Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Information Security

We Advance IT Security

Die Forschungsgruppe Information Security bearbeitet Fragestellungen im Zusammenhang mit der Entwicklung von sicheren Softwaresystemen (Software Security) sowie der Erforschung von Cyber-Angriffen und Verteidigungsmassnahmen (Cyber Attacks and Defense). Unter anderem adressieren wir Fragen wie:

Die gewonnenen Erkenntnisse aus der angewandten Forschung und Entwicklung fliessen auch in die von uns entwickelten Weiterbildungsangebote

und Bachelor- (Introduction to Computer and Communication Security, IT Sicherheit, Software and System Security 1, Software and System Security 2) und Master-Module (IT-Security) ein

Forschungsthemen

Software Security

Das Thema Software Security umfasst die Modellierung, Realisierung und Analyse von Softwaresystemen, die eine Reihe von Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Unser Forschungsschwerpunkt liegt dabei auf der Analyse mittels (automatisiertem) Security Testing und der Entwicklung neuartiger Sicherheitsmechanismen und -protokolle. Dabei steht die Qualität, Effizienz und Reproduzierbarkeit der Tests sowie die Absicherung domänenspezifischer Funktionalität im Zentrum.

Ein aktuelles Projekt zu diesem Thema:

In diesem F&E Projekt wird scanmeter - ein Service zur automatisierten Sicherheitsanalyse von IT-Systemen - um drei innovative Komponenten erweitert. Dadurch werden Automatisierungsgrad und Testabdeckung markant erhöht, der Kundennutzen deutlich verbessert und das Einsatzspektrum vergrössert. Konkret bedeutet dies: (1) scanmeter wird neu neu das automatisierte Security-Testing von APIs anbieten, wodurch das Einsatzspektrum deutlich vergrössert wird (z.B. auf moderne Webapplikationen, mobile Apps und Internet of Things (IoT) Devices); (2) scanmeter wird neu alle Typen von Access Control Schwachstellen in Webapplikationen aufspüren können und damit diese kritische Schwachstellenart umfassend unterstützen; und (3) scanmeter wird neu beliebige Authentisierungsvorgänge in Webapplikationen und APIs unterstützen, womit auch hier eine vollständige Testautomatisierung ermöglicht wird.

Das Projekt wird in Kooperation zwischen dem InIT und scanmeter GmbH durchgeführt.

Cyber Attacks and Defense

Das Thema Cyber Attack and Defense umfasst die Modellierung, Analyse und Realisierung von Cyber Angriffen und Verteidigungsmassnahmen.

Wir erforschen und entwickeln Lösungen zur wirksameren Bekämpfung aktueller Bedrohungen. Wir befassen uns insbesondere mit Bedrohungen im Zusammenhang mit der Einführung und Nutzung neuer Technologien (z.B. 5G/6G Netzwerke), der Verbesserung des Verteidigungsdispositivs (z.B. mittels OSINT), maschinellem Lernen und dem Faktor Mensch.

Ein aktuelles Projekt zu diesem Thema:

Dieses Projekt erweitert das Produkt ExeonTrace von Exeon Analytics mit HostDetective Next Generation (HD.ng), einem Tool zum Erkennen und Entschärfen von Einbrüchen aus dem Internet. HD.ng implementiert eine neuartige Methode zur Einschätzung des Typs und Zwecks der Kommunikationsendpunkte von HTTP(S) Verbindungen (Web Server) sowie des von diesen Endpunkten ausgehenden Risikos. Das Projekt baut auf den Ergebnissen des HostDetective Projekts auf.

Weiterbildung

Das CAS Angewandte IT-Sicherheit bietet Informatikern, Praktikern und Quereinsteigern die Chance, ihre Fähigkeiten im Bereich IT Security, einem der grössten Wachstumsmärkte in der IT, auf- und auszubauen. Die Teilnehmenden werden in die Bereiche Sicherheitsarchitektur und -management, Kryptologie und Netzwerksicherheit sowie Software- und Systemsicherheit eingeführt. Sie erhalten in ausführlichen und praxisnahen Übungen die Gelegenheit, ihr neu erworbenes Wissen anzuwenden.

Projekte

  • Keine Verbindung zur Datenbank. Bitte versuchen sie es später noch einmal.

Keine Verbindung

  • Keine Verbindung zur Datenbank. Bitte versuchen sie es später noch einmal.