Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Public Sector Financial Management

«Wir forschen, lehren und beraten im Themenfeld des öffentlichen Finanzmanagements und setzen uns für den aktiven Wissenstransfer in die Praxis ein. Unsere Mission ist es, innovative und wissenschaftlich fundierte Lösungen zu aktuellen Herausforderungen der finanziellen Führung von Regierungs-, Verwaltungs- und Not-for-Profit-Organisationen zu suchen mit dem Ziel, die Effizienz, Wirksamkeit und Transparenz im Umgang mit öffentlichen Finanzen und Spenden zu erhöhen.»

Neueste Aktivitäten

IWF Mission zur Unterstützung des kroatischen Finanzministeriums

Die Fachstelle für Public Sector Financial Management unterstützt im Auftrag des Internationalen Währungsfonds (IWF) das kroatische Finanzministerium dabei, das öffentliche Finanzmanagement zu optimieren und weiterzuentwickeln. Im Vordergrund steht die Frage, wie die öffentliche Finanzplanung und Rechnungslegung besser aufeinander abgestimmt werden können. Es wurden verschiedene Entwicklungsmassnahmen definiert und eine Implementierungsstrategie erarbeitet.

Workshop Stadtrat Winterthur zur finanziellen Führung

Es freut uns, dass wir für den Stadtrat Winterthur einen zweitägigen Workshop zum Thema finanzielle Führung und Steuerung entwickeln durften. Das Ziel war, dem Stadtrat Winterthur einen praxisrelevanten Überblick über die wesentlichen Aspekte einer «guten» finanziellen Führung eines öffentlichen Haushaltes zu geben und diese in den Kontext des Public Managements einzubetten.

Startschuss zum Forschungsprojekt «Stress- und Resilienz-Tests für schweizerische Gemeinden und Städte»

Wir freuen uns, zusammen mit einem starken und breiten Netzwerk von Praxispartnern das nationale Innosuisse-Forschungsprojekt zum Thema «Fiskalischer Stress- und Resilienz-Test für Städte und Gemeinden» zu beginnen. Das Projekt bezweckt die Entwicklung eines innovativen Ansatzes zur nachhaltigen finanziellen Führung für Schweizer Gemeinden & Städte, ausgerichtet auf finanzielle Stresssituationen. Im Zentrum steht dabei die Herleitung eines Algorithmus zur Identifikation von Stress- und Vulnerabilitätsprofilen.

Forschung & Expertise

Unsere Forschung fokussiert sich auf Fragen wie die Effizienz, Wirksamkeit und Transparenz der finanziellen Führung von Regierungs-, Verwaltungs- und Not-for-Profit-Organisationen erhöht werden kann. Im Vordergrund stehen Bedürfnisse aus der Praxis, die mittels wissenschaftlich fundierten Herangehensweisen und Konzepten gelöst werden sollen. Zu unseren Forschungsschwerpunkten gehören insbesondere: 

Referenzen

In den letzten 10 Jahren haben wir über 50 Regierungs-, Verwaltungs- und Not-for-Profit-Organisationen in mehr als 20 Ländern unterstützt, ihre Effizienz, Wirksamkeit und Transparenz im Umgang mit öffentlichen Finanzen und Spenden zu erhöhen. Beispiele unserer Projekte sind:

Dank unserem breiten nationalen und internationalen Netzwerk und der selbständigen Forschung an innovativen Konzepten und Lösungsansätzen stellen wir sicher, dass unsere Projektpartner praxistaugliche und wissenschaftlich fundierte Lösungen erhalten, die dem neusten Stand des Wissens entsprechen. 

Partner

Wir verfügen über ein breites nationales und internationales Netz an verlässlichen und erfahrenen Partnern im Bereich des öffentlichen Finanzmanagements. Insbesondere verfügen wir über strategische Partnerschaften mit:

Unsere aktuellen Publikationen

Bergmann, A., Fuchs, S., & Schuler, C. (2019). A theoretical basis for public sector accrual accounting research: Current state and perspectives. Public Money & Management, 39(8), 560–570. Diese Publikation finden Sie hier.

Betz, R., Geissmann, T., Hediger, W., Herter, M., Schillinger, M., Schuler, C., & Weigt, H. (2019). The Future of Swiss Hydropower: Distributional Effects of Water Fee Reform Options. Diese Publikation finden Sie hier (PDF 1,8 MB).

Bergmann, A., Augustin, L. & Fuchs, S. (2019). Bilanzorientierte Haushaltssteuerung. Expert Focus, 2019(5), 396–399. Diese Publikation finden Sie hier.

Fuchs, S. & Grafl, A. I. (2019). Die dunkle Seite des Mondes: Was steht den Staatschulden gegenüber? Diese Publikation finden Sie hier.

Fuchs, S. & Seiwald, J. (2018). Accountants und Ökonomen: Einzel- oder Paartanz? Diese Publikation finden Sie hier.

zurück