Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Lehrgang Naturnaher Garten- und Landschaftsbau

Ökologische Zusammenhänge verstehen und in der gärtnerischen Praxis anwenden – das vermittelt dieser Lehrgang. Sie lernen, wie Sie die Grundsätze eines Naturgartens anwenden und somit biodiversitätsfördernde Massnahmen in Garten und Landschaft umsetzen. Als Profi realisieren und pflegen Sie neue Lebensräume für einheimische Flora wie Fauna. Dadurch sorgen Sie für mehr Nachhaltigkeit im Berufsalltag.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Fachfrau / Fachmann Naturnaher Garten- und Landschaftsbau

Start:

auf Anfrage

Dauer:

Kosten:

CHF 8'550.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Botanische Studienwoche (inkl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten), die Pflanzenkenntnisprüfung und die Bewertung der Abschlussarbeit sind im Kurspreis enthalten.

Für den Besuch des obligatorischen Trockenmauerbaus fallen zusätzlich CHF 700.00 an (exkl. Verpflegungs- und ggf. Übernachtungskosten).

Rechnen Sie mit weiteren Ausgaben für individuelle Reisekosten, Verpflegung, evtl. Unterkünfte bei Exkursionen und Kurstagen an der ZHAW, sowie Literatur und Auslagen für die Abschlussarbeit.

Durchführungsort: 

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ausgebucht: 

Wir führen eine Warteliste für den NGL 31 mit Start im 2023.
Der Lehrgang wird ab NGL 31 den heutigen Anforderungen angepasst und startet im August 2023.

Oder profitieren Sie von unseren weiteren Angeboten im Bereich Naturnahe Gärten und Landschaften.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ein Weiterbildungsangebot für Fachpersonen aus dem Gartenbau und der «Grünen» Branche mit einer abgeschlossenen Berufslehre.

Ziele

Nach Abschluss des Lehrgangs «Naturnaher Garten- und Landschaftsbau» sind Sie in der Lage

  • grundlegende Fragen aus dem Natur- und Artenschutz zu beantworten;
  • Kunden und Kundinnen ökologische Zusammenhänge aufzuzeigen und sie zu beraten;
  • naturnahe, strukturreiche Gärten zu realisieren und zu unterhalten;
  • Naturschutzgebiete und naturnahe Landschaftsräume zu pflegen.
Trockenmauerbau aus wilden Sandsteinen - ein altes Handwerk
«Das spezifische Wissen aus dem Lehrgang Naturnaher Garten- und Landschaftsbau hat uns motiviert, die naturnahe Gartenpflege von Siedlungsarealen voranzutreiben und die Vernetzung der unterschiedlichsten Akteure durch unseren Blog www.naturnahe-siedlungspflege.ch zu ermöglichen.»

NGL-Abgänger Rafael Schmid & Piero Muheim

Inhalt

Die fünf Module geben Einblick in die Vielfalt der aktuellen Naturgartenbewegung und deren verwandten Gebiete.

Module

  • «Naturgarten» 
  • «Naturnahe Gartenbauten» inkl. Trockenmauerbau
  • «Pflanzenkenntnisse und -verwendung» inkl. Botanische Studienwoche 
  • ­«Ökotechnologie»
  • «Landschaft» 

Ausführliche Informationen zu den Modulen finden Sie unter «Downloads».

Methodik

Diese Weiterbildung umfasst verschiedene Lernformate wie Inputreferate, vertiefende Diskussionen mit Fachleuten und in der Gruppe, praxisorientierte Fallbeispiele, Präsentationen und Exkursionen.

Die Unterlagen erhalten Sie in elektronischer Form (USB-Stick). Für die theoretischen Unterrichtstage ist ein Laptop/Tablet von Vorteil.

Planen Sie genügend Zeit für die Vertiefung der Lerninhalte im Selbststudium ein.

Mehr Details zur Durchführung

Der Lehrgang dauert rund 14 Monate (inkl. Abschlussarbeit und Prüfung).

Die 55 Präsenztage fallen in der Regel auf Donnerstag und Freitag. Dieser Aufbau erlaubt es Ihnen, die Module berufsbegleitend zu besuchen.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Kooperationspartner

Bioterra

Anmeldung

Zulassungskriterien

Bei anderer Ausbildung sind praktische Erfahrungen von mindestens 6 Monaten im naturnahen Garten- und Landschaftsbau oder in der Landschaftsplanung nachzuweisen.

Personen mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz können zugelassen werden. Die Lehrgangleitung prüft eine mögliche Aufnahme.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt

Anmeldeschluss ist ein Monat vor dem Start des Lehrgangs.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung (siehe AGB, Abschnitt 11 und 12).

Um den Lehrgang Naturnaher Garten- und Landschaftsbau abzuschliessen, sind die folgenden separaten Anmeldungen während des Kurses (für sämtliche Teilnehmende bis mit Start im 2022) erforderlich:

Informationen erhalten Sie diesbezüglich im Laufe des Kurses.

Ab dem Lehrgangsstart im 2023 ist lediglich noch die Anmeldung zur Projektarbeit nötig.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links