Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Master in Business Administration – Major Public Management

Bild Karin Brunner Schmid

«Das Studium überzeugt durch die Vermittlung von Fachwissen, gepaart mit einem Fokus auf Trends und aktuelle Themen.»

Dr. oec. Karin Brunner Schmid, Studiengangleiterin

Managerinnen und Manager sind nicht nur in gewinnorientierten Unternehmen gefragt. Um ideelle und soziale Ziele wie Allgemeinwohl, Solidarität und ein funktionierendes Zusammenleben zu ermöglichen, sind Verwaltungen, öffentliche Unternehmen und staatsnahe Nonprofit Organisationen auf flexible, innovative und gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen. Public Management befasst sich mit komplexen Problemstellungen an der Schnittstelle von Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, welche oftmals nur mit einem interdisziplinär wissenschaftlichen und praxisorientierten Ansatz gelöst werden können.

Potenzielle Arbeitgeber sind die Bundesverwaltung, kantonale und kommunale Verwaltungen, nationale und internationale Regierungsorganisationen sowie diverse Institutionen, wie Vereine und Stiftungen – ein Markt mit gegen 650'000 Stellen in der Schweiz.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Science (MSc) ZHAW in Business Administration with a Specialization in Public Management.
Arbeitsaufwand: 90 ECTS-Credits (entspricht rund 2 700 Stunden Arbeitsaufwand)
Dauer: 4 Semester (ist auf eine studienbegleitende Berufs- und Familientätigkeit von 60 Prozent ausgelegt).
Studienbeginn: Summer School (Pflichtmodul) in KW 36 (vor Semesterstart), Semesterbeginn Mitte September
Anmeldeschluss: 30. Mai 2024 - jetzt anmelden
Unterrichtsort: Winterthur, Kanton Zürich (Schweiz)
Unterrichtssprache: Deutsch, teilweise Englisch
Studiengebühr: CHF 720.- pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium
Akkreditierung/Auszeichnung: AACSB, EQUIS, Top European Business School (Financial Times Ranking)

Portät Pascal Fritzenwallner

«Das Studium hat mir ein vertieftes Verständnis für die komplexen Zusammenhänge im öffentlichen Sektor vermittelt. Die Studienreise eröffnete einen spannenden, internationalen Blickwinkel und zeigte die Möglichkeiten einer digitalen und zukunftsorientierten Verwaltung.»

Pascal Fritzenwallner, Alumnus MSc Business Administration – Major Public and Nonprofit Management

Inhalt und Aufbau

Die Modulinhalte der Vertiefung Public Management vermitteln Ihnen vertieftes Wissen über die speziellen Rahmenbedingungen von Verwaltung, öffentlichen Unternehmen sowie gemeinnützigen Organisationen. Neben der Anwendung von In­stru­menten zur Planung von Ressourcen-, Qualitäts-, Projekt- und Stake­hol­der­management, analysieren und gestalten Sie komplexe betriebliche Strukturen und entwickeln ein Ver­ständ­nis für fach­­übergreifende Zusammenhänge. Sie vertiefen Ihre Kom­pe­tenzen im wissenschaftlichen Arbeiten und führen an­ge­wandte Forschungsprojekte mit Partnern aus der Praxis durch.

Durch die Wahl eines Schwerpunkts erlangen Sie thematisches Tiefenwissen in dem von Ihnen gewählten Interessensbereich. Folgende Schwerpunkte stehen zur Wahl:

So flexibel wie Sie

Dieses Studium bietet Ihnen die Möglichkeit, neben der hochqualifizierten Ausbildung studienbegleitend einer Berufst- oder Familientätigkeit im Umfang von ca. 50% nachzugehen.

Ihr Regelstudium dauert vier Semester. Die meisten Module finden während dem Semester jeweils montags oder dienstags in Form von Präsenz-, Online Unterricht oder als Flex-Durchführung statt. Zusätzlich finden zwei einwöchige Summer Schools bei uns ausserhalb des Semesters statt, die in Präsenzform durchgeführt werden (vor dem 1. und 3. Semester).

Im dritten Semester haben Sie die Möglichkeit, sich intensiv mit Ihrem gewählten Schwerpunkt zu befassen. Alternativ können Sie dieses Semester auch im Ausland an einer unserer zahlreichen Partnerhochschulen verbringen.

Zum Abschluss des Studiums verfassen Sie eine wissenschaftliche Masterarbeit zu einer praxisrelevanten Fragestellung Ihrer Wahl.

Ihre Karrierechancen

Funktionen

Branchen

Zulassung

Bild Thomas Nideroest

«Die öffentliche Verwaltung braucht ausgewiesene Fachleute, welche fähig sind, die wachsende Lücke zwischen fachlicher Realität und wählerorientierter Politik zu schliessen.»

Thomas Nideröst, Direktor, Stadtbus Winterthur

Über die Aufnahme entscheidet die Studiengangleitung in einem Zulassungsverfahren. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen folgende Kriterien erfüllen:

Sie haben die Möglichkeit, vorab von der Studiengangleitung unverbindlich prüfen zu lassen, ob Sie die vorgenannten Zulassungsbedingungen erfüllen.

 

Broschüre

Akkreditierung

Dieser Studiengang wurde durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) für seine Qualität in Studium und Lehre mit dem Qualitäts-Siegel ausgezeichnet.

Das detaillierte Gutachten und weitere Informationen über die Akkreditierungen der ZHAW School of Management and Law finden Sie hier.