Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Was bedeutet die Corona-Krise für Versicherer?

Die Ausbreitung des Coronavirus beschäftigt auch Versicherer. Wir zeichnen ein Stimmungsbild der aktuellen Lage bei Krankenversicherern, Rück- und Direktversicherern und beleuchten die Versicherbarkeit des Pandemierisikos.

Diskussion

/ Welche Herausforderungen stellten sich zu Beginn der Krise?
/ Welches sind aktuell die grössten Sorgen?
/ Welche nachhaltigen Veränderungen wird die Krise im Versicherungsbereich auslösen?

Ziel dieser Befragungsserie ist es, einen Informationsbeitrag zur Bewältigung zu leisten.

Download der Studie zur Österreichischen Versicherungswirtschaft (Erhebung vom Mai, 2020)

 

Abbildung: Mögliche Extrem- und Trend-Szenarien zum weiteren Verlauf der Krise und ihren Auswirkungen

Weitere Publikationen zum Thema

Im Beitrag vom 6. Mai 2020 in der HZ Insurance gehen wir der Frage nach, warum die Grenze der Versicherbarkeit zwischen Epidemie und Pandemie verläuft und warum Branche und Politik nun gefragt sind.

Mazars Irland hat unsere Studie für den irischen Lebensversicherungsmarkt repliziert. Die Studie findet sich hier:

Ansprechpartner Mazars

Denise Wipf, Partnerin und Leiterin Versicherungen, Mazars Switzerland AG

Hans-Jürgen Wolter, Partner und Leiter Actuarial & Risk, Mazars Switzerland AG

Rainer Fuchs, Geschäftsführer und Local Partner, Mazars Austria

Ansprechpartner ZHAW