Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Master in Business Administration – Major Marketing

Bild Gunther Kucza
«Onlinemarketing ist integraler Bestandteil unseres Studiengangs und kann im Rahmen der Praxisprojekte und der Masterarbeit weiter vertieft werden.»

 

Prof. Dr. Gunther Kucza, Studiengangleiter

Marketing ist simpel: Es gilt, dem Zielpublikum einen Nutzwert effektiver zu verkaufen als die Mitbewerber. Dies umzusetzen erfordert aber fundiertes Fachwissen, unternehmerisches Denken und Führungsqualitäten. Im Masterstudiengang Marketing erkennen Sie Chancen und Risiken, entwickeln innovative Strategien und lernen, Veränderungen aktiv mitzugestalten.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Science (MSc) in Business Administration with a Specialization in Marketing
Arbeitsaufwand: 90 ECTS-Credits (entspricht rund 2 700 Stunden Arbeitsaufwand)
Dauer: 4 Semester (eine studienbegleitende Tätigkeit oder Familienarbeit von bis zu 50 Prozent ist möglich)
Studienbeginn: Mitte September
Anmeldeschluss: Mitte Mai - Anmeldung
Unterrichtsort: Winterthur
Unterrichtssprache: Deutsch und/oder Englisch
Studiengebühr: CHF 720.- pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium
Akkreditierung: AACSB, FIBAA

Bild Mirjam Benz
«Dank dem Masterabschluss gelang mir der optimale Einstieg ins Marketing bei einem der attraktivsten Arbeitgeber der Schweiz.»

Miriam Benz, Senior-Projektleiterin Marktbearbeitung, Migros-Genossenschafts-Bund, Alumna MSc Business Administration – Major Marketing

Das lernen Sie

Nach ihrem Abschluss kennen Sie die Ansätze des strategischen Marketings und wissen, wie man Kundenvorteile und -werte entwickelt. Sie wissen über Kriterien und Verfahren der Kundensegmentierung Bescheid und kennen Methoden zur Messung des Kundenverhaltens. Sie konzipieren und implementieren Customer Relationship Management entlang des gesamten Kundenlebenszyklus. Sie analysieren und lösen komplexe Aufgaben in einem ganzheitlichen Markenmanagement und wissen, wie man neue Medien in strategische Kommunikationskonzepte integriert.

Bild Eldina Ramadani
«Von Beginn an wird durch Projekte mit Unternehmen, Firmenbesuche und Gastvorträge ein starker Bezug zur Praxis hergestellt.»

Eldina Ramadani, Studentin MSc Business Administration – Major Marketing

Ihre Karrierechancen

Funktionen

  • Produktmanagement
  • Marktforschung, Marketing
  • Customer Relations Management
  • Key Account Management
  • Service Quality Management
  • Sales und After-Sales Management
  • Kommunikationsberufe
  • Projektleitung
  • Stabsarbeit
  • Beratung
  • Geschäftsleitung

Branchen

Öffentliche Verwaltung sowie alle Bereiche der Privatwirtschaft, insbesondere:

  • Konsum-, Industriegüter- und Dienstleistungsbranche (Banken, Versicherungen, Handel)
  • Standortmarketing
  • soziale und kulturelle Organisationen

Aufbau und Zulassung

So flexibel wie Sie

Das Studium dauert vier Semester und ermöglicht eine berufliche Tätigkeit von bis zu 50 Prozent. Der Unterricht findet am Montag und Dienstag ganztags statt. Neben der Vertiefung Ihres Marketing-Fachwissens bauen sie ihre Managementkompetenzen aus und erschliessen neues Wissen in Forschungsprojekten. In einem Auslandssemester können Sie ein internationales Netzwerk aufbauen, Fremdsprachenkenntnisse vertiefen und das Studienfach aus einer anderen Perspektive erleben. 

Bild Flooris van der Walt
«Bei der Rekrutierung haben wir die Erfahrung gemacht, dass Master-Studierende ein deutlich höheres Niveau an Problemlösungskompetenzen aufweisen.»

Flooris van der Walt, Head of Group Talent Management, OC Oerlikon Management AG

So werden Sie zugelassen

Über die Aufnahme entscheidet die Studiengangleitung in einem Zulassungsverfahren. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Bachelorabschluss einer staatlich anerkannten Universität oder Fachhochschule in Business Administration (min. 180 ECTS) oder gleichwertiger Hochschulabschluss eines verwandten Studiengangs
  • Nachweis Grundlagen in Marketing im Umfang von mindestens 8 ECTS-Punkten, Nachqualifikationen sind möglich
  • Sprachkenntnisse: Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch, die Mindestanforderung ist für beide Sprachen jeweils Niveau C1. Der Nachweis muss durch ein offizielles, international anerkanntes Sprachdiplom erbracht werden und vor Studienbeginn vorliegen. Die Sprachdiplome müssen von allen Studierenden vorgelegt werden, deren Muttersprache nicht Deutsch und/oder Englisch ist.
  • Hohe Motivation und Leistungsfähigkeit
  • Positives Resultat der Eignungsabklärung

Broschüre