Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Neue Nachweisverfahren

Schwerpunktthema der Forschungsgruppe Lebensmittelmikrobiologie

Detection of Pseudomonas aeruginosa by flow cytometry
Zusammen mit der Firma rqmicro in Schlieren entwickeln wir in einem von der KTI geförderten Projekt (KTI Projekt Nr. 18522.1 PFLS-LS) ein neues Verfahren zum Nachweis von P. aeruginosa in Wasserproben. Dazu werden P. aeruginosa-spezifische Bakteriophagen, magnetische Separation und Durchflusszytometrie kombiniert.

Detection of Listeria, Salmonella and E. coli using chemiluminescence
Zusammen mit der Firma Nemis Technologies AG in Dübendorf entwickeln wir in neues Nachweisverfahren für Listeria monocytogenes, Salmonellen, E. coli und Coliformen aus Abstrichproben und Lebensmitteln. Die Bakterien werden mittels Chemilumineszenz (AquaSparkTM Technologie) spezifisch nachgewiesen.