Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

DAS Informatik

Anwendungen in der Informations- und Kommunikationstechnik (engl. Information and Communication Technology, kurz ICT) sind im beruflichen und privaten Umfeld allgegenwärtig. Die Veränderungen durch die Informatik und ihre Anwendungen sind nachhaltig. Wir lernen, lehren und arbeiten anders. Institutionen und Verwaltungen können nur mit einer funktionsfähigen ICT ihre Aufgaben erfüllen; die Wirtschaft ist ohne optimierte ICT nicht mehr konkurrenzfähig.

Die fortschreitende Digitalisierung wird mittel- bis langfristig zu weiteren Umbrüchen führen. Ständig entstehen neue Technologien und Anwendungsgebiete. Ebenso schnell ändern und erweitern sich die Berufsbilder in der ICT. Heute sind hochqualifizierte, kommunikative Fachkräfte gefragt, die im Team innovative Lösungen entwickeln.

Der Fachkräftebedarf in der ICT ist seit einigen Jahren sehr hoch. Mit der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft, Wirtschaft und Industrie wird sich diese Nachfrage auch in den kommenden Jahren weiter verstärken. Die Digitalisierung bietet für Unternehmen grosses Potenzial. Um die digitale Transformation in den Unternehmen umzusetzen, werden gut ausgebildete ICT-Fachkräfte benötigt. Dabei werden die Wirtschaft und die Industrie neben erfahrenen ICT-Fachkräften auch weiterhin auf ICT-Quereinsteiger angewiesen sein, die ihr Informatik-Wissen mit Weiterbildungen und on the job erlangt haben.

Auf einen Blick

Abschluss: Diploma of Advanced Studies in Informatik (36 ECTS)

Start: laufend

Kosten: CHF 17'700.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die einzelnen CAS kosten je CHF 5‘900.-
Das gesamt DAS Informatik kostet demzufolge CHF 17'700.-

Durchführungsort: 

ZHAW School of Engineering - Lagerstrasse 41 - 8004 Zürich (das CAS Information Engineering findet in Winterthur statt)

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Das DAS Informatik richtet sich an

  • ICT-Quereinsteiger, die eine fundierte und breite Ausbildung in Informatik absolvieren wollen;
  • ICT-Fachkräfte mit mehrjähriger Berufserfahrung und Spezialisten, die sich im Bereich Informatik als Ganzes oder in einem spezifischen Thema der Informatik weiterbilden bzw. spezialisieren wollen.

Ziele

Die Absolventinnen und Absolventen des DAS Informatik sind in der Lage, Problemstellung in der Informatik systematisch zu analysieren, skalierbare Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Dadurch sind sie in der Lage, massgeblich die digitale Transformation mitzugestalten und zum Erfolg ihres Unternehmens beizutragen.

Modulplan
Modulplan

Inhalt

Das Angebot im Bereich Informatik ist modular aufgebaut und besteht aus folgenden Certificates of Advanced Studies (CAS):

Die zwei Grundlagen-CAS Computer Science 1 und 2 vermitteln ICT-Quereinsteigern die fundamentalen Konzepte der theoretischen, technischen und praktischen Informatik (Kern-Informatik), die in den Vertiefungs-CAS vorausgesetzt werden.

Die Vertiefungs-CAS vertiefen ein spezifisches Thema aus der praktischen oder angewandten Informatik. Für die direkte Absolvierung von Vertiefungs-CAS müssen die jeweiligen Kenntnisse aus den zwei Grundlagen-CAS Computer Science 1 und 2 durch eine entsprechende vorgängige Ausbildung (in der Regel Hochschulabschluss oder höhere Berufsausbildung in Informatik) und einer mehrjährigen Berufserfahrung nachgewiesen werden können.

Um das DAS Informatik zu erlangen, müssen drei der oben aufgeführten Wahlpflicht-CAS absolviert werden.

Um das Diplom des MAS Informatik zu erlangen, müssen vier der Wahlpflicht-CAS sowie das abschliessende Masterarbeitsmodul absolviert werden.

Methodik

Klassenunterricht (Theorie-Inputs, Übungen, Fallstudien etc.), begleitetes Selbststudium (z.B. praktische Arbeiten an Fallbeispielen mit Notebook), freies Selbststudium (Aufarbeitung von Fachliteratur, Prüfungsvorbereitung etc.).

Unterricht

Die Planung sieht jeweils im Februar einen Start des CAS Computer Science 1 und des CAS Object Oriented Programming vor.
Jeweils im September sind der Start des CAS Computer Science 2, des CAS Software Engineering und des CAS Angewandte IT-Sicherheit.
Das CAS Information Engineering startet jeweils im Februar und September.

Falls gewünscht, können einzelne CAS auch parallel besucht werden.

Unterrichtstage der CAS im Bereich Informatik
Unterrichtstage der CAS im Bereich Informatik

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Die Zulassung zu einem DAS oder CAS setzt grundsätzlich einen Hochschulabschluss (Fachhochschule, HTL, HWV, Uni, ETH) voraus. Es können aber auch Praktikerinnen und Praktiker mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt.

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in Informatik und erste praktische Erfahrungen im ICT-Umfeld sind sinnvoll, aber nicht Voraussetzung. Spätestens während des Studiums sollte aber eine Tätigkeit in einem ICT-Beruf ausgeübt werden, um das Gelernte anwenden und verankern zu können. Weiter sollte Ihnen logisches und abstraktes Denken zur Problemlösung Freude machen.

Anmeldeinformationen

Über folgende Links können Sie sich auf die von Ihnen gewünschten Durchführungstermine der einzelnen im DAS Informatik enthaltenen CAS anmelden:

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
laufend

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Infomaterial bestellen