Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Master in Management and Law

Bild Peter Münch
"Prepare for your future in a business environment which becomes increasingly interdisciplinary, international and dynamic."

Prof. Dr. Peter Münch, Studiengangleiter

Die Welt wird immer schneller, vernetzter, komplexer. Dieser Masterstudiengang an der Schnittstelle von Management und Recht bereitet Sie auf anspruchsvolle Aufgaben im strategischen, operativen und rechtlichen Change- und Projektmanagement vor.

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Science (MSc) in Management and Law
Mehrwert für Studierende: Download als PDF (PDF 177,9 KB)
Arbeitsaufwand: 90 ECTS-Credits (entspricht rund 2 700 Stunden Arbeitsaufwand)
Dauer: 4 Semester (eine studienbegleitende Tätigkeit oder Familienarbeit von bis zu 50 Prozent ist möglich)
Studienbeginn: Mitte September
Anmeldeschluss: Mitte Mai - Anmeldung
Unterrichtsort: Winterthur
Unterrichtssprache: Deutsch/Englisch (zu je 50%)
Studiengebühr: CHF 720.- pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium
Akkreditierung: AACSB

Bild Claudia G. Schoch
“Coping with challenging legal and compliance issues in a global business perspective – this is where I see my professional future”

Claudia G. Schoch, Associate Director, UBS Switzerland AG, Alumna MSc Management and Law

Das lernen Sie

Der Master in Management and Law fördert ihren strategischen Weitblick sowie ihre operative Umsetzungsstärke und vermittelt Methodenkompetenz zum effizienten Einsatz des juristischen Instrumentariums. Sie setzen sich intensiv mit internationalen Standards und grenzüberschreitenden Problemstellungen auseinander. Sie lernen, Risikofaktoren zu verstehen, adäquat damit umzugehen und Recht als Steuerungs- und Führungsinstrument einzusetzen. Sie befassen sich aufbauend mit Planung, Strategie, Organisation, Finanzierung sowie Umsetzung und Kontrolle.

Bild Jessica Parvonic
“I want to be able to work anywhere in the world – that’s why I chose management and law, a master with an international profile”

Jessica Parvonic, Student MSc Management and Law

Ihre Karrierechancen

Funktionen

  • Leitung strategische Projekte (Erschliessung neuer Märkte, Joint Ventures, Kooperationen, Investitionsprojekte)
  • Stabsmitarbeit bei CFO oder CEO
  • Compliance Officer
  • Intellectual Property
  • Überwachung von Wettbewerb- und Regulierung
  • Qualitätsmanagement und Zertifizierungen
  • Corporate Social Responsibility
  • Contract Management
  • Beratungs- und Managementfunktion 

Branchen

  • International tätige Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen aller Branchen
  • Beratungsunternehmen
  • Wirtschaftsverbände
  • Staatliche Behörden im Bereich Wirtschaftsförderung und Wettbewerbspolitik

Aufbau und Zulassung

So flexibel wie Sie

Der Masterstudiengang Management and Law ermöglicht Ihnen eine parallele Berufstätigkeit von rund 50 Prozent. Nach dem zweijährigen Studium verfügen Sie sowohl über ein Masterdiplom als auch über zusätzliche Berufserfahrung. Alternativ können Sie das Studium als sechssemestriges Programm absolvieren, was eine Berufstätigkeit von 70 bis 80 Prozent möglich macht. Der Master in Management and Law wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern angeboten. Sie profitieren vom Know-how der beiden im Schnittbereich von Management und Recht führenden Hochschulen der Schweiz. Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch zu je 50 Prozent.

Bild Yiang Yu
"Interdisciplinary training is the future. I enjoy teaching in this excellent master program with its unique combination of management and law."

Prof. Dr. Xiang Yu, Professor at Huazhong University of Science and Technology, Wuhan (China), Regular Guest as Visiting Professor at ZHAW School of Management and Law

So werden Sie zugelassen

Schweizerischer oder ausländischer Bachelorabschluss mit min. 180 ECTS-Punkten in:

  • Wirtschaftsrecht
  • Betriebsökonomie ohne juristische Vertiefung
    (erfordert zusätzliche Studienleistungen im juristischen Bereich)
  • Rechtswissenschaft
    (erfordert zusätzliche Studienleistungen im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich)
  • Andere Studienrichtung mit ausgeprägter rechtswissenschaftlicher Komponente
    (Zulassung sur dossier)

Neben soliden Kenntnissen im nationalen Wirtschaftsrecht der Schweiz oder eines anderen Landes sind erforderlich:

  • Systemkenntnisse in internationalem Wirtschaftsrecht
  • EU-Recht und angloamerikanischem Recht
  • Mündliche und schriftliche Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache auf Niveau C1
  • Fähigkeit zu angewandt-wissenschaftlicher Arbeit auf Masterniveau

Broschüre