Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Ethik im Fundraising

In diesem Weiterbildungskurs beschäftigen Sie sich mit den ethischen Dimensionen der Fundraisingpraxis. Sie lernen, wie Sie den Dialog über Ethik im Fundraising in ihrer Organisation aktiv fördern und zur ethischen Entscheidungsfindung beitragen können.


Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

WBK Ethik im Fundraising

Start:

auf Anfrage

Dauer:

Kosten:

CHF 280.00

Bemerkung zu den Kosten: 

  • Sämtliche Kursunterlagen sind im Preis inbegriffen.
  • Absolvent:innen unserer Lehrgänge im Fundraising Management profitieren von einem Alumni-Rabatt von 10%.

Durchführungsort: 

ZHAW Hochschulbibliothek / Campus Stadt-Mitte, Turbinenstrasse 2, 8401 Winterthur  (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

Deutsch

Informationen zur Durchführung: 

Der Kurs findet nachmittags statt.

«Die ethische Dimension des Fundraising stellt eine Herausforderung dar, die in der Lehre und Praxis meist wenig Aufmerksamkeit erhält. Von welchen ethischen Prinzipien lassen wir uns leiten? Ist alles erlaubt, ganz nach dem Motto ‹Der Zweck heiligt die Mittel›? Die Teilnehmenden dieses Weiterbildungskurses setzen sich mit den ethischen Dilemmata auseinander, welchen sie in ihrer Fundraisingpraxis ausgesetzt sind, und erhalten konkrete Ansätze für die ethische Entscheidungsfindung.»

Stefan Stolle, Dozent WBK Ethik im Fundraising und CAS Fundraising Strategies sowie Director Marketing & Communications, Helvetas

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Fundraiser:innen werden in ihrem Berufsalltag täglich mit ethischen Fragestellungen konfrontiert: Woher kommen die Spendeneinnahmen? Wie werden sie erworben? Und wie werden sie eingesetzt?

Der Weiterbildungskurs (WBK) Ethik im Fundraising beschäftigt sich mit dem Umgang von ethischen Dilemmata im Fundraising und ermöglicht Personen, die im NPO-Bereich arbeiten, eine aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Ethik im Fundraising.  

Ziele

  • Sich aktiv mit dem Thema Ethik auseinandersetzen können
  • Die Relevanz von Ethik fürs Fundraising verstehen
  • Framework verstehen
  • Prinzipien und Leitlinien kennen
  • In der Lage sein, innerhalb der eigenen Organisation ethische Fragestellungen zu thematisieren und zu diskutieren
«Der starke Praxisbezug, der interaktive Unterricht und der reiche Erfahrungsschatz des Dozenten waren für mich ein grosser Mehrwert. Ich habe das notwendige Rüstzeug erhalten, um mich im Arbeitsalltag mit ethischen Fragestellungen im Fundraising auseinanderzusetzen. Der Kurs bringt kompakt ein sehr spannendes und relevantes Thema näher.»

Christina Meyer, Absolventin WBK Ethik im Fundraising und Head Performance Marketing, Helvetas

Inhalt

  • Ethische Fragestellungen im Fundraising
  • Ethik – Begriffsdefinition und Ansätze
  • Standards und Prinzipien im NPO-Bereich
  • Der Code of Conduct und seine Probleme
  • Angewandte Ethik – Beispiele aus der Praxis

Der WBK Ethik im Fundraising kann einzeln oder als Teil des CAS Fundraising Strategies gebucht werden.

Erfahrene Fundraiser:innen interessieren sich auch für den CAS Fundraisings Leadership sowie die Fundraising Bootcamps:

Mehr Details zur Durchführung

Der Unterricht findet am Freitag von 13.00 bis 16.15 Uhr statt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Der WBK Ethik im Fundraising wird von Stefan Stolle, Director Marketing & Communications Helvetas, doziert.

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden laufend entgegengenommen und in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anzahl an möglichen Kursteilnehmenden ist beschränkt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage