Institut für Wirtschaftsinformatik

«Wir wissen, was hinter Schlagworten wie "Digitale Transformation" oder "Industrie 4.0" wirklich steckt. Von uns erhalten Sie unabhängige Unterstützung zur Erschliessung entsprechender wirtschaftlicher Potentiale.»

Andri Färber, Institutsleiter

Das Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI) ist eine anwendungsorientierte Plattform für Forschung an der Schnittstelle von Betriebswirtschaft und Informatik. Es führt im Auftrag von Wirtschaftspartnern Studien in unterschiedlichen Disziplinen der Wirtschaftsinformatik, anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie Dienstleistungsprojekte durch. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse fliessen direkt in die Lehre und Weiterbildung ein.

From Information to Innovation.

Institutsporträt

Kompetenzen

Weiterbildung

Unsere Expertinnen und Experten haben sich zum Ziel gesetzt, Wirtschaftsinformatikerinnen und -informatiker mit der notwendigen Vielfalt von Kompetenzen und Fähigkeiten aus- und weiterzubilden. Neben einem fundierten Fachwissen in Betriebswirtschaft und Informatk werden ausgeprägte Methoden-, Kommunikations- und Sozialkompetenzen vermittelt.

Forschung

Als anwendungsorientierte Plattform für Wirtschaft und Informatik koordinieren und fördern wir die Forschungsinteressen der Hochschule sowie ihrer Partner. Die Einbindung in Projekte der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) und Kompetenznetzwerke erlauben den Erfahrungsaustausch sowie die Bündelung des gemeinsamen Know-hows.

Beratung

Wir führen im Auftrag von Wirtschaftspartnern Projekte in unterschiedlichen Disziplinen der Wirtschaftsinformatik durch. Wir helfen bei der Konzeption, beim Aufbau der Organisation, beim Lösen schwieriger Situationen sowie bei Audits. Unsere Fachgebiete sind Business Process Management, IT-Management, Information Systems and Architecture sowie Real Estate Information Management.

Aktuell