Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Organisation

Quelle: IUNR, Foto: René Niederer

Das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen (IUNR) gliedert sich in die Bereiche Studium, Zentrum Ecological Engineering, Zentrum Ecosystems and Biodiversity und Zentrum Environmental and Agrofood Systems. Institutsleiter ist Prof. Dr. Rolf Krebs.

Der Bereich Studium organisiert und entwickelt den Bachelor-Studiengang Umweltingenieurwesen, den Master-Studiengang Umwelt und Natürliche Ressourcen und zahlreiche Weiterbildungsangebote.

Thematisch gliedern sich die drei Zentren in sechs Forschungsbereiche respektive 22 Forschungsgruppen, in denen insgesamt 215 Dozierende, wissenschaftliche Mitarbeitende und Assistierende arbeiten. Diese erbringen für den Bereich Studium Lehrleistungen in Form von Unterrichtseinheiten, betreuter Projektarbeiten, Projektwochen und Exkursionen. Die Kombination von Forschung und Lehre sichert Praxisnähe, Aktualität und gesellschaftliche Relevanz.

Beirat

Seit 2013 verfügt das IUNR über einen Beirat. Der Beirat setzt sich aus Personen zusammen, die in nationalen oder internationalen themenverwandten Institutionen, Organisationen oder Ämtern in leitender Stellung tätig waren oder sind. Die Mitglieder des Beirates kennen sich in den Themenfeldern des IUNR aus, sind selbst gut vernetzt und überdies gewillt, sich wohlwollend, kritisch und konstruktiv mit dem IUNR, seiner Vergangenheit, seiner Gegenwart und seiner Zukunft zu befassen.

Funktion des Beirats

Der Institutsbeirat wirkt beratend und empfehlend, insbesondere in Bezug auf