Master of Science in Life Sciences

Sie entscheiden sich für Innovationen für die Lebensmittel- und Getränkebranche, Biotechnologie, Chemie oder Applied Computational Life Sciences als Vertiefung für Ihr forschungsbasiertes Masterstudium.

Warum ein Masterstudium?

Im zweisprachigen Master of Science studieren Sie an vorderster Front der Wissenschaft und am Puls unserer Gesellschaft. Das konsekutive Master-Studium in Life Sciences bereitet Sie auf eine anspruchsvolle Fach- oder Führungsposition vor. Sie vertiefen sich gezielt in ein Themenfeld Ihrer Wahl, erweitern Ihre Fachkenntnisse und wissenschaftlichen Kompetenzen.

Neu ab Herbstsemester 2018

Die Kooperationsmodule werden überarbeitet und neu gestaltet.

Die «Core Competences» vermitteln Ihnen berufsorientierte Kompetenzen. Die «Cluster-specific modules» beziehen sich auf die gewählte Vertiefung und vermitteln Ihnen ein breites Fachwissen. Der Unterricht in den Kooperationsmodulen wird ab Herbst 2018 in Olten und Bern durchgeführt.

«Factsheet zum ReDesign Master in Life Sciences»
(nur in Englisch)

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Titel: Master of  Science (MSc) ZFH in Life Sciences mit Vertiefung in (Name der Spezialisierung)
  • Dauer: Vollzeit 3 Semester, Teilzeit möglich (Empfehlung 4-7 Semester)
  • Studienbeginn: zweimal jährlich im Februar (FS) und im September (HS)
  • Kooperation: mit den Fachhochschulen BFH, FHNW und HES-SO. Ein Drittel des Unterrichts findet hochschulübergreifend in Kooperation statt.
  • Arbeitsaufwand: 90 Credits (ECTS), ein Credit entspricht 25 – 30 Arbeitsstunden.
  • Unterrichtsort: Wädenswil und Region Bern, Seminarwochen in Spiez
  • Sprache: vorwiegend Englisch
  • Kosten: Semestergebühren CHF 720.00* plus Lernmaterial, Mitgliedschaften im Sportverband ASVZ sowie individuelle Lebenshaltungskosten (Änderungen vorbehalten). * Zusätzliche Studiengebühr für Studierende von CHF 500.00, welche sich ausschliesslich zu Studienzwecken in die Schweiz begeben und zum massgeblichen Zeitpunkt des Studienbeginns keinen zivilrechtlichen Wohnsitz in der Schweiz begründen.
  • Aufnahmebedingungen: siehe Zulassung

Vertiefungsrichtungen

In der Vertiefung sind Sie Teil des Kompetenzzentrums Ihres Instituts und der von Ihnen gewählten Forschungsgruppe. Die anwendungsorientierte Forschung steht dabei im Fokus Ihres Studiums. Mit Ihrer Master Thesis leisten Sie einen Beitrag zu den Herausforderungen unserer Zeit.

Betreuung und Didaktik

Studienvereinbarung

Zusammen mit Ihrer Betreuungsperson bestimmen Sie vor Studienbeginn Ihre persönlichen Ausbildungsziele, definieren das Thema für Ihre Master Thesis und wählen aus dem Modulangebot Ihren individuellen Studienplan. Die definierten Module werden in Ihrer individuellen Studienvereinbarung (ISV) schriftlich festgehalten. Aufgrund Ihrer Vorbildung, Ihren Interessen und Zielen entsteht so Ihr eigenes Studienprogramm. Hierbei wie auch im Studium profitieren Sie von einem regen Austausch mit Ihrer Betreuungsperson.

Selbständiges, forschendes Lernen

Die Studienvereinbarung, eine Didaktik aus selbständigem Lernen und Kontaktlektionen sowie moderne E-Learning-Technologie erlauben Ihnen ein zeitgemässes Lernen mit hoher Flexibilität.

Im Zentrum Ihres Studiums steht die Master Thesis. Eingebunden in eine Forschungsgruppe bearbeiten Sie eine konkrete Fragestellung aus der Praxis oder der angewandten Forschung – oft in Zusammenarbeit mit nationalen oder internationalen Partnern.

Praxis und Wissenschaft

An der ZHAW in Wädenswil studieren und forschen Sie an der Nahtstelle von Praxis und Wissenschaft. Eingebunden in internationale Netzwerke arbeiten Sie mit modernsten Anlagen und Methoden. Durch die Kooperation unter den vier Schweizer Fachhochschulen ZHAW, BFH, FHNW und HES-SO profitieren Sie im Masterstudiengang von einem interdisziplinären und interkulturellen Wissensaustausch.

Unterrichtssprache

Der Unterricht findet in den Modulen der Entrepreneurial Skills und der Advanced Life Science Skills gemeinsam auf Englisch statt (Sprachkompetenz Level C1). In der Vertiefung Pharmaceutical Biotechnology  und Applied Computational Life Sciences wird der gesamte Studiengang in englischer Sprache durchgeführt.

Wechsel Vollzeit/Teilzeit

Falls notwendig, können Sie von Vollzeit zu Teilzeit wechseln. Melden Sie uns den Wechsel einfach schriftlich per Mail an: master.lsfm@zhaw.ch. Ein Wechsel für das kommende Frühlingssemester ist bis in der Kalenderwoche (KW) 5 zu melden. Wechseln Sie auf das kommende Herbstsemester, ist die Frist die KW 35.

Kooperation

Beratung rund ums Studium

Nutzen Sie die kostenlosen und vertraulichen Beratungsangebote, die Ihnen vor und während des Studiums offen stehen.

  • Finanzierung des Studiums
  • Studium und Familie
  • Studium und Dienstpflicht
  • Studium und Spitzensport
  • Beratung in schwierigen Situationen

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns ...