Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Integrationsmodul Medizin für Nichtmediziner

Besuchen Sie unseren nächsten Infoanlass, um mehr über dieses Integrationsmodul zu erfahren oder melden Sie sich für ein Beratungsgespräch an.

Sie können die für die Tätigkeit im Gesundheitswesen und im Austausch mit medizinischen Experten des Schweizer Gesundheitswesens nützlichen medizinischen Grundlagen erwerben und verstehen.

Das Integrationsmodul Medizin für Nichtmediziner kann als eigenständige Weiterbildung oder  abhängig von Vorwissen als Teil des MAS in Managed Health Care oder des MAS Health Care & Marketing besucht werden. Es ermöglicht einen vertieften Einblick in die medizinisch-wissenschaftliche und diagnostische Denkweise, welche für den Umgang mit Fragen im Gesundheitsbereich entscheidend ist.

Sie werden befähigt, an Zertifikatslehrgängen teilzunehmen, wo medizinisches Grundwissen von Vorteil ist (WBK/CAS Evidenzgrundlagen für Gesundheitsökonomie, CAS Gesundheitsökonomische Evaluationen und HTA).

Auf einen Blick

Abschluss: Integrationsmodul Medizin für Nichtmediziner (6 ECTS)

Start: 16.01.2020, 21.01.2021

Dauer: 7 Tage

Kosten: CHF 3'900.00

Bemerkung zu den Kosten: 

mehr dazu: Wichtige Hinweise

Durchführungsort: 

Campus ZHAW School of Management and Law in Winterthur gemäss Programm. Externe Sequenzen wie die Exkursionen.

Unterrichtssprache: Deutsch

«Ich möchte gegenüber meinen Kunden kompetent und vertrauenswürdig auftreten. Dabei hilft mir das erworbene anatomische Wissen.»

Patrick Tuor, Consultant FMH, Consulting Services

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Führungspersonen und Fachkräfte in anspruchsvollen Positionen im Gesundheitswesen (insbesondere Personen ohne medizinischen Hintergrund, die ein Grundverständnis der Medizin erarbeiten möchten).

Mehr dazu: Wichtige Hinweise

 

Ziele

  • Verstehen des Aufbaus und der Organfunktionen des menschlichen Körpers
  • Erfassen und Übertragen der medizinischen Terminologie
  • Aufzeigen wichtiger Krankheitsbilder
  • Ableiten der Denkstruktur der medizinischen Leistungserbringer

Inhalt

Anatomie, Physiologie, Diagnostische Denkweise, Medikamentenlehre, Terminologie, Krankheitslehre (Rheumatische Erkrankungen, Gefässerkrankungen, Unfälle/Verletzungen, Entzündungen/Infekte, Tumore/Krebs und Psychiatrie), Gesundheitsförderung und Prävention, Trends/Entwicklungen Medtech

Methodik

Selbststudium, Präsenzunterricht (Referate, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Plenumsdiskussionen u.a.m.), Lernplattform

Unterricht

Berufsbegleitend, in einem Zeitraum von ca. 4 Monaten

Workload: 150h

Das Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen:

  • schriftliche Prüfung
  • Präsenzzeit mindestens 80 Prozent pro Modul

mehr dazu: Wichtige Hinweise

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

Abschluss Hochschulstudium oder höhere Fachschule / höhere Berufsprüfung mit Berufserfahrung

mehr dazu: Wichtige Hinweise

Anmeldeinformationen

mehr dazu: Wichtige Hinweise

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
16.01.2020 auf Anfrage Anmeldung
21.01.2021 auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads