Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Forschungsbereich Nachhaltigkeitstransformation und Ernährungssysteme

Der Forschungsbereich Nachhaltigkeitstransformation und Ernährungssysteme beschäftigt sich mit der gesellschaftlichen Transformation, die für eine nachhaltige Entwicklung erforderlich ist. Im Fokus stehen innovative wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Ansätze zur Förderung des Klimaschutzes, einer nachhaltigen Ressourcennutzung und resilienter Ernährungssysteme. Regionale Lösungen, eine zukunftsfähige Agrarpolitik sowie ganzheitliche Ansätze im Ernährungssystem und in der Entwicklung ländlicher Regionen leisten dazu einen Beitrag. Zentrale Elemente, damit der Umbau gelingt, sind Bildung und Kommunikation: Die Sensibilisierung der Gesellschaft für Umweltfragen und deren intrinsische Motivation, nachhaltig zu handeln.

Forschungsgruppen

Agrar- und Ressourcenökonomie
Die Forschungsgruppe hat zum Ziel, Produktivität und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft und entlang der Wertschöpfungsketten für Lebensmittel zu erhöhen.

Geography of Food
Erarbeitung zukunftsweisender Lösungen für nachhaltige Ernährungssysteme; Unterstützung der Akteure in der Agrofood-Value-Chain mit Expertisen, Konzepten und Methoden.

Nachhaltigkeitskommunikation und Umweltbildung
Erarbeitung innovativer Kommunikations- und Bildungsmethoden im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung; Analyse von Massnahmen mit Wirkung.

Regionalentwicklung
Begleitung von Prozessen im ländlichen Raum auf nationaler und internationaler Ebene; im Zentrum stehen die Bedürfnisse der Akteurinnen und Akteure vor Ort.

Aktuell