Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Gärten im Grüental

Unsere Gärten und Pflanzensammlungen auf dem Campus der ZHAW in Wädenswil sind ganzjährig von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Spaziergang durch die herbstlichen Gärten, ZHAW/IUNR, Regula Treichler
Pflanzenlernparcours mit 800 Arten und Sorten, ZHAW/IUNR, Erich Stutz
Herbstaspekt auf dem Campus Grüental, ZHAW/IUNR, Regula Treichler
Gräser in der Bepflanzung Auftakt, ZHAW/IUNR, Erich Stutz
Wegachse mit Hochbeet, ZHAW/IUNR, Regula Treichler

An einmaliger Lage, hoch über dem Zürichsee, sind im Laufe der letzten 35 Jahre abwechslungsreiche Gärten und Grünräume mit über 5'000 verschiedenen Pflanzenarten entstanden.

Die in den Gärten und Grünräumen realisierten Themen stehen in enger Beziehung mit den Forschungs- und Bildungsaufgaben des Instituts für Umwelt und Natürliche Ressourcen und dienen als Infrastruktur für «forschendes Lernen». Mit innovativen Gestaltungs- und Kommunikationsmethoden werden die Lebenszusammenhänge von Pflanzen, Tieren und Menschen dargestellt. Besucherinnen und Besucher können Themen der Nachhaltigkeit praktisch und sinnlich erleben und werden zu bewusstem und umweltschonendem Handeln in und mit der Natur angeregt.

Entdecken Sie auf unserem rund acht Hektaren grossen Campus mannigfaltige Naturräume und botanische Sammlungen von nationaler Bedeutung. 

Schauen Sie sich um! Das Garten-Video gibt Ihnen einen Einblick in die Vielfalt der Gärten im Grüental.

Lehr- und Forschungsgärten, Ausstellungen

Bodengarten

Eintauchen in die Welt unter den Füssen! Im «Erdreich» wird die wertvolle Ressource Boden ins Zentrum gerückt.
zur Webseite «Erdreich - der neue Bodengarten»

Ausstellung #misläbe

Dein Leben, dein Alltag und dein Verhalten stehen im Zentrum.
zur Webseite #misläbe

Zombie-Attacke im Grüental

Rettet die Welt! Diese Science Mission bietet ein überraschendes Erlebnis in den Gärten im Grüental.
zur Webseite «Science Mission»

Solarpergola

Energiegewinnung, Wetterschutz und Begrünung gleichzeitig. Zur Webseite «Solarpergola»


Apfel-Sortensammlung

Über 360 Schweizer Apfel-Genotypen als Reservoir der Vielfalt für die Züchtung.
zur Webseite «Apfel-Sortensammlung»

TCM-Arzneipflanzen-Garten

Der erste Lern- und Forschungsgarten für über 120 chinesische Heilpflanzen.
zur Webseite «TCM-Arzneipflanzen-Garten»

Grüne Freiräume für alle

Gleiche Erlebnisse für Menschen mit Seh-, Hör- oder Mobilitätsbehinderung.
zur Webseite «Grüne Freiräume für alle»

Gräserland

Die Bedeutung der Gräser in Kulturgeschichte, Ernährung, Nachwachsende Rohstoffe und Grünraumgestaltung.
zur Webseite «Gräserland»

Gräsergarten

Vielseitig einsetzbare Schönheiten für jede Jahreszeit.
zur Webseite «Gräsergarten»

Pflanzen-Lernparcours

Einheimische Pflanzen in natura und interaktiv mit App lernen.
zur Webseite «Pflanzen-Lernparcours»

«Pflanzensuche» - Interaktive Karte

Alle Pflanzen auf den Campusflächen mittels online Karte suchen.
zur Interaktiven Karte «Pflanzensuche»

Sortenschaugarten Gemüse

Ein aussergewöhnliches Sortiment von alten und raren Gemüsearten und Kulturpflanzen.
zur Webseite «Sortenschaugarten Gemüse»

Staudenmischpflanzungen

Ganzjährig attraktive und pflegeleichte Begrünungen mit System.
zur Webseite «Staudenmischpflanzungen»

Unkrautgarten

Die wichtigsten Unkräuter aus dem Gemüse-, Acker-, Wein- und Obstbau.
zur Webseite «Unkrautgarten»

Pfingstrosengarten

Mehr als 250 Sorten Päonien bilden ein unvergleichliches Stück Gartengeschichte und Kultur.
zur Webseite «Pfingstrosengarten»

Rebberg Au

Eine vielfältige Rebsortensammlung sowie vierzig Erziehungssysteme an sonniger Lage.
zur Webseite «Rebberg Au»

Besucherinformation

Hier tritt die Natur auf die Bühne! Geniessen Sie unsere Gärten und Grünräume ganzjährig von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Die Gärten im Grüental laden zum selbständigen Entdecken und Erleben ein und sind sowohl für Laien wie auch für Fachleute eine einzigartige Inspirationsquelle.

Unsere Mensa mit herrlicher Seeblick-Terrasse hat während den Unterrichtszeiten von Montag bis Freitag geöffnet und darf auch von privaten Personen besucht werden.

  • zu Webseite Narrative Environments
  • zum Verband Museen der Schweiz
  • zu Webseite Hortus Botanicus
  • zu Webseite Botanica