Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Zombie-Attacke im Grüental

Rettet die Welt vor den Zombies! Den Impfstoff dazu hat eine Forscherin im Grüental entdeckt. Die neuste Science Mission bietet ein überraschendes Erlebnis in den Gärten im Grüental.

Flyer Zombie-Attacke im Grüental, ZHAW

Hintergründe zum Projekt

Escape Rooms und Outdoor Missions boomen: Elektronische Schnitzeljagden, Foxtrails, Geo-Caching oder Handytrails sind bei jungen Familien oder Jugendlichen eine beliebte Freizeitaktivität. Das Projekt «Zombie-Attacke im Grüental» wird diesem neuen Freizeitverhalten gerecht. Dabei werden verschiedenen Aktivitäten (Rätsel, Schnitzeljagd, Wettbewerb) geschickt kombiniert, um auf unterhaltsame Art wissenschaftliche Inhalte im Bereich der Nachhaltigkeit zu vermitteln. Die Gärten des Campus Grüental in Wädenswil dienen dabei als attraktives Setting und unsere Forschenden liefern interessanten Inhalte, die in spannende Geschichten und knifflige Rätsel verpackt werden.

Das Spiel lässt sich einfach als App auf ein Smartphone oder Tablet laden und kann auf dem Weg durch die Gärten gespielt werden. Ziel des Spiels ist es, eine ganz neue Zielgruppe für die Themen der Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und zu motivieren, sich vertieft mit diesen Inhalten zu beschäftigen.

Zombie-Attacke im Grüental: Die Geschichte

Eine Zombie-Invasion bedroht die Welt. Seit kurzem sind Zombies auch in der Schweiz und kommen immer näher auf Wädenswil zu. Plünderungen, leere Strassen und zerschlagene Fensterscheiben prägen das Bild. Da niemand mehr richtig arbeitet, funktioniert auch das Internet nicht mehr. Man kommuniziert nur noch per SMS. Forschende suchen verzweifelt nach der Ursache, damit sie einen Impfstoff zum Schutz der verbleibenden Bevölkerung entwickeln können. Eurer Kollegin Annette Diecke, Forscherin an der Fachhochschule in Wädenswil, ist ein wichtiger Durchbruch gelungen. Doch leider habt ihr seit der letzten SMS nichts mehr von ihr gehört. Sie ist verschwunden. Gelingt es dir und deinem Team, den Impfstoff rechtzeitig zu finden und so die Welt vor den Zombies zu retten?

So funktioniert das Spiel

Auf der folgenden Website könnt ihr ab Mai 2019 die Mission kaufen und dann direkt auf euer eigenes Handy laden.

Weitere Infos folgen im Mai 2019!

Projektteam

Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die Förderung des Lotteriefonds Zürich.