Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Bachelor in Betriebsökonomie

Porträt Abetare Zymeri

«Der Studiengang Betriebsökonomie bietet ein breites Spektrum an interessanten Vertiefungsrichtungen. Deshalb habe ich mich dafür entschieden.»

Abetare Zymeri, Absolventin Betriebsökonomie

Im Studiengang Betriebsökonomie bilden wir Sie zu Problemlöserinnen und Problemlösern in Unternehmen und Organisationen aus. Ein Abschluss in Betriebsökonomie qualifiziert Sie für anspruchsvolle Fachpositionen und legt die Basis für die Übernahme einer Führungsposition. Sie haben vielfältige Berufsperspektiven.

Neben den grundlegenden betriebswirtschaftlichen Modulen können Sie bei einem Drittel des Studiums, entsprechend Ihrem Interesse aus einer der folgenden sieben Vertiefungen wählen: Banking and Finance, Behavioral DesignEconomics and Politics, Financial Management, General Management, Marketing sowie Risk and Insurance. Sie setzen ihrem Studium damit einen thematischen Schwerpunkt und halten sich durch die allgemeinen betriebswirtschaftlichen Module gleichzeitig alle Optionen offen.

Auf einen Blick

Abschluss: Bachelor of Science ZFH in Betriebsökonomie mit der Vertiefung in [Name der Vertiefung]
Studienleistung: 180 ECTS-Credits (1 ECTS entspricht ca. 30 Stunden Aufwand für das Studium)
Organisationsform: Vollzeit, Teilzeit, FLEX
Dauer: 6 Semester (Vollzeit), 8 Semester (Teilzeit, FLEX)
Studienbeginn: Mitte September (KW 38)
Anmeldeschluss: 30. April 2023 - jetzt anmelden
Unterrichtsort: Winterthur
Unterrichtssprache: Deutsch und einzelne Module in Englisch
Studiengebühr: 720.- pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium
Weiterführende Studiengänge: Master of Science

Studienformen

Das lernen Sie

Im Kontext von Internationalisierung und Digitalisierung vermittelt der Studiengang Betriebsökonomie Kompetenzen zur Analyse, Gestaltung und Steuerung von Produkten, Prozessen und Projekten in Unternehmen und Organisationen.

Sie eignen sich Fachwissen aus den Bereichen Marketing, Finanzen, Strategie, Human Capital Management und Produktion/Operations an.              

Sie können aus den folgenden Vertiefungen wählen:

Zusätzlich können Sie ihre Fachkenntnisse vertiefen oder ihr Wissen breiter aufstellen, indem Sie im letzten Studienjahr aus einer grossen Auswahl an Wahlpflichtmodulen wählen können. Diese werden bspw. zu Themen wie Digitalisierung, Internationalisierung, Psychologie, Vorsorge und Finanzierung, Immobilien, Marketing, Datenanalyse und Recht angeboten.

Daneben stehen Methoden- und Selbstkompetenzen im Zentrum. So stärken Sie Ihre Problemlösungsfähigkeiten und entwickeln Lösungen jenseits konventioneller Ansätze. Sie lernen, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten und Methoden der angewandten Forschung zielgerichtet anzuwenden.

Sie arbeiten ziel- und ergebnisorientiert und fällen verantwortungsvolle Entscheidungen, handeln danach und können Ihr Vorgehen argumentativ rechtfertigen.

Nicht zuletzt schulen Sie Sozialkompetenzen wie Ihre Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch. Sie arbeiten in Gruppen und lösen umfassende Fallstudien, wobei Teamfähigkeit und interdisziplinäres Handeln gefordert sind.

Problemlöseprozess im Studiengang BSc Betriebsökonomie

Damit Sie nach Abschluss  des Studiums befähigt sind, komplexe Probleme im Arbeitsalltag zu lösen, haben wir die Problemlösefähigkeit im gesamten Bachelorstudium integriert.

Mit Hilfe unseres entwickelten Problemlöseprozesses lernen Sie, Probleme in sechs Schritten systematisch zu analysieren und zu lösen.

Zulassung

So werden Sie zugelassen

Weitere Informationen zu den Aufnahmebedingungen

Broschüre

Haben Sie Fragen? Hier gelangen Sie zu den häufig gestellten Fragen (FAQs).

Akkreditierungen

2019 wurde dieser Studiengang durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) für seine exzellente Qualität in Studium und Lehre mit dem PREMIUM-Siegel ausgezeichnet.

Das detaillierte Gutachten und weitere Informationen über die Akkreditierungen der ZHAW School of Management and Law finden Sie hier.