Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

BIM for FM

Info­veran­staltungen

Die Digitalisierung von Neu- und Bestandsbauten hat erhebliche Auswirkungen auf die Immobilien- und FM-Branche. Building Information Modeling (BIM) hat sich schnell zum bevorzugten Weg für die Bestellung und Lieferung neuer Immobilien und Infrastrukturprojekte entwickelt. Wobei sich Prozesse und der Informationsfluss im Immobilienlebenszyklus verändern. Das Facility Management kann von BIM stark profitieren, wenn es die Möglichkeiten erkennt und mitgestaltet. 

In diesem Kurs werden neben FM-relevanten BIM Grundlagen vornehmlich praxisrelevante Kenntnisse vermittelt um Facility Manager auf den Umgang mit BIM und dessen Daten vorzubereiten; dabei werden auch die vier wichtigen Rollen und Verantwortlichkeiten des Bauherrn, des BIM-Managers oder Projektleiters, des Architekten und des Informationsmanagers thematisiert.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: 30.03.2022

Dauer: 4 Tage

Kosten: CHF 2'200.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kurskosten verstehen sich inkl. aller Unterlagen

Durchführungsort: 

Der Weiterbildungskurs wird an folgenden Daten, voraussichtlich in hybridem Format (Online und Präsenz) mit verschiedenen Online-Tools und Webinaren durchgeführt:

Mittwoch / Donnerstag: 30. und 31. März 2022, 08.30 bis 17 Uhr

Mittwoch / Donnerstag: 06. und 07. April 2022, 08.30 bis 17 Uhr

Unterrichtssprache: Deutsch
teilweise in Englisch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Angesprochen sind Führungskräfte, Fachpersonen, Projektleiterinnen und Projektleiter aus dem Facility Management, die sich im Berufsalltag heute und/oder in Zukunft mit BIM auseinandersetzen. Sie erweitern und vertiefen ihre berufsspezifischen Fähigkeiten durch Fach- und Methodenkompetenz. 

Angesprochen sind aber auch Personen, welche in einem kurzweiligen Setting erfahren möchten, was auf sie zukommt, wenn sie mit BIM in Zukunft arbeiten.

Ziele

Die Teilnehmenden verstehen

  • ​die Bedeutung des Building Information Modeling (BiM) für das Facility Management und
  • wie ein ​BIM-basierter Datenfluss von der Planungs- und Bauphase in die Betriebsphase technisch funktioniert und sichergestellt werden kann.

​Es ist uns wichtig, dass die Teilnehmenden die BIM-Technologie auf die eigenen Projekte anwenden und sie im Unternehmen erfolgreich unterstützen können. 

Inhalt

Tag 2

  • BIM Methode in der Schweiz
  • Unternehmensstrategie und ROI of BIM
  • Bauherrenperspektive
  • FM Strategie und BIM
  • BIM Richtlinien & Daten Qualität

Tag 2

  • Bestellerkompetenz
  • Datennutzung
  • BIM aus Auftragnehmersicht
  • Standardisierung für Informationen im Lebenszyklus von Bauwerken
  • Standardisierte Daten und strukturierte Prozesse für ein komplettes «FM-Handover» 

Tag 3

  • Informationsintegration und Datenqualität
  • BIM2FM, ein Erfahrungsbericht vom strategischen Entscheid bis zur Umsetzung
  • Überführung von BIM Daten in den Betrieb
  • BIM-Kompetenzaufbau für die Betriebsphase
  • BIM Trends

Tag 4

  • Scan2BIM 
  • BIM2FM Sicht des Bauherrn 
  • Augmented Reality in der Praxis

Der Kurs ist sehr praxisorientiert und Sie bringen, wenn vorhanden, eigene Projekte mit und üben mit diesen. Sie lernen auch von den Projekten der anderen Kursteilnehmenden. Programmänderungen vorbehalten.

Methodik

Inputreferate, Webinare, virtuelle Diskussion und Übungen. Die interaktive Gestaltung des Kurses gibt Raum für eigene Erfahrungen und zum Ausprobieren der Inhalte und Online-Tools. Es steht eine begrenzte Anzahl  BIM-SW-Systeme zu Demonstrations- und Übungszwecken zur Verfügung.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Infoveranstaltungen

Anmeldung

Zulassung

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
30.03.2022 28.02.2022 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links