Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Berufsaussichten nach dem Studium Biomedizinische Labordiagnostik

«Biomedizinische Labordiagnostik ist dort, wo naturwissenschaftliche und medizinische Forschung auf Praxisanwendung und modernste Technik trifft. Mit ihren unterschiedlichen Fachbereichen ist sie vielseitig und entwickelt sich ständig weiter. Im medizinischen Labor sorgen wir für die Fakten, auf deren Basis medizinische Diagnosen gestellt werden. Der neuartige, interdisziplinäre Studiengang der ZHAW bereitet auf das anspruchsvolle und sich mit grosser Dynamik entwickelnde Arbeitsumfeld der medizinischen Labors vor.»

Antoinette Monn, Fachbereichsleiterin Hämatologie, Stadtspital Waid und Triemli, Standort Triemli

In Anlehnung an die Gesundheitsberufe und an das Referenzmodell CanMEDS befähigt das Studium die Absolvierenden für sieben Berufsrollen.

Experte/-in

Als Experte führen Biomedizinische Labordiagnostiker die berufsspezifischen Tätigkeiten aus, übernehmen im Gesundheitssystem die fachliche Verantwortung in ihrem Berufsfeld treffen entsprechende Entscheidungen und Beurteilungen.

Kommunikator/ -in

Als Kommunikator/-innen ermöglichen Biomedizinische Labordiagnostiker vertrauensvolle Beziehungen in Ihrem Umfeld und geben Informationen gezielt weiter.

Teamworker/-in

Als Teamworker partizipieren Biomedizinische Labordiagnostiker effektiv innerhalb eines interdisziplinären und interprofessionellen Teams.

Manager/-in

Als Manager übernehmen Biomedizinische Labordiagnostiker die fachliche Führung, tragen zur Effektivität der Organisation bei und entwickeln ihre eigene Berufskarriere.

Health Advocate

Biomedizinische Labordiagnostiker stützen sich verantwortungsvoll auf die Expertise von Health Advocates ab. Diese nutzen ihre Einflussmöglichkeiten, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Patienten / Klienten sowie der Gesellschaft als Ganzes zu fördern.

Lernende/-r und Lehrende/-r

Als Lernende und Lehrende engagieren sich Biomedizinische Labordiagnostiker für lebenslanges Lernen basierend auf einer reflektierten Praxis, sowie für die Entwicklung, Weitergabe und Anwendung von evidenzbasiertem Wissen.

Professionsangehörige/-r

Als Professionsangehörige setzen sich Biomedizinische Labordiagnostiker für die Gesundheit und die Lebensqualität von Personen und der Gesellschaft ein. Sie sind der Ethik verpflichtet und tragen Sorge zur eigenen Gesundheit.