Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Master in Banking and Finance

«Um die Herausforderungen in einer sich schnell wandelnden Branche bewältigen zu können, sind vertiefte fachliche, methodische und soziale Kompetenzen gefragt.»

 

Dr. Ruben Seiberlich, Studiengangleiter

Der Master in Banking and Finance der ZHAW School of Management and Law befähigt Absolventen zu anspruchsvollen Fach- und Führungsaufgaben im Finanzsektor.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Science (MSc) in Banking and Finance
Arbeitsaufwand: 90 ECTS-Credits (entspricht rund 2 700 Stunden Arbeitsaufwand)
Organisationsform:
Teilzeit (Vollzeit als Program in English)
Dauer: 4 Semester (eine studienbegleitende Tätigkeit oder Familienarbeit von bis zu 40 Prozent ist möglich) / 6 Semester (Tätigkeit bis 70% möglich)
Präsenzzeiten: Montag, Dienstag, Mittwochmorgen
Studienbeginn: Mitte September (KW 38)
Anmeldeschluss: 30. Mai 2019 - Anmeldung
Unterrichtsort: Winterthur
Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch
Studiengebühr: CHF 720.- pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium
Doppel-Master: Für diesen Studiengang bieten wir zusammen mit unserer ausgewählten Partnerhochschule IÉSEG School of Management einen Doppelabschluss an. Dazu absolvieren die Studierenden an der SML den MSc Banking and Finance und setzen anschliessend ihr Studium an der Partner-Hochschule fort.
Akkreditierung:
AACSB

Bild Claudia Fisch
«Der Master überzeugt durch einen guten Mix aus Theorie und Praxis und deckt eine Vielzahl von Banking and Finance Themen ab.»

Claudia Fisch, Leiterin Produktmanagement Basis, Thurgauer Kantonalbank, Alumna MSc Banking and Finance

Das lernen Sie

Der Master in Banking and Finance ist eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisorientierte Management­ausbildung auf internationalem Niveau. Sie lernen, komplexe Aufgaben zu analysieren, Lösungsvarianten zu identifizieren und erfolgreich umzusetzen. Sie vertiefen Ihr Wissen über den Markt, das Umfeld und das Management von Finanzdienst­­leistern. Sie beschäftigen sich mit Risk Management, traditionellen und alternativen Investments, Controlling und Geschäftsprozessen sowie Corporate Finance.

Ihre Karrierechancen

Funktionen

  • Management Support
  • Projektleitung
  • Stabsfunktionen
  • Qualitativ anspruchsvolle Fachfunktionen
  • Führungsfunktionen
  • Beratung für anspruchsvolle Portfolios

Branchen

  • Banken
  • Finanzdienstleister
  • Pensionskassen
  • Anlagefonds
  • Vermögensverwalter
  • Finanzberatung
«Unser Master verbindet in überzeugender Art und Weise Fachausbildung, Förderung von Leadership-Skills und die Aneignung von wissenschaftlicher Methodenkompetenz.»

 

Prof. Dr. Heinz Knecht, Dozent

Aufbau und Zulassung

Praxis und Forschung

Dank einem flexiblen Stundenplan können Sie zu maximal 40 Stellenprozenten einer studienbegleitenden Berufstätigkeit nachgehen. Die Studiendauer beträgt vier Semester und umfasst 90 ECTS-Punkte. Dies entspricht einem Arbeitsaufwand von rund 2700 Stunden. Rund die Hälfte des Studiums ist der angewandten Forschung gewidmet. Sie schliessen das Studium mit einer wissenschaftlich fundierten Masterarbeit zu einer praxisorientierten Fragestellung ab.

Bild Nicolai Donat
«Der Master bereitet mich optimal auf eine Karriere im Finanzsektor vor und bietet mir die Möglichkeit gleichzeitig Berufserfahrung zu sammeln.»

Nicolai Donat, Student MSc Banking and Finance

So werden Sie zugelassen

  • Für die Zulassung müssen Sie ein Set von Kriterien erfüllen, wobei ein Bachelor in Banking and Finance oder ein gleichwertiger Hochschulabschluss in Betriebswirtschaft Grundvoraussetzung ist. Der individuelle Zulassungsentscheidung erfolgt auf Basis des Gesamtprofils.
  • Wenn Sie über einen Hochschulabschluss einer nahe verwandten Studienrichtung wie Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsjournalismus, Wirtschaftsingenieur oder Volkswirtschaft verfügen, können sie mit einer Nachqualifikation zum Studium zugelassen werden.

Neben diesen Grundvoraussetzungen müssen zusätzliche Kriterien erfüllt werden:

  • Grundlagen in Banking und Finance im Umfang von 30 ECTS
  • Fähigkeit, deutsch- und englischsprachigem Unterricht auf Hochschulstufe zu folgen bzw. Unterrichtsmaterialien in beiden Sprachen zu verwenden

Double-Degree-Programme

IÉSEG School of Management

Ein Double-Degree besteht aus zwei Abschlüssen, die von zwei unterschiedlichen Hochschulen verliehen werden. Diese Studienform ermöglicht es den Studierenden, sich entweder in einem bestimmten Studiengebiet zu spezialisieren, oder sich in einem zweiten Gebiet aus- beziehungsweise weiterzubilden. Internationale Double-Degrees, bei denen Wissen in verschiedenen Ländern vermittelt wird, bieten die einzigartige Möglichkeit einen Wettbewerbsvorteil im globalen Geschäftsumfeld zu erlangen. 

Broschüre