Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WINsights - Symposium des Instituts für Wirtschaftsinformatik 2020

WINsights bietet Ihnen Einblicke in die neusten Entwicklungen und Trends aus Technologie und Transformation und lädt Sie zu einem spannenden Austausch nach Winterthur ein.

Technologie und Transformation

Getreu dem Motto "Forschung trifft Praxis" geben Forschende der ZHAW zusammen mit Vertreterinnen und Vertreter der Praxis in Vorträgen, Impulsreferaten, Workshops und Diskussionen Einblicke in das Potenzial unterschiedlicher Digitalisierungstrends und aktuelle Transformationsthemen. Die Schwerpunktthemen am WINsights 2020 sind

Tauschen Sie sich mit unseren Mitarbeitenden, Studierenden sowie Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus der Wirtschaft zu diesen Themen aus! Tragen Sie sich den Event bereits jetzt im Kalender ein! Im Kalender eintragen 

KI-Experte Prof. Jürgen Schmidhuber eröffnet das WINsights Symposium

Schmidhuber ist wissenschaftlicher Direktor des Schweizer Forschungsinstituts für KI IDSIA und hat mit seiner Forschung die moderne Künstliche Intelligenz massgeblich geprägt. 

Die preisgekrönten tiefen neuronalen Netzwerke seiner Forschungsgruppen revolutionierten das Maschinelle Lernen, stecken nun in drei Milliarden Smartphones, z.B. in Googles Spracherkennung. Seit seinem 15. Lebensjahr will er eine sich selbst verbessernde Künstliche Intelligenz bauen, die klüger ist als er selbst, um dann in Rente zu gehen, und KIs bei der Kolonisierung des Weltalls zuzusehen. 

Er erhielt zahlreiche internationale Preise und ist Präsident der Firma NNAISENSE, die die erste praktische Allzweck-KI erschaffen will. Er berät auch Regierungen in Bezug auf KI-Strategien. 

Mit Prof. Dr. Jürgen Schmidhuber ist es uns gelungen, einen absoluten KI-Experten am WINsights Symposium begrüssen zu dürfen. Wir freuen uns schon jetzt auf seine Keynote! 

Ort, Zeit und Zielgruppe

Programm

Hochspannung und Themenvielfalt

Getreu dem Motto "Forschung trifft Praxis" bieten wir in Referaten, Impulsvorträgen, Workshops und Diskussionen Einblicke in hochaktuelle Themen rund um die Digitalisierung, u.a. aktuelle Entwicklungen, Trends und Herausforderungen. In allen Themenschwerpunkten erwarten Sie ausgewiesene Expertinnen und Experten aus der Praxis und der Hochschule. 

KI-Experte Prof. Dr. Jürgen Schmidhuber eröffnet das WINsights Symposium mit der Keynote: "Formelle Theorie des Spasses, Neugierde und Kreativität".

Das Programm in der Übersicht

Workshop "Serious Prototyping"

Am Vormittag des WINsights Symposiums findet ein Workshop zum Thema «Serious Prototyping» statt. Lernen Sie, wie Sie ohne viel technischem Verständnis agil und benutzernah digitale Lösungen entwerfen und prüfen können. Mehr Informationen zum Workshop finden Sie hier. 

Unser Advisory Board

Gemeinsam mit unserem Advisory Board stellen wir sicher, dass wir die für die Praxis wichtigen und aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen aufnehmen und jeweils am WINsights Symposium diskutieren. Den Austausch mit den erfahrenen Expertinnen und Experten schätzen wir sehr. 

Kosten & Anmeldung

Melden Sie sich noch heute zum WINsights Symposium 2020 an:

Broschüre

Veranstaltungsort


Ort:
Haus Albert Frey (MD-Gebäude), Blauer Saal (10 Gehminuten ab Bahnhof Winterthur)
Tössfeldstrasse 11
8400 Winterthur

Lageplan (PDF 982,8 KB)

Rückblick WINsights Symposium 2019

Das WINsights Symposium 2019 hat den rund 150 Teilnehmenden getreu dem Motto «Forschung trifft Praxis» in spannenden Impulsvorträgen, Referaten und praxisorientierten Break-Out-Sessions Einblicke in das Potential der aktuellsten Digitalisierungstrends gegeben. Das Programm der letzten Veranstaltung finden hier

Das vergangene Symposium wurde mit einer Keynote von Dr. David Bosshart, CEO GDI Gottlieb Duttweiler Institute zum Thema Zusammenspiel von menschlicher und künstlicher Intelligenz eröffnet. Anschliessend wählten die Teilnehmenden zwischen verschiedenen Thementracks und erlebten die Inhalte zum Teil hautnah. 

Machen Sie sich selbst einen Eindruck vom WINsights Symposium 2019. In unserer Bildergalerie finden Sie einige Impressionen des letzten Anlasses, welcher rund 150 Teilnehmende begeistert hat. 

Partner und Sponsoren