Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

1. Internationale Konferenz zur Simulation gebäudetechnischer Energiesysteme, SIGES 2016

Die 1. Internationale Konferenz zur Simulation gebäudetechnischer Energiesysteme bietet eine Übersicht zu den Einsatzgebieten und Entwicklungen der erneuerbaren Energien im Bereich der Gebäudetechnik.

SIGES 2016

8. & 9. September 2016 Winterthur, Schweiz

­

Am ersten Tag bietet sich ihnen die Gelegenheit, mit den Entwicklern von ganzheitlichen Energiekonzepten und Entscheidungsträgern aus der Industrie zu diskutieren und in Austausch zu treten. Themenschwerpunkte sind Simulationsmodelle, hybride Konzepte und Kühlanwendungen. Sie erhalten hier einen Einblick in die Planung und Realisierung solcher Konzepte und sind eingeladen, sich aktiv an spannenden Diskussionen zu beteiligen.

Am zweiten Tag geben Experten aus unterschiedlichen Ländern Einblick in die Anwendung von Polysun-Simulationen in der Lehre. Diverse unterschiedliche Polysun-Workshops ermöglichen zusätzlich einen vertieften Einblick in wichtige Merkmale bei der Planung von Energiesystemen mit einer Simulationssoftware.

 

 

Programm

Donnerstag 8. September 2016

Thema Vormittag:
Simulationsmodelle im Detail
10.30 Gebäudesimulation in Polysun
10.50 Thermohydraulische Simulation - Der Schlüssel zur Kostensenkung bei Solaranlagen
11.10 Software in a loop - Polysun und Matlab
11.30 Vorstellung Studentenprojekte (Postersession)
Thema Nachmittag I:
Hybride Konzepte
14.00 2Sol - Gebäude emissionsfrei mit Strom, Wärme und Kälte versorgen
14.20 Regelstrategien für die optimierung des Eigenverbrauchs von Gebäuden
14.40 eTank - thermische Energie auf Vorrat puffern
15.00 Erdreich als Speicher - grosse Anergienetze
Thema Nachmittag II:
Solares Heizen und Kühlen
16.00 Vergleich von Heizungs- und Kühlkonzepten mit Photovaltaik
16.20 Eisspeicherkonzept
16.40 Nahwärmenetze im ländlichen Raum
ab 19:00 Konferenzdinner

Freitag 9. September 2016

Call for Posters – Studierendenprojekte

Wir bitten um Beiträge von Studierenden zu den Themen Simulation von Solarthermie, Photovoltaik, Wärmepumpen und/oder weiteren gebäudetechnischen Energiesystemen. Von den eingesandten Arbeiten werden zwanzig für die Posterausstellung an der Konferenz ausgewählt. Die berücksichtigten Autoren und Autorinnen stellen ihre Arbeiten in einem Kurzreferat vor und der Beitrag wird in den Tagungsunterlagen veröffentlicht. Zudem können sie kostenlos an der Konferenz teilnehmen.

Weitere Informationen

Sprachen

Donnerstag: Deutsch
Freitag: Vorträge Englisch, Workshops Deutsch
Konferenzbuch in Deutsch und Englisch

Kosten

  • Donnerstag 8. September 2016:
    CHF 220, inkl. Verpflegung und Konferenzdinner
  • Freitag 9. September 2016:
    CHF 180, inkl. Verpflegung
  • Donnerstag 8. & Freitag 9. September 2016
    CHF 300, inkl. Verpflegung und Konferenzdinner
  • Studierende bezahlen CHF 65 für beide Tage, jeweils mit Verpflegung an der Konferenz, jedoch ohne Konferenzdinner

Tagungsort

ZHAW, Laborgebäude, Hörsaal TL 201
Technikumstrasse 9
8400 Winterthur

Information für Sponsoren