Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Unternehmensführung im Gesundheitswesen

Sie lernen betriebswirtschaftliches Denken, um Entscheide unter Einhaltung von Ressourcen- und Qualitätsvorgaben zu fällen. Ein Verständnis für die wichtigsten Controllinginstrumente, für das korrekte Managen von Budget und Kostenstelle, wird ebenfalls vermittelt.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies in Unternehmensführung im Gesundheitswesen (12 ECTS)

Start:

24.08.2023, 29.08.2024

Dauer:

14 Unterrichtstage, mehr Details zur Durchführung

Kosten:

CHF 7'800.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Durchführungsort: 

Campus St. Georgen Platz, ZHAW School of Management and Law, 8401 Winterthur (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

Deutsch

„Für mich als Arzt in leitender Funktion im Spital ist die medizinischen Fachexpertise Grundvoraussetzung. Zusätzlich ist eine fundierte Auseinandersetzung mit Themen aus Ökonomie, Management und Führung entscheidend, um die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im praktischen Alltag bewältigen zu können.“

Ueli Peter, Dr. med., Chefarzt Gastroenterologie und Hepatologie, Kantonsspital Winterthur

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Führungspersonen und Fachkräfte in anspruchsvollen Positionen im Gesundheitswesen aus:

  • universitären Medizinalberufen (Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker, etc.)
  • pflegerischen und therapeutischen Berufen (Pflegefachkräfte, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, Hebammen, etc.)
  • ökonomischen Bereichen in Spital- und Heimverwaltungen, oder anderen Leistungserbringern
  • öffentlichen Verwaltungen / Behörden / Verbänden
  • Kranken- und Unfallversicherungsbranche
  • Unternehmensberatung
  • Pharmaindustrie / Medizinaltechnik

Ziele

  • Verstehen und anwenden von wichtigen Konzepten für nachhaltige Strategieentwicklung
  • Verstehen und anwenden von Tools zur Prozessoptimierung
  • Verstehen und berücksichtigen von Vorschriften der Governance im Rahmen der Unternehmensführungsprozesse
  • Erkennen des Potentials für Innovation und Geschäftsmodellierung
  • Verstehen und anwenden von Controlling Instrumenten und Kennzahlen als Grundlage der finanziellen Führung
  • Einordnen des Budgetierungsprozesses
  • von Investitionsanträgen

Inhalt

Der Druck auf Unternehmen im Gesundheitswesen hält an. Leistungs- und Qualitätsvorgaben sind zu beachten, dies bei stetig steigendem Kostendruck und knapper werdenden Ressourcen. Neue Wege zur Leistungs- und Kostenoptimierung müssen diskutiert werden. Dabei sind Lean Management, Prozessoptimierungen, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie Möglichkeiten zu Innovation und Geschäftsmodellierung zentrale Themen. Auch Kenntnisse in den Bereichen der finanziellen Führung, wie Budgetierung, Investitionsrechnung und die wichtigsten Controllinginstrumenten sind unabdingbar geworden.

Modul 1: Management im Gesundheitswesen

Strategisches und Prozess Management, Governance und Unternehmensführungsprozesse, Innovation und Entrepreneurship, Marketing und Unternehmenskommunikation, Design Thinking

Modul 2: Finanzielle Führung im Gesundheitswesen

Finanz- und Betriebsbuchhaltung sowie Kennzahlen, Budgetierung und Controlling, Investitionsplanung

Dieses Modul entwickelt das im Integrationsmodul BWL/FRW erworbene Basiswissen im Gesundheitswesen weiter.

Je nach Vorwissen wird empfohlen, vorbereitend das IM Betriebswirtschaftslehre und Finanz-/ Rechnungswesen (Intetegrationsmodul Betriebswirtschaftslehre und Finanz-/ Rechnungswesen) zu besuchen.

Je nach Vorwissen wird empfohlen, vorbereitend das IM Betriebswirtschafts-lehre und Finanz-/ Rechnungswesen (Intetegrationsmodul Betriebswirtschaftslehre und Finanz-/ Rechnungswesen) zu besuchen.

Dieser CAS kann zum MAS in Managed Health Care oder zum MAS in Health Care & Marketing ausgebaut werden.

Methodik

Selbststudium, Präsenzunterricht (Referate, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Plenumsdiskussionen u.a.m.), Lernplattform

Mehr Details zur Durchführung

Berufsbegleitend, in einem Zeitraum von ca. 6 Monaten

Workload pro CAS: 300h

Jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen:

  • Modul 1: Gruppenarbeit inkl. Präsentation
  • Modul 2: schriftliche Prüfung
  • Präsenzzeit mindestens 80 Prozent pro Modul

Der Präsenzunterricht findet blockweise zu 2-3 Tagen statt (Do/Fr/Sa oder Fr/Sa).

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassungskriterien

Abschluss Hochschulstudium oder höhere Fachschule / höhere Berufsprüfung mit Berufserfahrung

Grundanforderungen im CAS Unternehmensführung Modul 2 (Finanzielle Führung im Gesundheitswesen):

Das Modul baut auf dem im Integrationsmodul BWL im Gesundheitswesen erworbenen Wissen auf. Personen ohne betriebswirtschaftliche Kenntnisse wird empfohlen, dieses Modul vorbereitend zu besuchen. Für mehr Informationen zu den Anforderungen konsuliteren Sie «Downloads».

Es ist ausserdem bewusst auf die verschiedenen Bedürfnisse der Teilnehmenden ausgerichtet und so strukturiert, dass Teilnehmende mit geringeren Finanzkenntnissen sich in den Inhalten zurechtfinden. Allerdings sollen sie mit Grundbegriffen und einigen Basisfunktionen vertraut sein, um maximal profitieren zu können. Für Informationen zu den Anforderungen konsultieren Sie «Downloads».

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
24.08.2023 auf Anfrage Anmeldung
29.08.2024 auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre