprechpartner Systemtechnik

Prof. Dr. Wilfried J. Elspass

Prof. Dr. Wilfried J. Elspass

ZHAW School of Engineering
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur

+41 (0) 58 934 78 28
wilfried.elspass@zhaw.ch

Projekte in Systemtechnik

Prime: Lösungen für flexible Montagesysteme

Prime: Lösungen für flexible Montagesysteme
Prime: Lösungen für flexible Montagesysteme

Ziel des Projekts PRIME ist die Entwicklung von neuen Lösungen für anpassungsfähige, rekonfigurierbare plug-and-produce Montagesysteme für KMUs. Diese Lösungen sollen insbesondere auch neue Ansätze wie Multi-Agenten-Steuerung, dynamischer Wissensaustausch, integriertes Monitoring und innovative Mensch-Maschine-Interaktionsmöglichkeiten beinhalten. Mehr Informationen zu diesem Projekt

AMKES

Das Projekt AMKES verfolgt das Ziel, den Nachweis der Machbarkeit von Funktionsbauteilen mit handelsüblichen 3D-Druckern in einer mit Spritzgussteilen vergleichbaren Qualität zu erbringen. Mehr Informationen zu diesem Projekt

Entwicklung eines modularen Baukastensystems von anwendungsspezifischen Kinderhandprothesen

Handprothese mit Energieversorgungseinheit und integrierter Elektronik
Handprothese mit Energieversorgungseinheit und integrierter Elektronik

Ziel der Entwicklung ist ein modulares Baukastensystem von Handprothesen, die mit ihrer Funktionsweise und Handhabung Kind-gerecht gestaltet ist. Das beutet insbesondere die Möglichkeit, die Handprothese bei sportlicher Betätigung zu benutzen. Mehr Informationen zu diesem Projekt

multi-CLIC

multi-CLIC
multi-CLIC

Ziel des multi-CLIC-Projekts ist die universale Anbindung des bestehenden CLIC-Systems an Befestigungen anderer Hersteller. Mehr Informationen zu diesem Projekt

 

 

Innovativer elektrischer Antrieb

Innovativer elektrischer Antrieb
Innovativer elektrischer Antrieb

Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung eines neuartigen Antriebsmoduls, welches robust und kompakt ist und preisgünstig hergestellt werden kann. Mehr Informationen zu diesem Projekt

Duromatic Comfort

Der Dampfkochtopf Duromatic Comfort
Der Dampfkochtopf Duromatic Comfort

Dank einem am IMS entwickelten Algorithmus berechnet die Dampfkochtopf-App von Kuhn-Rikon die Garzeit der Speisen punktgenau. Dank ihr können auch Laien perfekt gegarte Gerichte schnell, gesund und energiesparend zubereiten. Mehr Informationen zu diesem Projekt

Relax: Drucksteamer der neuesten Generation

Relax: Drucksteamer der neuesten Generation
Relax: Drucksteamer der neuesten Generation

Im Projekt Relax wurde ein Drucksteamer der neuesten Generation entwickelt. Zu den Neuerungen gehören insbesondere die Bedienung via OLED-Touchscreen sowie der Null-Watt-Standby. Mehr Informationen zu diesem Projekt

Inspektionsroboter: Schwingungen messen mit dem Mikrofon

Inspektionsroboter: Schwingungen messen mit dem Mikrofon
Inspektionsroboter: Schwingungen messen mit dem Mikrofon

Im Projekt Inspektionsroboter wurde eine alternative Methode zur Messung der Reaktion eines Wicklungskeils auf Schwingungsanregung evaluiert. Mehr Informationen zu diesem Projekt

Additive Fertigungsverfahren / Gerätetechnik

Am IMS entwickelter 3D-Drucker
Am IMS entwickelter 3D-Drucker

3D-Drucker ermöglichen es bereits in der Planungs- und Entwicklungsphase eine Idee greifbar in den Händen zu halten. Dies öffnet neue Türen im Bereich der Produktentwicklung. Mehr Informationen zu diesen Dienstleistungen

Quadrokopter

Quadrokopter
Quadrokopter

Gegenstand des Quadrokopter-Projekts am IMS war die Entwicklung einer nach GPS-Koordinaten positionierten Schwebplattform für Videoaufnahmen. Mehr Informationen zu diesem Projekt