Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Bachelor in Betriebsökonomie

Porträt Abetare Zymeri
«Der Studiengang Betriebsökonomie bietet ein breites Spektrum an interessanten Vertiefungsrichtungen. Deshalb habe ich mich dafür entschieden.»

Abetare Zymeri, Absolventin Betriebsökonomie

Der Bachelorstudiengang Betriebsökonomie öffnet den Weg zu zahlreichen attraktiven Positionen in der Wirtschaft und im öffentlichen Bereich und bereitet auf Führungs- und Stabsaufgaben vor.

Auf einen Blick

Abschluss: Bachelor of Science ZFH in Betriebsökonomie mit der Vertiefung in [Name der Vertiefung]
Arbeitsaufwand: 180 ECTS-Credits (entspricht rund 5 400 Stunden Arbeitsaufwand)
Organisationsform: Vollzeit, Teilzeit, FLEX
Dauer: 6 Semester (Vollzeit), 8 Semester (Teilzeit, FLEX)
Studienbeginn: Mitte September (KW 38)
Anmeldeschluss: 30. April - Das Anmeldeformular ist ab Ende Oktober unter Anmeldung abrufbar.
Unterrichtsort: Winterthur
Unterrichtssprache: Deutsch und/oder Englisch
Studiengebühr: 720.- pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium
Weiterführende Studiengänge: Master of Science

Studienformen

Die Vertiefungsmodule Betriebsökonomie können in verschiedenen Studienformen besucht werden. GM, BF: Vollzeit, Teilzeit, Flex ACA: Vollzeit, Teilzeit EP: Vollzeit, Teilzeit RI: Teilzeit, Flex

Das lernen Sie

Die Teilnehmenden erhalten sowohl eine theoretische als auch praxisbezogene Ausbildung in wichtigen Unternehmensfunktionen wie Strategisches Management, Organisation, Marketing, Wirtschaftsinformatik, Finance oder auch Accounting. Über das gesamte Studium hinweg stehen Management-Kompetenzen im Fokus.

Zulassung

So werden Sie zugelassen

  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmatur: prüfungsfrei, ohne zusätzliche Berufspraxis
  • Nicht kaufmännische Berufsmatur: prüfungsfrei,  mindestens einjährige, geregelte Arbeitserfahrung im kaufmännischen Bereich
  • Eidgenössisch anerkanntes Maturitätszeugnis: prüfungsfrei, mindestens einjährige, geregelte Arbeitserfahrung im kaufmännischen Bereich

Weitere Informationen zu den Aufnahmebedingungen

Broschüre