Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Erdreich – Der Schatz unter unseren Füssen

Tauchen Sie ein in die Welt unter Ihren Füssen! Die neue Ausstellung «Erdreich» auf dem ZHAW-Campus Grüental in Wädenswil rückt die wertvolle Ressource Boden ins Zentrum.

Ausstellung Erdreich, ZHAW/IUNR, Erich Stutz
Wurzelbild im Erdreich, ZHAW/IUNR, Erich Stutz
Bepflanzte Gabionen im Bodengarten, ZHAW/IUNR, Regula Treichler
Treppe hinunter ins Erdreich, ZHAW/IUNR, Erich Stutz
Im Erdreich, ZHAW/IUNR, Regula Treichler

Hintergründe zum Projekt

Der Boden liefert die Grundlage für unsere Ernährung, dient als Filter für unser Trinkwasser, speichert Kohlenstoff und Nährstoffe, ist Lebensraum für unzählige Lebewesen – Insekten, Würmer, Mikroorganismen und Pilze oder Baugrund für unsere Häuser und Infrastruktur. Doch fällt es leicht, den Boden zu vergessen. So denkt beim Betrachten von grü­nen Landschaften kaum jemand daran, was darunter steckt, dass der Boden eine rund 10’000-jährige Entstehungs­geschichte hinter sich hat oder dass bereits in einer einzigen Schaufel gesunder Erde mehr Lebewesen existieren als es Menschen auf der Erde gibt. So geht vergessen, dass der Boden eine beschränkt verfügbare und praktisch nicht erneuerbare Ressource ist.

Die nachhaltige Nutzung des Bodens und seine zahlreichen Funktionen stellen unsere wachsende Gesellschaft vor grosse Herausforderungen. Ziel der Ausstellung «Erdreich» ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Boden eine wichtige natürliche Ressource ist.

Öffnungszeiten und Veranstaltungen

Die Ausstellung «Erdreich» ist Ausstellung täglich frei begehbar und Sie können sie in einer Führung genauer kennen lernen.

Die Ausstellung «Erdreich» befindet sich hier: Lageplan (PDF 179,0 KB)

Exkursionen für Schulklassen und Gruppen

In den Exkursionen im Erdreich geben wir Einblick in den Boden unter unseren Füssen. Wir zeigen, wie langsam Böden entstehen, welche Eigenschaften sie haben, wie vielfältig ihre Bewohner sind, was für Funktionen sie erfüllen und wie sie genutzt werden. Böden sind eine wertvolle Ressource, welche in der dicht besiedelten Schweiz immer mehr unter Druck geraten. Im Erdreich lassen sich nebst positiven Beispielen zum Bodenschutz auch ungelöste Probleme und die Konflikte zwischen verschiedenen Interessengruppen erfahren.
In einem praktischen Teil können die Schülerinnen und Schüler selbst Bodenproben nehmen, untersuchen und ihre Schlussfolgerungen daraus ziehen.
Wir bieten Ihnen verschiedene Lerneinheiten mit diversen Themenschwerpunkten für alle Schulstufen an.

Projektteam

  • zur Webseite Ricoter
  • zur Webseite BGS
  • zur Webseite NUITEC