Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Global Competitiveness and Innovation

«Europa ist unser wichtigster Handelspartner: Ihn ganzheitlich zu verstehen, ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für Schweizer Unternehmen.»

Dr. Florian Keller, Leiter Center for Global Competitiveness

Jeder zweite Franken wird im Ausland verdient. Der daraus resultierende Auftrag zur globalen Wettbewerbsfähigkeit ist eine kontinuierliche Analyse und Einschätzung der wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen der Schweiz und den verschiedenen Ländern sowie der EU. Ebenso machen wir die daraus entstehenden Auswirkungen und Entwicklungen unseren Partnern aus der Wirtschaft zugänglich. Hierzu bieten wir ein umfangreiches Lehr- und Weiterbildungsangebot sowie ein Dienstleistungsportfolio für Unternehmen.

Schwerpunkte

Unsere aktuellen Schwerpunkte konzentrieren sich auf die folgenden Aktivitäten und Kompetenzen:

  • ZHAW Managers Survey: eine wiederkehrende Umfrage zu aktuellen Wirtschaftsthemen
  • ZHAW International Business Podium: Veranstaltungsreihe, die sich mit politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen befasst und mit Fachleuten und Wissenschaftlern über aktuelle Themen diskutiert.

News

72 Stunden Krise

21. Juni 2022
Die Geschäftsleitung ringt um das Überleben der Firma: Hektik pur, fast Tag und Nacht. Es handelt sich zwar nur um eine Krisensimulation. Doch das Abschlussseminar im Master of Business Administration (MBA) fordert die Teilnehmenden bis an ihre Grenzen.

Beitrag im ZHAW Magazin Impact

Geoökonomischer Showdown um die grösste Freihandelszone der Welt

28. Oktober 2021
Mit den Beitrittsanträgen Chinas, Taiwans und des Vereinigten Königreichs könnte das Comprehensive and Progressive Agreement for Trans-Pacific Partnership (CPTPP) schon bald ein Drittel des weltweiten BIP ausmachen. Was bedeutet diese dynamische Expansion für abwesende Staaten wie die Vereinigten Staaten und die Schweiz? Ein Beitrag von Dominique Ursprung.

Bericht im SML-Blogbeitrag
Beitrag in «Die Volkswirtschaft»

Das UK läutet die Erweiterungsphase des CPTPP ein – jetzt muss die Schweiz Farbe bekennen

16. Februar 2021
Mit dem Gesuch des Vereinigten Königreichs, der Transpazifischen Partnerschaft (CPTPP) beizutreten, könnte die von Japan angeführte transpazifische Handelsinitiative zu einem weltumspannenden Regelwerk werden. Die Schweiz könnte von der Vorarbeit der Briten profitieren, doch der Bundesrat muss jetzt agieren, noch bevor die USA das Thema wieder auf ihre Agenda setzen. Eine Hintergrundanalyse von Dominique Ursprung in der NZZ.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel(PDF 2,0 MB)
Lesen Sie hier den gesamten Artikel (online, Pay-Wall)

ZHAW Studie: Covid-19-Kredite schaffen keine Zombie-Firmen

14. Januar 2021
Das Corona Virus hat die Welt und die Schweiz nach wie vor fest im Griff. Obwohl nun auch in der Schweiz mit dem Impfen begonnen wurde, steht vielen Unternehmen nach einer kurzen Erholungsphase im Sommer 2020 wegen weiteren Verschärfungen der Corona-Regeln das Wasser wieder bis zum Hals. Ein Beitrag von Dominique Ursprung.

Bericht im SML-Blogbeitrag

Die neuen Mega-Regionals in Asien-Pazifik setzen die Schweiz unter Handlungsdruck

16. Dezember 2020
Mit dem Abschluss des weltweit grössten Handelspaktes RCEP ist eine handelspolitische Initiative aus Asien in den Fokus gerückt. Während RCEP voraussichtlich 2021 in Kraft tritt, ist die zweite grosse asien-pazifische Handelsinitiative CPTPP bereits seit zwei Jahren Realität und wird nun auch für die Schweizer Aussenhandelspolitik bedeutsam. Ein Beitrag von Dominique Ursprung.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel (online)
Beitrag in der NZZ vom 21.12.2020: Die Zukunft des Schweizer Handels liegt in Asien

Schweizer Firmen erwarten Höhepunkt der Krise Ende Juli – ZHAW Manager Barometer-Studie

27. April 2020
Eine Umfrage der ZHAW bei über 200 Schweizer Firmen zeigt: Die meisten gehen davon aus, dass das Schlimmste erst noch kommt. Zudem profitieren laut ZHAW Manager Barometer-Studie vor allem wirtschaftlich starke Unternehmen von den Corona-Hilfen des Bundes.

