Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen

Die Welt braucht mutige, innovative Lösungen an der Schnittstelle von Gesellschaft, Umwelt und Technik. Unser Masterstudiengang bildet die dafür notwendigen Umweltexpertinnen und Nachhaltigkeitsspezialisten aus! Seien Sie dabei!

Das Video zum Masterstudium in Umwelt und Natürliche Ressourcen: So studieren Sie an der ZHAW in Wädenswil (2:56 Min.)

Warum ein Master-Studium in Umwelt und Natürliche Ressourcen?

Das individuelle Studium für Ihre Leidenschaft

Wie gelingt uns der Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft? Welche Ideen, Strategien, Methoden und Lösungen ermöglichen die Transformation? Diese Fragestellungen bilden den Ausgangspunkt dieses einzigartigen Masterprogramms, das technologische, natur- und sozialwissenschaftliche Disziplinen verknüpft, um die Herausforderungen unserer Zeit anzugehen.

Sie spezialisieren sich in einem der folgenden Themen: Agrarökologie und Ernährungssysteme, Biodiversität und Ökosysteme oder Ökotechnologien und Erneuerbare Energien. Und dank einem breiten Modulangebot und vielfältigen Kooperationen setzen Sie Ihren ganz persönlichen Studienschwerpunkt. Durch die Einbettung in eine Forschungsgruppe werden Sie auf diesem Weg persönlich begleitet und gefördert. Wir arbeiten mit Ihnen an realen Projekten aus Forschung und Wirtschaft.

«Angesprochen hat mich die interdisziplinäre Sichtweise auf Problemstellungen, welche im Studium angegangen wird. Das breit gefächerte Modulangebot ermöglichte es mir, die Ausbildung nach meinen Interessen zu gestalten.»

Valerio Volpe, technisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Agroscope

Join us! Gute Gründe für ein Master-Studium in Umwelt und Natürliche Ressourcen an der ZHAW

 

 «Sie lernen an schönster Lage im Grünen, das fördert die Inspiration, Kreativität und Balance – davon bin ich überzeugt!»

Martina Weiss, Studiengangleiterin

Ihre Spezialisierung

Sie entscheiden sich für Ihren persönlichen Studienschwerpunkt (Master Research Unit MRU): Agrarökologie und Ernährungssysteme, Biodiversität und Ökosysteme oder Ökotechnologien und Erneuerbare Energien.

Aus diesem MRU wählen Sie eine Forschungsgruppe für Ihre individuelle Spezialisierung aus. Die Zusammenarbeit mit der Forschungsgruppe macht die Hälfte des Studiums aus und gibt Ihnen vertiefte Einblicke in die Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Bereits während des Studiums bauen Sie so ein berufliches Netzwerk zu unseren Partnern aus Wirtschaft und Forschung auf.

Zur Stärkung Ihrer Methodenkompetenz wählen Sie entweder das naturwissenschaftliche oder das sozialwissenschaftliche Profil, um wissenschaftliche Fragestellungen aus dieser Perspektive analysieren zu können.

Sie bringen keinen Bachelor aus dem Umweltbereich mit? Sie wollen Ihr Know-How mit Nachhaltigkeitsthemen verknüpfen? Wir stellen Ihnen ein Programm zusammen, dass Ihnen den Einstieg in unseren Master ermöglicht.

«Als leidenschaftlicher Bergsportler zeigen mir die Abenteuer in den Bergen nicht nur die Schönheit der Natur, sondern auch die Dringlichkeit diese zu schützen. Der Master ermöglichte mir einen Quereinstieg in ökologische Fragestellungen, erlaubte es aber gleichzeitig, meine Erfahrungen aus der Betriebswirtschaft miteinzubringen. In meiner Masterarbeit konnte ich meine Leidenschaft und das Thema Umweltschutz ideal kombinieren und erstellte mit einem Sportunternehmen eine Ökobilanz von Kletterseilen.»

Sebastian Bradford, Student

Wählen Sie Ihren Schwerpunkt:

Agrarökologie und Ernährungssysteme: Wir untersuchen die komplexen Zusammenhänge im Ernährungssystem und entwickeln, basierend auf agrarökologischen Prinzipien, innovative Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung.

«Mich fasziniert die Komplexität des Ernährungssystems, welches uns alle tagtäglich berührt. Dieser Schwerpunkt bringt alle Disziplinen an einen Tisch.» Ennio Mariani, Student

Biodiversität und Ökosysteme: Wir untersuchen und erforschen die vielseitigen Wechselwirkungen und Vernetzungen in terrestrischen und aquatischen Systemen im ländlichen und urbanen Raum.

«Fragestellungen zur Biodiversität haben immer mit Datenauswertungen zu tun. Dieser Schwerpunkt vermittelt mir die notwendigen Kompetenzen.» Adrian Hochreutener, Student

Ökotechnologien und Erneuerbare Energien: Wir erforschen und entwickeln nachhaltige Energie- und Mobilitätssysteme sowie Ökotechnologien als Schlüsselelemente einer zukunftsfähigen Gesellschaft.

«Mein individuelles Studium ermöglichte es mir, mich gezielt im Bereich der Gebäudeenergiesimulationen zu spezialisieren.» Manuel Hunziker, Student

Modulübersicht

Aktuelles aus dem Studien- und Arbeitsalltag

Ein Blick hinter die Kulissen.

Stöbern Sie in unseren News zum Studien- und Arbeitsalltag und lassen Sie sich inspirieren.

«In meiner Masterarbeit bearbeitete ich eine Herzensangelegenheit: Ich reiste mit dem Frachtschiff nach Bolivien und untersuchte vor Ort den Einfluss der Überalterung der Kakaobauern auf die langfristige Entwicklung der Betriebe. Die Resultate meiner Arbeit flossen direkt in ein Projekt der Forschungsgruppe ein.»

Aline Roth, Studentin

Kooperationen

Der Master beruht auf enger Kooperation mit Partneruniversitäten und -hochschulen sowie Forschungsinstitutionen im In- und Ausland.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns ...