Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

DACH-Compliance-Tagung

Aktuelle Entwicklungen und Lösungsansätze

Donnerstag, 18. April 2024

Die weltpolitische Lage hat sich in den letzten vier Jahren stark verändert. Auslöser waren die Corona-Pandemie gefolgt vom Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine und der damit einhergehenden Energiekrise. Diese Ereignisse haben direkte Auswirkungen auf die Compliance-Arbeit in der Praxis. Angefangen von der Digitalisierung hin zu Kostendruck und Auswirkungen auf die Lieferketten. Zu diesen Fragen bietet unsere DACH-Compliance-Tagung 2024 Antworten.

Zusätzlich gibt es auch weiterhin die klassischen Aufgaben und Herausforderungen in der Compliance-Arbeit. Wie diese durch das Bundesstrafgericht bewertet wird und wie Mitarbeitende mit der richtigen Kommunikation abgeholt werden, beleuchtet unsere Tagung ebenfalls. Eine lange überfällige Entwicklung ist die Verpflichtung der öffentlichen Hand, selbst ein wirksames Compliance-Management-System aufzubauen. Wir widmen uns auch diesem bisher unbeleuchteten Thema. Die Tagung bietet mit ihren hochrangigen Praktiker:innen, Richter:innen und Personen aus der Wissenschaft eine für den Arbeitsalltag sehr wertvolle Möglichkeit zum Netzwerken

Die Tagungsreihe

Der internationale Austausch, insbesondere auch mit den Nachbarstaaten Deutschland und Österreich, hat beim Institut für Regulierung und Wettbewerb hohe Priorität. Gemeinsam mit Compliance Expert:innen aus den drei DACH Regionen veranstaltet das Institut für Regulierung und Wettbewerb jährlich eine DACH-Compliance-Tagung. Die Tagung bietet den Teilnehmenden beste Gelegenheit, sich mit hochrangigen Expert:innen aus den drei Ländern über die aktuellsten Erfahrungen und Themen im Bereich der Compliance auszutauschen

Veranstalter

Das Institut für Regulierung und Wettbewerb widmet sich der Vielfalt von Verknüpfungen von Staat und Wirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene. Besondere Aufmerksamkeit schen­ken wir den neuartigen Verwaltungstätigkeiten: Die Staatsverwaltung begegnet der Wirt­­­schaft heute nicht nur hoheitlich, sondern erfüllt ihre Aufgaben auch unter Einbezug von Leis­tungen Privater. Sie kauft zum Beispiel Leistungen auf dem Markt ein, kooperiert mit pri­vaten Unternehmen und kann selbst wirtschaftliche Tätigkeiten erbringen.

Organisation

Kosten

Veranstaltungsort

ZHAW School of Management and Law 
Aula, Gebäude SW, Volkartgebäude 
St.-Georgen-Platz 2 
8400 Winterthur

Die Veranstaltung wird auch online (hybrid) angeboten. Die Links erhalten Sie zwei Tage vor der Tagung per E-Mail.

Anmeldung

Bisherige Tagungen