Bericht im SML-Blogbeitrag
ZHAW Managers Survey - COVID-19

ZHAW Senior Lecturer am 2019 Kuala Lumpur Summit

19. Februar 2020
Auf Einladung des malaysischen Premierministers Mahathir Mohamad trafen sich im vergangenen Dezember mehrere Staats- und Regierungschefs auf dem KL-Gipfel 2019. Khaldoun Dia-Eddine, ein leitender Dozent der ZHAW, wurde eingeladen, um seine Forschungsarbeiten über die digitale Revolution und die muslimischen Länder vorzustellen.

Bericht im SML-Blogbeitrag

Interview mit ZHAW Dozent Khaldoun Dia-Eddine

20. November 2019
Khaldoun Dia-Eddine hat kürzlich eine Gruppe von IEMBA Studierenden auf eine Studienreise nach Jordanien begleitet. Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt.

Zum Interview

Donald Trump zitiert Studie von ZHAW-Mitarbeiter

28. Juni 2019
Die gegenwärtige amerikanische Handelspolitik kann potenziell positiv für die US-Wirtschaft sein – allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen.
SML-Mitarbeiter Benedikt Zoller-Rydzek hat mit seiner Studie «Who is Paying for the Trade War with China?» ein Echo ausgelöst, welches auch beim US-Präsidenten Gehör gefunden hat.

Bericht im SML-Blogbeitrag

Post-Brexit-Studie für das Schottische Parlament

14. November 2018
Wie könnte die Kompetenzteilung innerhalb des Vereinigten Königreichs nach dem EU-Austritt aussehen? Und wie kann Schottland seine Interessen in der Aussenpolitik der UK einbringen? Eine neue Studie der ZHAW School of Management and Law zeigt den Schweizer Lösungsansatz auf und stiess in Edinburgh auf grosses Interesse.

Bericht im SML-Blogbeitrag

Warum Schweizer CEOs als erstes Jobs abbauen

30. September 2018
Fast alle neuen CEOs von Schweizer Konzernen bauen als Erstes Stellen ab. Es geht um Geld, Macht und Psychologie, sagen Ökonomen. Dr. Florian Keller zum Thema neue Chefs und Stellenabbau.

Beitrag auf blick.ch

SRF 10 vor 10

Sendung vom 25. September 2018:
Dr. Florian Keller zum Thema «Schweiz ade, Novartis verlagert Stellen ins Ausland»

Seminar für Luganer Polizeikorps

18. Juli 2016
Wie erklärt man arabischen Gästen das Verhüllungsverbot?

Seit dem 1. Juli 2016 gilt im Tessin ein Verhüllungsverbot. Im Rahmen einem Seminar lernte das Polizeikorps von Lugano, wie sie das Gesetz durchsetzen, ohne arabische Gäste vor den Kopf zu stossen.

Bericht im SML-Blogbeitrag

Iran: Erkennen und Überprüfen von Möglichkeiten

1. Februar 2016
Mit der Aufhebung einiger Sanktionsschichten gegen den Iran am 16. Januar 2016 stehen Investoren auf der ganzen Welt bereit, um von der Öffnung des grössten Marktes seit dem Fall der UdSSR zu profitieren.

Aber wie kommt man zu den richtigen Kontakten, Informationen und Geschäftsmöglichkeiten?
(Partners: Brasidas, Geopolitical Alpha)

Bericht im SML-Blogbeitrag

Publikationen

Keller, Florian; Zoller-Rydzek, Benedikt, 2022. Trade and attitude towards the EU: what really matters. European Foreign Affairs Review. 27(1), S. 127-154.

Ursprung, Dominique; Ziltener, Patrick, 2021. Showdown um die Freihandelszone CPTPP. Die Volkswirtschaft. 2021(11), S. 46-47.

Ursprung, Dominique; Ziltener, Patrick, 2020. Die neuen Mega-Regionals in Asien-Pazifik setzen die Schweiz unter Handlungsdruck. Ökonomenstimme. Verfügbar unter: https://www.oekonomenstimme.org/artikel/2020/12/die-neuen-mega-regionals-in-asien-pazifik-setzen-die-schweiz-unter-handlungsdruck/

Farley, Michael; Keller, Florian; Zoller-Rydzek, Benedikt, 2020. Schweizer Unternehmen in der Corona-Krise: Durchstehen statt Adaptieren. Ökonomenstimme. Verfügbar unter: https://www.oekonomenstimme.org/artikel/2020/06/schweizer-unternehmen-in-der-corona-krise--durchstehen-statt-adaptieren/

Zoller-Rydzek, Benedikt; Keller, Florian, 2020. COVID-19: guaranteed loans and zombie firms. Verfügbar unter: https://mpra.ub.uni-muenchen.de/100897/1/MPRA_paper_100897.pdf

