Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Apfel-Sortensammlung

Ein neues Zuhause für über 360 Apfel-Genotypen.

Sortensammlungen stellen ein grosses Reservoir an Vielfalt dar, das von der Züchtung effizient und gezielt eingesetzt werden kann. Insbesondere in der Apfelzüchtung, wo die genetische Vielfalt in kommerziellen Sorten durch selektive Züchtung verringert wurde, ist eine Erweiterung der genetischen Basis ein wichtiges Element. Mit Hilfe von phänotypischen und genotypischen Beschreibungen, umfassenden Daten zu Baum- und Fruchteigenschaften sowie zu Krankheitsresistenzen soll es in Zukunft möglich sein, vielfältige, innovative und lokal angepasste Sorten zu entwickeln.

Die Schweizerische Apfel-Core-Collection SACC besteht aus einer Auswahl von 360 Apfelgenotypen, die aus unterschiedlichen Schweizer Sammlungen stammen und die genetische Vielfalt der Schweizer Apfel-Genressourcen am repräsentativsten darstellen. Die Core Collection ist in der Apfel-Sortensammlung auf dem Campus Grüental ergänzt mit weiteren Sorten.

Die Apfel-Sortensammlung wird durch die Forschungsgruppe Hortikultur betreut.