Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Evidence-based Health Care: Methodische Grundlagen

Mit einem vertieften Verständnis für Studien und verbesserter Datenkompetenz können Sie medizinische Interventionen und ihre Wirksamkeit korrekt interpretieren.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

WBK Evidence-based Health Care: Methodische Grundlagen (6 ECTS)

Start:

20.04.2023, 11.04.2024

Dauer:

7 Unterrichtstage, mehr Details zur Durchführung

Kosten:

CHF 3'900.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Durchführungsort: 

ZHAW School of Management and Law, Campus St. Georgen Platz, Winterthur

Unterrichtssprache:

  • Deutsch
  • Das Unterrichtsmaterial ist teilweise in englischer Sprache.
«Die Inhalte waren essenziell für das Verständnis von «Evidence Based Health Care». Man lernt die Studien zu verstehen und interpretieren, aber auch kritisch zu hinterfragen. Mit dem erlernten Wissen lese ich wissenschaftliche Artikel wie «mit einer neuen Brille» und finde es spannend, diese in meinem Arbeitsumfeld einordnen zu können.»

Moira Stübi-Marzo, Sekretärin Spitalrat, Kantonsspital Winterthur

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Führungspersonen und Fachkräfte in anspruchsvollen Positionen im Gesundheitswesen

Ziele

/ Konzepte wissenschaftlichen Denkens deuten und anwenden
/ methodische Qualität und Aussagekraft von Studien einschätzen und kritisch hinterfragen (Critical Appraisal)
/ Basismethoden der Biostatistik verstehen und zahlenbasiert argumentieren
/ publizierte Daten analysieren und interpretieren
/ ethische, praktische und soziale Implikationen erforschen

Inhalt

WBK Evidence-based Health Care: Methodische Grundlagen

Gesundheitswissenschaftliche Konzepte und Methodik (Studiendesigns, diagnostische sowie Interventions- und Beobachtungsstudien), Basismethoden der Biostatistik und angewandte Datenanalyse; Qualitative Sozialforschung, Ethik

Dieser Weiterbildungskurs (WBK) ist zum CAS Evidenzgrundlagen für Gesundheitsökonomie ausbaubar (siehe Grafik).

Es bildet zudem wichtige Grundlage für das Verständnis der Themen im CAS Gesundheitsökonomische Evaluationen und HTA und wird je nach Vorwissen vorbereitend empfohlen.

Der Weiterbildungskurs kann als eigenständige Weiterbildung besucht werden oder inhaltlich zu folgenden CAS vertieft werden:

Der Weiterbildungskurs kann als Teil des MAS in Managed Health Care besucht werden:

Methodik

Selbststudium, Präsenzunterricht (Referate, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Plenumsdiskussionen u.a.m.), Lernplattform

Erkenntnisse aus Forschung und Projekten fliessen in den Unterricht ein und fördern den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis.

Mehr Details zur Durchführung

Berufsbegleitend, in einem Zeitraum von ca. 4 Monaten

Workload: 150h

Das Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen:

  • schriftliche Prüfung
  • Präsenzzeit mindestens 80 Prozent pro Modul

Der Präsenzunterricht findet blockweise zu 2-3 Tagen statt (Do/Fr/Sa oder Fr/Sa).

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassungskriterien

Abschluss Hochschulstudium oder höhere Fachschule / höhere Berufsprüfung mit Berufserfahrung

Anmeldeinformationen

Wenn Sie den Weiterbildungskurs zu einem gesamten CAS ausbauen möchten, melden Sie sich bitte über den Anmeldelink im CAS Evidenzgrundlagen für Gesundheitsökonomie

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
20.04.2023 auf Anfrage Anmeldung
11.04.2024 auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre