Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Fachgruppe Biochemie

«Zielgerichtete Therapien, die die molekularen Eigenschaften eines Tumors berücksichtigen, gewinnen immer mehr an Bedeutung in der Krebsbehandlung»

Dr. Kerstin Gari, Fachgruppenleiterin

Forschung

Das Genom von Krebszellen ist häufig instabil und weist eine veränderte DNA-Reparaturlandschaft auf. Dabei werden z.B. bestimmte DNA-Reparaturwege ausgeschaltet, während alternativen DNA-Reparaturwegen eine besondere Wichtigkeit zukommt. Diese Abhängigkeit von bestimmten DNA-Reparaturwegen kann in der zielgerichteten Krebsbehandlung ausgenutzt werden. Unser Ziel ist es, unter der Vielzahl von DNA-Reparaturproteinen geeignete therapeutische Targets zu identifizieren und spezifische Inhibitoren zu entwickeln.

Kompetenzen

Engineering, Aufreinigung und Charakterisierung von Proteinen

Zell- und molekularbiologische Techniken