Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

BETA GAMMA SIGMA: Mitgliedschaftskriterien an der der SML

Um BETA GAMMA SIGMA Mitglied zu werden, müssen Sie an der School of Management and Law der ZHAW folgende Mitgliedschaftskriterien erfüllen.

Prozess

Unser „Collegiate Chapter“ richtet sich nach den Regeln von Beta Gamma Sigma (BGS). Die lokalen BGS-Entscheidungsträger an der SML, d.h. das „Nomination Committee“ bestehend aus „President“, „Advisor“ und „Managing Director“, wählen die Kandidierenden aus, denen aufgrund ihrer Leistungen eine BGS-Mitgliedschaft angeboten wird. Es wird eine Rangliste erstellt, die auf dem kumulativen Notendurchschnitt der an der SML absolvierten Module beruht, gewichtet nach ECTS und gerundet auf zwei Dezimalstellen. Die Zahlen werden mathematisch gerundet; Wenn mehrere Studierende am Limit denselben Notendurchschnitt haben, werden sie auch mit eingeladen. Darüber hinaus gibt es Vorgaben betreffend anerkannten Studienleistungen bzw. über minimal der SML erworbene ECTS sowie über minimale Klassengrössen. Klassen bestehen aus Studierenden des gleichen Studiengangs und der gleichen Stufe. Das Auswahlverfahren wird ab 2015 zum Ende des akademischen Jahres durchgeführt.

Mitgliedschaft für Bachelor- und Master-Studierende

Das “SML Collegiate Chapter” lädt Studierende der Bachelorstudiengänge erstmals nach dem bestandenen Assessmentjahr (im Vollzeitstudium, gilt nicht für International Management) ein. Die besten 7 Prozent erhalten eine Einladung, BGS beizutreten. In den Folgejahren wird diese Zahl auf 10 Prozent der jeweiligen Klasse erhöht.

In den Masterstudiengängen erhalten die besten 20 Prozent einer Klasse die Möglichkeit, BGS beizutreten sobald sie 50 Prozent ihres Studiengangs absolviert haben.

Andere Formen der Mitgliedschaft

Ausgewählte Dozierende und wissenschaftliche Mitarbeitende haben ebenfalls die Möglichkeit, Mitglied bei BGS zu werden und erhalten eine entsprechende Einladung. Ausserdem kann das „Nomination Committee“ auch eine begrenzte Anzahl Personen für eine sog. „Administrative Membership“, „Honorary Membership“ oder „Chapter Honoree Membership“ bzw. für einen “BGS Award” nominieren.

Lebenslange Mitgliedschaft

Sobald feststeht, dass eine Person die erforderlichen akademischen Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft erfüllt, erhält sie eine schriftliche Einladung mit Instruktionen zum Beitritt. Kandidatinnen und Kandidaten müssen ein elektronisches Mitgliederprofil erstellen und zahlen einen einmaligen Mitgliederbeitrag. Nach Überprüfung des Antrags profitieren neue Mitglied von allen Privilegien einer lebenslangen Mitgliedschaft. Es werden keine zusätzlichen Jahresbeiträge erhoben.

Aktuelle Chapter Officers

Reto Steiner

Chapter President

Christine Hallier

Chapter Advisor

Daniel Ulrich

Chapter Managing Director

Chapter's Executive Student Leadership Team

Fiona Ernst (VP Programming and Membership/PR), Fabian Johannes (President) sind die beiden BGS Student Officers für das akademische Jahr 2018/19. Sie studieren im Vollzeitprogramm BSc in Betriebsökonomie mit Vertiefung in General Management bzw. Banking and Finance.
Die Rolle der BGS Student Officers im Collegiate Chapter ist, dass die Studierenden besser eingebunden sind sowie der Betrieb erleichtert und der Wert für die Mitglieder erhöht wird.