Zoller-Rydzek, Benedikt; Keller, Florian, 2020. COVID-19: guaranteed loans and zombie firms. CESifo Economic Studies. 66(4), S. 322-364. Verfügbar unter: https://doi.org/10.1093/cesifo/ifaa014

Egger, Peter H.; Kaynak, Pinar; Zoller-Rydzek, Benedikt, 2020. Indirect effects of trade shocks on Turkish local labor markets. Regional Science and Urban Economics. 2020(83), S. 103537. Verfügbar unter: https://doi.org/10.1016/j.regsciurbeco.2020.103537

Keller, Florian, 2020. University of applied sciences: an important part of the Swiss education and research. University Industry Innovation Magazine. 2020(1), S. 4-7.

Ursprung, Dominique, 2020. «Herr Bohne». Swiss Export Journal. 2020(1), S. 12-13.

Zoller-Rydzek, Benedikt; Lassmann, Andrea, 2019. Decomposing the margins of transfer pricing. In: 1st Workshop of the Swiss Network on Public Economics, Zürich, 13 December 2019.

Lassmann, Andrea; Zoller-Rydzek, Benedikt, 2019. Decomposing the margins of transfer pricing. KOF Working Papers; 450. Zürich: ETH Zürich. Verfügbar unter: https://doi.org/10.3929/ethz-b-000322881

Egger, Peter; Strecker, Nora; Zoller-Rydzek, Benedikt, 2019. Grossunternehmen : tiefere Steuersätze dank höherer Verhandlungsmacht. Ökonomenstimme. Verfügbar unter: http://www.oekonomenstimme.org/artikel/2019/05/multinationale-unternehmen-profitieren-von-tieferen-effektiven-steuersaetzen-als-nationale-konzerne/

Felbermayr, Gabriel; Zoller-Rydzek, Benedikt, 2019. Der US-Chinesische Handelskonflikt: wer trägt die Kosten?. Ökonomenstimme. Verfügbar unter: http://www.oekonomenstimme.org/artikel/2019/01/der-us-chinesische-handelskonflikt--wer-traegt-die-kosten/

Yildiz, Selim Baha; Dia-Eddine, Khaldoun, 2019. Market response to the addition and deletion of participation index: evidence from Turkey.  Journal of Islamic Economics, Banking and Finance. 12(4), S. 211-224. Verfügbar unter: http://ibtra.com/pdf/journal/v12_n4_article8.pdf

Zoller-Rydzek, Benedikt; Felbermayr, Gabriel, 2018. Wer bezahlt Trumps Handelskrieg mit China?. IFO Schnelldienst. 7(22), S. 30-35. Verfügbar unter: https://www.ifo.de/publikationen/2018/zeitschrift-einzelheft/ifo-schnelldienst-222018

Dia-Eddine, Khaldoun, 2018. L’éducation et le cycle de vie de la smart cité. In: IC-AIRES2018: 2nd International Conference on Artificial Intelligence in Renewable Energetic Systems, Tipaza (Algeria), 24-26 November 2018.

Zoller-Rydzek, Benedikt; Felbermayr, Gabriel, 2018. Who is paying for the Trade War with China?. EconPol Policy Brief. 2018(11), S. 1-15. Verfügbar unter: http://www.econpol.eu/publications/policy_brief_11

Keller, Florian, 2018. Standortförderung: die Grossen schwingen jetzt die Peitsche. Neue Zürcher Zeitung. Verfügbar unter: https://www.nzz.ch/meinung/standortfoerderung-die-grossen-schwingen-jetzt-die-peitsche-ld.1352589

Keller, Florian; Ebnöther, Christoph; Ursprung, Dominique, 2018. Training a new workforce for a service economy. Amsterdam: University Industry Innovation Network.

Boesenberg, Simon; Egger, Peter; Zoller-Rydzek, Benedikt, 2017. Capital taxation, investment, growth, and welfare. International Tax and Public Finance. 25(2), S. 325-376.  Verfügbar unter: https://doi.org/10.1007/s10797-017-9454-3

Ursprung, Dominique, 2015. Innovation in vocational education and training among Swiss companies in Shanghai [Poster]. In: SML Doktoranden Community Research Colloquium, Winterthur, 1. Oktober 2015. ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Verfügbar unter: https://doi.org/10.21256/zhaw-18035

Khalili, Nasrin R.; Ehrlich, David; Dia-Eddine, Khaldoun, 2013. A qualitative multi-criteria, multi stakeholder decision making tool for sustainable waste management. Progress in Industrial Ecology. 8(1/2), S. 114-134. Verfügbar unter: https://doi.org/10.1504/PIE.2013.055063