Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Forschung und Beratung

Forschung

Wirtschaftliche, technologische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen verändern sich schnell und mit Ihnen die Herausforderungen für den Umgang von Unternehmen mit gesellschaftlich relevanten Themen. Wie können beispielsweise neue gesetzliche Vorgaben oder Standards in der Berichterstattung umgesetzt werden? Welche neuen Nachhaltigkeitsthemen entstehen für Unternehmen durch Industrie 4.0? Welche Chancen für Innovationen bieten sie für Branchen und einzelne Unternehmen? Solche Fragen beantworten wir in anwendungsorientierten Forschungsprojekten mit und für Ihr Unternehmen in einem Zeitrahmen von einem halben Jahr bis zu drei Jahren.

Ihre Vorteile

  • Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir innovative Lösungen, die Sie als Pioniere einsetzen können, bevor sie zum Allgemeingut werden. Das verschafft Ihnen einen entscheidenden Vorsprung.
  • Zugleich profitieren Sie vom Austausch mit Forschungsinstitutionen und anderen innovativen Unternehmen, die im Bereich Corporate Responsibility erfolgreich neue Wege eingeschlagen haben.
  • Als Fachhochschule haben wir ausserdem Zugang zu Fördermitteln von Bund und Stiftungen.

Beratung

Manche Aufgaben verlangen eine zeitnahe Lösung unter Einsatz von Expertise, Erfahrung und spezifischen Werkzeugen. Je nach Bedürfnis analysieren wir die Situation, liefern eine Bewertung, identifizieren Potenziale für Verbesserungen und gestalten Veränderungsprozesse gemeinsam mit Ihnen.

Wir unterstützen Partner und Kunden in konkreten Fragestellungen wie beispielsweise:

  • Sind die wirklich wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen angesprochen? Werden Chancen genügend genutzt und Risiken ausreichend erfasst und begrenzt?
  • Sind die in Ihrem Unternehmen eingesetzten Elemente von Struktur und Kultur effektiv, effizient und integriert?
  • Wie gut erreichen Sie Ihre Zielgruppen? Wie effektiv werden Kommunikationsmittel wie etwa der Nachhaltigkeitsbericht eingesetzt? Wie weit sind wesentliche Anforderungen gängiger Standards erfüllt?
  • Sie planen, Ihre Geschäftstätigkeit im Ausland zu erweitern, und möchten wissen, welche Nachhaltigkeitsthemen in den betreffenden Regionen besonders oder zusätzlich zu beachten sind?

Ihre Vorteile

  • Als Fachhochschule sind wir wissenschaftlich fundiert, unabhängig und nicht gewinnorientiert.
  • Bei Bedarf ziehen wir für spezifische Teilaspekte Fachpersonen aus unserem Netzwerk hinzu.

Auftraggeber und Partner

  • BASF SE
  • Basler Kantonalbank / Bank Cler AG
  • BHP - Brugger und Partner AG
  • BSD Consulting
  • Bundesamt für Umwelt (BAFU)
  • Center for Corporate Reporting (CCR)
  • Chiquita Brands International
  • Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA)
  • EBP
  • Ernst Schweizer AG
  • Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)
  • Fairtrade Labelling Organizations International, e.V.
  • Fortisa AG
  • Heineken Schweiz AG
  • Inrate AG
  • Johnson & Johnson Family of Companies
  • Knecht & Müller AG
  • Kuhn Rikon AG
  • Kuoni Travel Holding
  • Leuphana Universität Lüneburg
  • Neosys AG
  • Nestlé S.A.
  • Öbu - Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften
  • Pirelli & C. S.p.A.
  • Raiffeisenbank Mischabel-Matterhorn
  • RepRisk AG
  • Schweizerische Normenvereinigung (SNV)
  • Solidar Suisse
  • Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)
  • Syngenta International AG
  • Zentrum für Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit der Universität Zürich