Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

MAS Digital Education

Möchten Sie eine (medien-)didaktische Expertise für die Hochschul-, Erwachsenen- und (berufliche) Weiterbildung entwickeln? Der MAS in Digital Education ist ein innovativer und praxisnaher Studiengang, der Ihnen genau dies ermöglicht!

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Master of Advanced Studies ZHAW in Digital Education (60 ECTS)

Start:

laufend

Dauer:

2.5 bis 5 Jahre inkl. Masterarbeit, je nach gewähltem Studienprogramm., mehr Details zur Durchführung

Kosten:

CHF 31'300.00

Bemerkung zu den Kosten: 

  • Die Kosten sind abhängig vom individuellen Modulplan (Wahlpflicht-CAS, ggf. Ergänzungsmodule und Masterarbeit).
  • Die Kosten werden pro Wahlpflicht-CAS oder Ergänzungsmodul verrechnet (keine Gesamtrechnung) zzgl. Masterarbeits-Modul.
  • Die Kosten sind jeweils vor Beginn eines entsprechenden Zertifikatslehrgangs fällig.

Durchführungsort: 

  • ZHAW School of Management and Law / Campus St.-Georgen-Platz, 8401 Winterthur
  • Sowie bei gewählten Modulen der PHZH die entsprechenden PHZH-Standorte.

Unterrichtssprache:

  • Deutsch
  • Unterrichtsmaterial ist teilweise in englischer Sprache.
Der MAS wird vom Zentrum für Innovative Didaktik (ZID) in Kooperation mit der Abteilung Hochschuldidaktik und Erwachsenenbildung der PHZH durchgeführt.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der MAS in Digital Education spricht Personen der tertiären Bildungsstufe sowie der Erwachsenen- und Weiterbildung an, also Personen, die im Kontext von Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, höheren Fachschulen, Institutionen der Erwachsenen- und Weiterbildung inklusive der betrieblichen Weiterbildung tätig sind. So z.B.

  • Dozierende oder Kursleitende
  • Ausbildende
  • Bereichsleitende
  • Produktverantwortliche
  • Mitarbeitende in Supporteinheiten (Didaktische Berater:innen, Digital-Learning-Spezialist:innen, Qualitätsverantwortliche)
  • Projektverantwortliche für Bildung
  • Leitungspersonen von Bildungsinstitutionen
  • Bildungsmanager:innen

Ziele

Die Absolvierenden des MAS in Digital Education

  • können wissenschaftsbasiert innovative didaktische Konzepte im Kontext der Tertiär-, Erwachsenen- und Weiterbildung entwickeln.
  • sind Expert:innen für die Gestaltung wirksamer Bildungsangebote mit einem besonderen Schwerpunkt auf den Möglichkeiten digitaler Bildung und ausgerichtet auf den Bildungsbedarf einer zunehmend durch Digitalisierung geprägten Lebens- und Arbeitswelt.
  • verfügen über Kompetenzen in der Leitung und Begleitung von Entwicklungsprozessen in Bildungsorganisationen.

Inhalt

Der MAS-Studiengang ist modular aufgebaut:

Er besteht aus vier CAS-Lehrgängen (vgl. Grafik) aus drei Wahlpflichtbereichen und einer abschliessenden Masterarbeit (Pflichtbereich 4). In jedem Wahlpflichtbereich müssen mind. 10 ECTS-Punkte erreicht werden.

Durch die verschiedenen pro Wahlpflichtbereich zur Auswahl stehenden CAS und einen darüber hinaus frei gestaltbaren Ergänzungsbereich können die Studieninhalte auf individuelle Interessen und berufliche Ziele abgestimmt werden.

Zu den Wahlpflicht-CAS der ZHAW zählen:

Zu den Wahlpflicht-CAS der PHZH zählen:

Methodik

Die Methodik unterscheidet sich je nach gewähltem Studienprogramm. Informationen finden sich auf den Webseiten der relevanten Produkte. Alle Angebote zeichnen sich durch methodische Vielfalt aus und alle Dozierenden orientieren sich an den folgenden Grundsätzen:

  • Flexibilität und soweit möglich Berücksichtigung individueller Bedürfnisse,
  • forschungsorientierte Ausrichtung mit Bezug zur Berufspraxis der Teilnehmenden,
  • breites Verständnis von Bildung und Digitalisierung, ebenso wie
  • Einbezug unterschiedlicher methodischer Ansätze, um den Teilnehmenden einen breiten Erfahrungs- und Reflexionsraum zu ermöglichen.

Leistungsnachweis

Die Leistungsnachweise unterscheiden sich je nach gewähltem Studienprogramm.

Das Modul Masterarbeit im Umfang von 12 ECTS Credits dient der forschungsorientierten Auseinandersetzung mit anspruchsvollen Fragestellungen in den Themenbereichen des MAS-Programms und umfasst sowohl eine schriftliche Arbeit als auch eine mündliche Präsentation.

Mehr Details zur Durchführung

Angaben zu den Terminen der Wahlpflicht-CAS und Ergänzungsmodule finden sich auf den Webseiten der entsprechenden Produkte. Das Modul Masterarbeit kann jederzeit gestartet werden, sobald die Zulassungsbedingungen erfüllt sind (vgl. Punkt Zulassung/Anmeldung).

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Fachpersonen aus der Erwachsenenbildung und Hochschuldidaktik der ZHAW, der PHZH sowie externe Dozierende, die alle ausgewiesene Expertinnen und Experten auf ihrem Fachgebiet sind.

Kooperationspartner

Abteilung Hochschuldidaktik und Erwachsenenbildung der PHZH

Anmeldung

Zulassungskriterien

Wegweisend für die Zulassung zum MAS sind die Zulassungsbedingungen der CAS, die gemäss Modulplan zu belegen sind. Diese sind bei der ZHAW in den Studienordnungen der CAS und bei der PHZH in der Weisung zu Weiterbildungsveranstaltungen ersichtlich.

Über die definitive Zulassung zum Mastermodul entscheidet die Co-Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Die Anmeldung zum MAS in Digital Education erfolgt frühestens, wenn aus jedem der drei Wahlpflichtbereiche jeweils mindestens 10 ECTS Credits gemäss Modulplan (vgl. Ziffer 7 Studienordnung) erworben sind und spätestens dann, wenn mit dem Modul Masterarbeit begonnen werden soll.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
laufend Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads