Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

BIM for FM

Aufgrund der stark anwachsenden Informationsflut in der Immobilienbranche nimmt der Einsatz von Informationstechnologien kontinuierlich zu. Neue Methoden wie das Building Information Management (BIM) verändern Prozesse und den Informationsfluss im Immobilienlebenszyklus massgeblich. Das Facility Management kann von BIM stark profitieren, wenn es die Möglichkeiten erkennt und mitgestaltet. In diesem Kurs werden neben FM-relevanten BIM Grundlagen vornehmlich praxisrelevante Kenntnisse vermittelt, um Facility Manager auf den Umgang mit BIM und dessen Daten vorzubereiten. Die Teilnehmenden können ein BIM-System selber ausprobieren und auf ein eigenes Projekt anwenden.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: auf Anfrage

Dauer: 3 Tage

Kosten: CHF 1'900.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kurskosten verstehen sich inkl. aller Unterlagen

Durchführungsort: 

ZHAW Life Sciences und Facility Management, Zürich, Campus Zentrum, Lagerstrasse 41 (PDF 729KB)

nächste Durchführung geplant auf Frühjahr 2020

Unterrichtssprache: Deutsch
teilweise in Englisch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Angesprochen sind Führungskräfte, Fachpersonen, Projektleiterinnen und Projektleiter aus dem Facility Management, die sich im Berufsalltag heute und/oder in Zukunft mit BIM auseinandersetzen. Sie erweitern und vertiefen ihre berufsspezifischen Fähigkeiten durch Fach- und Methodenkompetenz. 
Angesprochen sind aber auch Personen, welche in einem kurzweiligen Setting erfahren möchten, was auf sie zukommt, wenn sie mit BIM in Zukunft arbeiten.

Ziele

Die Teilnehmenden verstehen

  • ​die Bedeutung des Building Information Modeling (BiM) für das Facility Management und
  • wie ein ​BIM-basierter Datenfluss von der Planungs- und Bauphase in die Betriebsphase technisch funktioniert und sichergestellt werden kann.

​Es ist uns wichtig, dass die Teilnehmenden die BIM-Technologie auf die eigenen Projekte anwenden und sie im Unternehmen erfolgreich unterstützen können. 

Inhalt

Kurs Schwerpunkte (die Liste ist nicht abschliessend)

  • BIM for FM Strategie
    - Bauherrenperspektive - FM im BIM-gesteuerten Neubau (Michael Huber, Hochbauamt Graubünden)
    - Baukosten senken und Steigerung des Anlagewerts mittels «Digital Twin» (Anna Heijkoop)
    - Datennutzung (David Schwaninger, Blum + Grob Rechtsanwälte AG)
    - BIM Strategie (Heiko Graf, F. Hoffmann-La Roche)
  • BIM for FM Zusammenarbeit mit externen Partnern
    - Einführung in openBIM standards (Mark Baldwin, building SMART)
    - Digitales Bauen (Daniel Schwarz, LIBAL Schweiz)
    - Scan to BIM (Anna Heijkoop, BIM Facility)
    - Umgang mit dem «Digital Twin»
  • BIM for FM Implementierung und Zukunft
    - Internationales Beispiel: BIM and the Digital Estate (David Philip, Aecom)
    - Change Management im FM Team
    - Datenqualität (Adrian Wildenauer, SBB)
  • und weitere interessante BIM Beispiele

Der Kurs ist sehr praxisorientiert und Sie bringen, wenn vorhanden, eigene Projekte mit und üben mit diesen. Sie lernen auch von den Projekten der anderen Kursteilnehmenden. Als zusätzlichen Kick bringen wir VR-Brillen mit und Sie begehen ein Projekt virtuell.

Methodik

Impulsreferate, Diskussion und Übungen. Die interaktive Gestaltung des Kurses gibt Raum für eigene Erfahrungen und zum Ausprobieren der Inhalte.
Es steht eine begrenzte Anzahl  BIM-SW-Systeme zu Demonstrations- und Übungszwecken zur Verfügung.

Unterricht

Präsenzunterricht während 3 Tagen

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links